Schlagwort: Eiserne Flammen

Eiserne Flammen: Muralosch

Eine kurze Hintergrundgeschichte stellt den zwergischen Nichtspielercharakter Muralosch vor. Offenbar handelt es sich um einen Anwärter auf den Kreis um Perilax, den Agrimoth-paktierenden Zwergenschmied, der auch schon für Galotta Rüstungen herstellte.

Quelle: Facebook, Wiki Aventurica

Der Ulisses-Convention-Sommer und CCXP-Programm

Dominik Krischer und Michael Mingers (mit Steff Tannert im Chat) haben in Ulisses’ Twitch-Kanal einen Überblick über die Conventions im Sommer gegeben, wobei es vor allem um die nächste Woche stattfindende CCXP Cologne und die beiden RatCons in Berlin und in Limburg geht, am Ende auch noch kurz um die in den USA stattfindende GenCon (inklusive eines Mini-Kurzüberblicks zu den internationalen DSA-Versionen in Englisch, Niederländisch,  Spanisch und Französisch).

Zur CCXP Cologne ist bei Twitch die Liveübertragung von Ulisses’ Programm geplant. Was geplant ist, findet man im Stream ab Minute 40, die Programme vom Donnerstag und Freitag finden sich auch bereits bei Facebook. Aus DSA-Sicht dürften vor allem folgende Programmpunkte von Interesse sein:
Am Donnerstag gibt es von 12 bis 13 Uhr ein Interview durch Orkenspalter TV, bei dem u. a. Markus Plötz und Michael Mingers Rede und Antwort stehen werden. Von 14 bis 16 Uhr wird Aventuria gespielt, die Mitspieler sind Markus Plötz, Jens Ballerstädt und Hunter & Cron.
Am Freitag gibt es von 17 bis 18 Uhr die DSA5-Produktankündigung, danach können von 18 bis 19 Uhr Publikumsfragen zu DSA gestellt werden.
Am Samstag interviewen von 12 bis 14 Uhr Kai Frerich, der Mann hinter Vier Helden und ein Schelm, und Jasmin Neitzel Autorin Carolina Möbis und andere zu DSA. Von 14 bis 15 Uhr findet das Aventuria-Event ‚Die Entscheidung‘ mit Christian Lonsing statt. Von 15 bis 17 Uhr gibt es dann ein DSA1-Let’s Play mit dem Abenteuer Das Vermächtnis von Nubor.

Auch zur RatCon in Berlin (im Stream ab 1:27, Programm ab 1:38) gab es Programminfos, die DSA-relevanten sind dabei die Folgenden:
Am Samstag wird es eine einstündige Keynote von Markus Plötz geben, danach wird das Aventurische Pandämonium vorgestellt, das zur RatCon in Berlin erscheint. Es wird exklusiv in Berlin auch eine limitierte blaue Ausgabe geben, für die man dort würfeln kann. Die Auflage der blauen Ausgabe beträgt dabei 50 Stück. Später wird es auch noch einen DSA-Stream vom Gasthaus zum rollenden Würfel, der auch bei YouTube gestreamt wird, geben. Danach folgt ein Panel von Nadine Schäkel zur Kunst des Schwarzen Auges. Spät in der Nacht gibt es dann noch ein Crossover-Let’s Play „Das Land Oggventurien“, geleitet von Markus Plötz, bei dem Steinzeitmenschen mit begrenztem Wortschatz Aventurien erleben. Parallel zum Geschehen auf der Bühne wird es am Samstag auch wieder eine Aventuria-Herausforderung geben.
Am Sonntag gibt es noch eine Verlagsvorschau für DSA-Produkte.
Es soll in Berlin auch eine DSA-Live-Aktion stattfinden, die wie die Basilius-Prüfung auf dem diesjährigen KRK ablaufen soll (verschiedene Fraktionen müssen geschickt Ressourcen tauschen). Eine Darstellung des limitierten Covers des Aventurischen Pandämoniums und die Information, dass in Berlin auch eine Möglichkeit präsentiert werden wird, solche limitierte Ausgabe künftig erhalten zu können, ohne vor Ort sein zu müssen, findet ihr auch bei Facebook. Der zweite Band der Romanreihe „Das Blut der Castesier“ soll vorab in Berlin gekauft werden können.

