Rundschau: Durchgeblättert, Aventuria Madness, SchelmSchauen, Foundry Tutorials und Spielrunden

Famerlors 3872ste Schuppe hat sich durchgeblättert bei Folge 232 – Aventurische Bibliothek und Folge 233 – Reichsend.

Hinter dem AugeBei Hinter dem Auge gab es die Nachrichten von KW35 – Neue Hinweise aufs CF? & Programm der UOC 2021 nimmt Formen an #014 und KW37 – MADA kündigt sich an! & mehr Details zur UOC 2021 #015.

Ulisses ChannelUlisses Spiele hat eine Spielrunde mit dem Titel Lowanger Lügenmärchen gespielt und die Reihe Aventuria Madness wird fortgesetzt mit Folge 13: Leute, die nicht spielen.

Schelmschauen gab es wieder bei Vier Helden und ein Schelm:  Noppensteine (Teil 1) und Noppensteine (Teil 2) sowie Burgenbau mit Unity.

Weitere Tutorials zu Foundry von VTTom sind Sicht und Licht – Foundry VTT Basics 4  und DSA 5 Foundry.

Hörspiele und Podcasts

Gasthaus Zum rollenden Würfel: Wie ich wurde was ich bin 16
Schwafelhelden: Die Sieben Magischen Kelche, Teil 3

Weiterlesen

Kurzgeschichte „Der Kuss von Eis und Feuer“ im Scriptorium

Der vierte Teil der erotischen Kurzgeschichtenreihe „Rahjageflüster“ heißt „Der Kuss von Eis und Feuer„. Franziska Munkert bietet das 8-seitige PDF für € 2,95 im Scriptorium Aventuris an.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Heldenwerk-Archiv 5 und Pardona 3 vorbestellbar und im Collector’s Club

Im F-Shop sind zwei neue Produkte vorbestellbar: Das Heldenwerk-Archiv V mit den Heldenwerken Federfall, Bis ins Mark, Blutiger Pelz, Der stille Pfad, Madas Blaue Augen und Hinter der Fassade sowie dem diesjährigen Con-Abenteuer Sohn einer Heldin (alle jeweils mit Zusatzmaterial) kostet 29,95 € und soll im Oktober erscheinen. Herz der Tausend Welten, der dritte Teil der Pardona-Romantrilogie, kostet 14,95 € und ist für den Januar angekündigt. Beide Werke bilden zudem die aktuelle Welle im Collector’s Club.

Quellen: F-Shop (Heldenwerk-Archiv V, Pardona III), Collector’s Club

DSA-Nachrichten in 1W20 Minuten: Ausblick auf das kommende Crowdfunding

In der aktuellen Ausgabe der DSA-Nachrichten in 1W20 Minuten blickt GTStar auf die bei Facebook von Ulisses veröffentlichten Teaser und den ersten Teil des aktuellen Let’s Plays und spekuliert über den Inhalt des angekündigten nächsten DSA-Crowdfundings. Ihr könnt die Nachrichten wie üblich bei YouTube sehen oder als Podcast hören.

Quellen: YouTube, Hinter dem Auge

Orkisch-Wörterbuch im Orkenspalter

Von Forist Gurrgak gibt es im Orkenspalter ein Orkisch-Wörterbuch zum Download, in dem er Vokabeln aus dem Kanon auflistet, die er mit eigenen Begriffen ergänzt hat.

Quelle: Orkenspalter

Soundtracks zu „Mythen & Legenden“ für Aventuria

Eine Neuigkeit von Ende Mai mit Update von Juli hat uns noch ereilt, die wir euch nicht vorenthalten möchten: Ralf Kurtsiefer hat eine Reihe von Soundtracks zu Aventuria „Mythen & Legenden“ komponiert, die ihr auf der Ulisses Webseite anhören bzw. herunterladen könnt.

Quelle: Ulisses Spiele

Weitere Teaser-Videos auf Facebook

Als Teaser veröffentlichte Ulisses Spiele zwei weitere Videos auf Facebook. Dieses Mal mit den Arkanoglyphen für „Ursprung“ und „Macht„. Vermutlich stehen sie im Zusammenhang mit einem künftigen Crowdfunding.

Quelle: Facebook (Ursprung, Macht)

Weitere Vorab-PDFs erschienen

Im Rahmen des Collector’s Clubs sind einige Vorab-PDFs an die Vorbesteller verschickt worden: Das Nandus-Vademecum, Eis, der abschließende Roman der Hjaldinger-Trilogie sowie die Archetypen-Heldenbögen Aventurische Abenteurer 1 und 2.

Für Unterstützer des Sonnenküste-Crowdfundings wurde zudem Die Löwin von Neetha, der Sammelband mit Ina Kramers beiden Thalionmel-Romanen als PDF verschickt.

Quellen: E-Mails an Unterstützer und Collector’s Club-Teilnehmer

Update des DSA4.1-Heldenbogens für Roll20

Forist Isurandil präsentiert im Orkenspalter-Forum die letzten Änderungen am DSA4.1-Heldenbogen für Roll20.

Quelle: Orkenspalter

Lesungen und Workshops zur Ulisses Online Con 2021 sind online

Inzwischen sind die Lesungen und Workshops zur Ulisses Online Con 2021 auf der Webseite eingetragen. Dazu zählen die Lesungen von Carolina Möbis und Marie Mönkemeyer mit den Themen „Das Heldenbrevier der Sonnenküste“ bzw. „Südmeer, Kürbisse und mehr“ sowie die Workshops „Nichtspielercharaktere — Zweck, Erschaffung und Darstellung“ und „You killed my father! Prepare to die! – SC-Hintergründe in das Spiel einbinden“ von Fred Ericson bzw. Felix Pietsch.

Außerdem könnt ihr euch seit gestern Abend für Spielrunden anmelden (wir berichteten). Die Autorenrunden werden angeboten von Christian Nehling, Thorsten Most, Rafael Knop, David Schmidt und Sebastian Kreppel.

Quellen: Ulisses Webseite, Facebook

« Ältere Beiträge