Engor rezensiert „Hexenzunder“

Vor kurzem erschien bei Rocket-Books der neue DSA-Roman Hexenzunder. Engor hat sich das Werk angeschaut und sieht darin eine gelungene Fortsetzung des Vorgängerromans Hexenrad:

»Hexenzunder ist eine gelungene Fortsetzung des Vorgängers Hexenrad. Im Prinzip wird mit den sympathischen Protagonistenduo auf eine ähnliche Stärke gesetzt, allerdings im Rahmen einer kleinformatigeren, dichteren Handlung, die auch den Gegnern ein sehr konkretes Gesicht verleiht. Die zu bekämpfende Bedrohung wird allerdings für meinen Geschmack stellenweise etwas überhöht dargestellt.«

– aus Engors Fazit

Quelle: Engors Dereblick

DSA-Sammlerarchiv: Finsterwacht-Hörbuch-Countdown mit Eindrücken

Das Hörbuch zu Die Feuer der Finsterwacht wird nächste Woche erscheinen. Aus diesem Anlass präsentiert das DSA-Sammlerarchiv nun jeden Tag bis zum Erscheinen einen kurzen Eindruck der Aufnahmen. Den ersten Beitrag findet ihr bei Instagram und bei Facebook.

Quellen: Instagram, Facebook

Ein Blick ins Echsensümpfe-Crowdfunding: Die Gesichtslosen

Im Ulisses-Blog gibt es in einer aktuellen Kolumne einen Einblick in einen der Inhalte der Werke des aktuell laufenden Echsensümpfe-Crowdfundings: Die Gesichtslosen aus Selem.

Quelle: Ulisses-Blog

Abenteuer in Norisburg: Dem Grolm auf der Spur

Das Abenteuer in Norisburg geht weiter. Auf der Suche nach unserem verschwundenen Elfenkumpanen folgen wir im aktuellen Abschnitt dem Grolm Zwackelmann. Bei der Verfolgung müssen wir uns nun entscheiden, ob wir eine gewisse Person nach Hilfe fragen wollen.

Quelle: Norisburg

Prinz-Brin-Konvent im März 2025

Für eine neue DSA-Deluxe-Convention können ab heute Anmeldungen über die zugehörige Homepage abgegeben werden. Stattfinden soll der Prinz-Brin-Konvent vom 28. bis zum 30. März 2025 im Burghotel Stauffenberg. Die Convention ist eine nonprofit Fan-Veranstaltung mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung durch Ulisses.

Quelle: Prinz-Brin-Konvent

The Dark Eye Blog: NPC Wednesday mit Kultistin

Für seine Runde im Rats-under-Honeyngton-Setting hat Karsten eine weitere Kultistin erstellt, die im gestrigen NPC Wednesday des The Dark Eye Blogs vorgestellt wurde: Krima.

Quelle: The Dark Eye Blog

Kind des 23. Ingerimm: Kurzgeschichte „Zwei Zeichen“

Da der Ingerimm jahreszeitlich dem irdischen Mai entspricht, gibt es am heutigen 23. Tag des Monats eine neue Kurzgeschichte des Projekts Kinder des 23. Ingerimm. Zwei Zeichen stammt von Christian Gross und ist im Downloadarchiv des Orkenspalters erhältlich, wo es auch einen Blogbeitrag zum Veröffentlichung gibt.

Quelle: Orkenspalter (Blogbeitrag, Download)

Echsensümpfe-Crowdfunding: Ende der ersten Woche

CF-Übersicht vom 22. Mai 2024Heute um 18 Uhr ging die erste von drei Crowdfundingwochen der Echsensümpfe zu Ende. Aktuell (Stand 18:05) tragen 746 Unterstützer:innen 157.770 € bei, was pro Schuppennase etwa 211 € macht. Drei weitere Bonusziele wurden seit unserem letzten Artikel erreicht: Das Kompendium erhält eine extralange Würfeltabelle zur Erstellung von Kulten, eine ausführliche Beschreibung der Silem-Horas-Bibliothek und das Kurzabenteuer Die Halle der Letzten Geheimnisse.

Quelle: Game On Tabletop

Norisburg: Kolumne zu den Echsensümpfen

Stefan Will vom Blog Norisburg schaut in einer neuen Kolumne auf das aktuell laufenden Crowdfunding zu den Echsensümpfen.

Quelle: Norisburg

Orkenspalter: Sternkarten für Niobaras Vermächtnis

Forist Tengwean hat die von Foristin Tinuviel erstellten Sternkarten für das Abenteuer Niobaras Vermächtnis im Orkenspalter eingestellt.

Quelle: Orkenspalter

« Ältere Beiträge