Zur RatCon in Limburg (im Stream ab 2:11, Programm ab 2:27) wird erwähnt, dass dort das Splitterdämmerungs-Abenteuer Eiserne Flammen in limitierter Ausgabe zu erhalten sein wird. Der dritte Band der Romanreihe „Das Blut der Castesier“ soll vorab in Limburg gekauft werden können. An DSA-relevanten Programmpunkten wurden folgende erwähnt:
Am Freitag der zweite  (und voraussichtlich abschließende) Teil des DSA1-Let’s Plays zu Das Vermächtnis des Nubor.
Der Samstag startet mit der Keynote, dieses Mal drei Stunden lang, bei dem es eine sehr große DSA-Enthüllung geben soll. Es wird ein Panel zum Abenteuer Eiserne Flammen geben.
Der Sonntag startet mit der Lesung eines (nicht-kanonischen) neuen DSA-Romans, der bei FanPro erscheint. Es gibt ein Panel zu Die Schwarze Katze und die Verlagsvorschau zu DSA.

Quellen: Twitch, Facebook (CCXP Do, CCXP Fr , RatCon-Berlin)

Bilder & Karten: Villen, Porträts, Lebensbaum und Katzenbilder

In Fest der Feinde spielen auch Villen eine Rolle, deren Pläne von Steffen Brand stammen. Die Karten der Logenvilla und der Villa Mazzarin präsentiert Steffen nun auf seiner DeviantArt-Seite.

Das Porträt von Bergkönig Arombolosch bei Facebook begleitet die Nachricht, dass der legendäre Zwerg beim kommenden Splitterdämmerungsband Eiserne Flammen eine Rolle spielt.

Ramona von Brasch präsentiert u. a. beim Orkenspalter eine fertiggestellte Auftragsarbeit: das Porträt der zyklopäischen Rondrianerin Andromache Lysistratides von Rethis.

Ebenfalls zyklopäischen Ursprung hat das Paar, dessen Porträt Diana Rahfoth bei Instagram vorstellt.

Ein Bild aus dem kommenden Sternenträger-Abenteuer Der Ruf der Bahalyr von Mitch Mueller zeigt die Darstellung des aus dem elfischen Faedhari bekannten Baum des Lebens.

Das Bild einer Katze im Käfig bei Facebook, welches von Sandra Braun erstellt wurde, dürfte man nebst Hinweistext als Hinweis verstehen, dass es im kommenden Abenteuer Krallenspuren auch um die Rettung gefangener Katzen gehen dürfte.

Von Bernhard Eisner stammt schließlich die Darstellung eines Grakvaloths bei Instagram.

Quellen: DeviantArt (Villa 1 und 2), Facebook (Arombolosch, Baum des Lebens, Krallenspuren), Instagram (Paar, Grakvaloth), Orkenspalter (Rondrianerin)

Limitierte Ausgaben auf den RatCons und Sammler-Info-Ankündigung

Zur RatCon Berlin wird es das Aventurische Pandämonium in limitierter Ausgabe geben.  Auf Facebook könnt ihr das Cover dazu schon sehen. In dem Band kommt u.a. auch der Dämon Dharai von Helge C. Balzer vor. Wie nochmals angekündigt, wird es ebenfalls eine limitierte Ausgabe von  Eiserne Flammen auf der RatCon in Limburg geben.

Inzwischen wurde festgelegt, dass vor Ort das Kaufrecht für diese Ausgaben wieder erwürfelt werden wird. Noch interessanter für Sammler ist jedoch ein Versprechen von Ulisses Spiele Geschäftsführer Markus Plötz im letzten Livestream (ab 06:30): Auf den Keynotes der RatCons, und kurz nach beiden Conventions dann öffentlich, wird bekanntgegeben, wie die Sammler auch ohne Umweg über den Sekundärmarkt die limitierten Ausgaben zum regulären Preis erhalten können.

