Dnalor nutzt die Dampfenden Dschungel für Rakshazar

Dnalor präsentiert in seinem neuesten Beitrag Ideen, wir er die Elemente aus der Regionalspielhilfe Die Dampfenden Dschungel für Kulturen in Rakshazar nutzen kann.

Quelle: Danlors Fantasy-Blog

Bernd Ochs verabschiedet sich als DSA-Autor

Mit einem Beitrag im Orkenspalter-Forum hat Bernd Ochs seinen Abschied als DSA-Autor verkündet. Der Autor des Heldenwerks Der Dunkle Mhanadi und des noch ohne festen Termin angekündigten Abenteuers Banner der Treue, der ansonsten auch an den Regionalspielhilfen Die Flusslande und Das Dornenreich beteiligt war, führt als Gründe für seinen Entschluss an, mit dem Chefredakteur bei den Ansichten in wichtigen Punkten nicht übereinzukommen.

Quelle: Orkenspalter-Forum

Vorstellung der Welt außerhalb Aventuriens auf Myrana.de

Auf der Webseite des Fanzines Memoria Myrana gibt es einen neuen Artikel zur Spielwelt Dere, in dem vor allem die fünf bekannten Kontinente jenseits Aventuriens vorgestellt werden: Myranor, Rakshazar, Ras Tabor, Uthuria und Vesayama. Dazu findet ihr Informationen, wo und wie ihr im Rahmen der Memoria Myrana als Fans aktiv werden könnt.

Quelle: Myrana.de

Infos zu Sonnenküste, Heldenwerk-Archiv 4 und Abbruch des englischen Aventuria-CF nebst neuen Promo-/Upgrade-Produkten

Im Redax-Update #3 auf Twitch bzw. YouTube haben Niko Hoch und Alex Spohr das Gerücht um die neue Regionalspielhilfe Die Sonnenküste – Der wilde Süden & die Zyklopeninseln bestätigt, zu der vor 2 Wochen – durch einen internen Fehler – bereits der Kurztitel gespoilert worden war. Die neue Regionalspielhilfe soll 2021 erscheinen.  Weitere Themen des Redax-Updates (welches ab der nächsten Folge einen neuen, passenderen Namen erhalten wird) waren die Erweiterung der Einsteigerbox Die Hexe vom Schattenwasser sowie das Thorwal-Crowdfunding. Hierzu wurde auch erstmals das Cover des Kompendium des Gottwals gezeigt.

Im Ulisses-Blog gibt es einen neuen Artikel, der das Heldenwerk-Archiv IV mit seinen sieben enthaltenen Abenteuern vorstellt. Die reguläre Ausgabe des Bandes ist für den Oktober angekündigt und kann bereits im F-Shop vorbestellt werden.

Für Freunde der englischsprachigen Aventuria-Ausgabe gibt es eine schlechte und eine gute Nachricht: Das Crowdfunding zu den Extraordinary Heroes wurde abgebrochen, die Kampagne soll in grob zwei Monaten aber in größerem Umfang auf Kickstarter neu gestartet werden. Die Unterstützer der Kampagne bekommen ihr Geld zurückerstattet und dazu von Christian Lonsing signierte Ausgaben von Master Tailor’s Poltergeists demo set. Die Sets werden in einer Vorversion ausgeliefert, sollen aber alles beinhalten, um Spielern zu zeigen, wie man Aventuria spielt.

Neu sind dafür für das englischsprachige Aventuria im F-Shop für 9,99 € das Core-Game-Upgrade-Pack für Käufer der ersten Version der Grundbox, für 8,99 € das Promopack (Alternate Gender Core Set + Witch) mit Karten für die alternativen Geschlechter-Ausgaben der Helden der Grundbox und die bornische Katzenhexe mit zusätzlicher Katzenkarte und schließlich für 14,99 €  das Promopack (Big Pack #1), der ebenfalls die Karten für die fünf alternativen Geschlechter und die Katze enthält und dazu die alternativen Lebenspunktkarten, die eine Alternative für die Zählräder sind.

Wer generell eine Übersicht über die kommenden Produkte haben möchte, dem sei noch unsere aktualisierte Produktübersicht empfohlen.

Quellen: YouTube (Redax-Update #3), Ulisses-Blog, F-Shop (Archiv 4, Upgrade-Pack, alternate Gender, Big Pack 1), Game On Tabletop (CF-Abbruch), Produktübersicht

Bilder: Wappen, Zwölfgötterkalender, Bishdarielanhänger, Zwergenstudie und Magier

Nadine Schäkel alias pechschwinge zeigt das Wappen des DSA-Spielercharakters Thisdan Groterian und das von Raul Muntagonus.