Quelle: Facebook (Pandämonium, Dharai, Eiserne Flammen), Twitch

Bilder: Kaiserpaar, Nekromant, Schneiderei, Münzen, Krieger und Thorwaler

Auf der „Das Schwarze Auge“ Facebook-Seite blicken wir in künftige Abenteuer: Eine Szene mit Geron und Arbosch aus dem kommenden Abenteuer „Fest der Feinde“ wurde in einer Schneiderei von Elif Nele Siebenpfeiffer „aufgenommen“. Der Yol-Ghurmaker Nekromant Therengar ist einer der Akteure im DSA5-Abenteuer „Eiserne Flammen“, er sitzt auf einem schädelverzierten Herrschersessel vor einem Totentanz-Fresko. Dem neuen Kartenset „Schätze & Kostbarkeiten 2“ entstammt diese Karte mit Münzen.

Eine frühere Arbeit von Nadine Schäkel auf der DSA-Pinnwand zeigt das kaiserliche Paar Brin und Emer von Gareth in unbeschwerten Zeiten. Dorothee Wittstock hat das Bild eines Kriegers fertiggestellt, der ein Andenken an einen realen Rollenspieler darstellt.

Thorwaler wurden in letzter Zeit vermehrt gesichtet: Bei Illumarie die rothaarige Axt-und SchildträgerinEllie Veits Auftragsarbeit Thorwaler Mann in  typischer Streifenhose und Frau auf Fass sitzend sowie bei Tokala ein wütender Axtkämpfer gegen Swafnirs Erzfeind, eine Seeschlange.

Quellen: Facebook(Schneiderei, Eiserne Flammen, Münzen, Kaiserpaar), Wiki Aventurica (Brin, Emer), Twitter (Krieger, Schildträgerin), Instagram (Thorwaler Paar, Axtkämpfer)

Mehr Details zu „Eiserne Flammen“

Die kommende Fortsetzung des Splitterdämmerungs-Zyklus „Eiserne Flammen“ wird es, wie bereits berichtet, auch in einer limitierten Version auf der Ratcon 2019 in Limburg geben. Neben der Darstellung des Covers der Kunstlederversion gibt es nun auch eine Kurzbeschreibung. Auch wenn es sich nicht um die Fortführung einer Kampagne handelt, kann es an die Vorgänger „Schattenmarschall“ oder „Seelenernte“ angeschlossen werden. Wie die Verteilung der limitierten Ausgabe gehandhabt werden wird, ist derzeit noch offen.

Quelle: Facebook

Cover von „Eiserne Flammen“ vorgestellt

Für Eiserne Flammen, dem DSA5-Abenteuer, das zur RatCon in Limburg erscheinen und damit den Abschluss des Splitterdämmerungszyklus bilden soll, gibt es nun bei Facebook das Coverbild zu sehen. Es zeigt den Träger des Agrimothsplitters, Leonardo den Mechanikus, der in seiner Arbeitsstätte in Yol-Ghurmak ein vermutlich niederhöllisches Flammenwesen erschafft.

Quelle: Facebook

„Eiserne Flammen“ angekündigt

Im Livestream auf Twitch (ab 1h56min) hat Ulisses Spiele den letzten Band für den Splitterdämmerungs-Zyklus angekündigt; Markus Plötz und Niko Hoch haben sich daraufhin etwa eine halbe Stunde den Fragen der Community gestellt. Den Trailer an sich gibt es inzwischen auch auf YouTube.

Das DSA5-Abenteuer „Eiserne Flammen“ wird von Anni Dürr, Julian Härtl und David Lukaßen geschrieben und dreht sich um Leonardo und den Agrimoth-Splitter. Vorausgesetzt werden ausnahmsweise zusätzlich zum Regelkern Aventurische Magie I bis III und Aventurisches Götterwirken. Der Band wird auf der RatCon 2019 in Limburg erhältlich sein, u.a. auch in einer limitierten Version.

Quelle: Twitch, Wiki Aventurica, Youtube