Abigail Korsalke alias muck.psd setzt den Zwölfgötterkalender mit dem Monatsblatt für Firun fort.

Zydieplays hat den Bishdarielanhänger Bishariel gezeichnet.

Die Reihe um den Zwergen Ahabrosch Grimsbart führt Isabell Catrin alias i.w.creativemesss weiter mit einer Ansicht von vorne, der kolorierten Körperstudie und mit seinem Keilergefährten fort.

Den Magier Amato Riccardi mit Augenklappe hat lil.miss.devil gemalt.

Quellen: Instagram (Wappen 1, Wappen 2, Zwölfgötterkalender, Bishdarielanhänger, Zwerg: Ansicht von vorne, Körperstudiemit Keiler, Magier)

Engor rezensiert den Ina Kramer-Roman Greetja

Aus der Reihe der nicht kanonischen DSA-Romane von Rocket Books, dem Imprint von FanPro und Blitz-Verlag, stammt auch Greetja, das neue Werk von Ina Kramer. Engor hat sich die Geschichte angeschaut und kommt zu einem sehr positiven Fazit:

„Greetja ist ein kluger und gelungener Roman, der vor allem solche LeserInnen anspricht, die eine eher leisere Tonalität zu schätzen wissen. Als Stärken sind primär die sehr ungewöhnliche Figurenkonstellation und die sehr konsistente Schilderung des bornischen Aventurien zu nennen. In erster Linie handelt es sich um eine sehr ausführliche Charakterstudie, wobei gerade die Hauptfigur sehr facettenreich gezeichnet ist.“

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Dnalor beschreibt einen eisenhaltigen Strauch

Der Fauchstrauch ist eine Pflanze, die in Rakshazar wächst. Dnalor liefert eine komplette Beschreibung des Gewächses, welches Eisen einspeichert und Blitze anzieht. Für die Wirkung eines darauf basierenden Heldentrunks bittet er die Blogleser um Ideenvorschläge.

Quelle: Dnalors Fantasy-Blog

PDF-Neuerscheinungen im September 2020

Im September sind neue PDFs für offizielle DSA-Produkte erschienen. Michael Mingers fasst sie neben den anderen digitalen Neuheiten im Ulisses-Blog zusammen. Die PDFs für Isdira und Rogolan sowie Glaube, Macht und Heldenmut für das Dornenreich waren noch Ende August erschienen (wir berichteten: Schriften, GMH).

Diesen Monat kamen hinzu:

  • Das vierte Convention-Abenteuer Wandel im Chaos
  • Der Aventurische Bote 203 und das begleitende Heldenwerk 32 Im Namen der Schlange
  • Das dritte Mini-PDF Das Grab im Eis zur Überbrückung der Sternenträger-Pause und
  • Der Tharun-Band Schwerter und Giganten. Mit diesem PDF ist die Tharun-Reihe, die beim Uhrwerk Verlag erschienen ist, bestehend aus Die Welt der Schwertmeister (2013), Wege nach Tharun (2015) als auch Schwerter und Giganten (2018), nun vollständig digital erhältlich. Unter den Downloads des Uhrwerk Verlags findet ihr neben einer Karte von Tharun auch die aus dem Band ausgegliederten Regeln für DSA4.1 zu diesem Band.

Quellen: Ulisses, F-Shop (Wandel im Chaos, Aventurischer Bote 203, Heldenwerk 32, Das Grab im Eis, Schwerter und Giganten)

Nandurion-Gründer Ben Maier im Interview

Nandurion hat noch einen Nachschlag zum vergangenen Jubiläumsmonat: ein Interview mit Projektgründer Ben Maier, der DSA-Fans vor allem durch seine Illustrationen bekannt sein dürfte. Das Interview liegt vertont als MP3-Datei vor.

Quelle: Nandurion

El Ojo Oscuro: drei weitere Heldenwerke auf Spanisch erschienen

Für jeweils 3,30 € sind drei Heldenwerke als spanische PDF-Ausgabe für El Ojo Oscuro neu erschienen: Emperador de los Ladrones (Kaiser der Diebe), El Legado del Dique (Deicherbe) und La Cosecha de Nuevo Wulzen (Rübenernte).

Quelle: Drive Thru RPG (Emperador de los Ladrones, El Legado del Dique, La Cosecha de Nuevo Wulzen)

« Ältere Beiträge