Autor: Thorjin (Seite 1 von 40)

Hexenkalender bestellbar

Wie bei Facebook geschrieben wurde, sind im Shop von Melina Wachendorf nun die Kalender aus ihrem Hexen-Fotoprojekt bestellbar. Es gibt die Kalender im Hoch- und im Querformat für jeweils 29,99 €. Wer beide Kalender haben möchte, kann diese zusammen für 54,98 € bekommen.

Quellen: Facebook, Shopseite

Graf Hardimund nächste Schritte in der Quanionsqueste

Graf Hardimund spielt weiter die Quanionsqueste und berichtet in seinem Blog, was seinem Helden Nekomo dabei passiert. Dabei kann es auch zu Missverständnissen kommen.

Quellen: Graf Hardimunds Blog (Bericht, Anekdote)

Engors Gesamtfazit zur Schwarzen Katze

Nachdem er die Einzelbestandteile des Die Schwarze Katze-Crowdfundings besprochen hat, schaut Engor nun auch noch einmal auf das Gesamtpaket. Insgesamt kommt er dabei zu einem positiven Fazit:

„Ganz simpel ist ein ausgesprochen rundes Produktpakte erschienen, das sowohl den Hintergrund als auch die Regeln gut ausgestaltet, zudem ist viel Abenteuermaterial vorhanden, um erste Schritte in die Welt der erwachten Katzen zu wagen. Somit ergänzen sich die Einzelpublikationen gut zu einem sehr runden Gesamtbild.“

– Engor in seinem Gesamtfazit

Quelle: Engors Dereblick

Goldener Stephan 2019: 1. Runde des Publikumspreises

Im Blog nerds-gegen-stephan.de startet die 1. Runde des Goldenen Stephans, dem „Publikumspreis für Eskapismus, Nerdkultur & Phantastik“. In der ersten Runde geht es darum, die Top 20-Longlist in den Kategorien Rollenspiel, Rollenspiel-Erweiterung, Phantastische Literatur, Comics und Brett-/Kartenspiele zu bestimmen. In der Hauptrunde werden dann aus diesen Listen über die Gewinner abgestimmt. Die erste Runde ist dabei offen, man kann also die in den Listen stehenden Werke wählen, aber auch eigene Vorschläge einbringen. Die erste Runde läuft bis zum 27. Oktober.

Quelle: nerds-gegen-stephan.de

Bald wieder verfügbar: Theaterritter 3 und Anhänger Belkelel, Amazeroth und Travia

Wer auf den Nachdruck des drittens Teils der Theaterritter-Kampagne gewartet hat, kann bald zuschlagen: Der schwarze Forst wird im November wieder im F-Shop verfügbar sein.

Auch bei Godicon gibt es Nachschub: Wie sie bei Facebook schreiben, sollen die zweiten Editionen von Belkelel-, Amazeroth- und Travia-Anhänger ab Sonntag wieder verfügbar sein.

Quellen: F-Shop, Godicon (Facebook, Shop Götteranhänger, Dämonenanhänger)

Scriptorium: Heldenbogen zu Regelreferenz unterstützt nun auch den Optolithen

Im Scriptorium Aventuris ist die neueste Version von Glumboschs Heldenbogen zu Regelreferenz veröffentlicht worden. Das Werkzeug erlaubt die Ausgabe der Regeln für Vor- und Nachteile sowie Sonderfertigkeiten und außerdem alle Zauber und Liturgien für einen Charakter. In der neuesten Ausgabe können nun neben den Helden aus dem Selbstrechnenden Heldenbogen auch solche aus dem Heldengenerator Optolith importiert werden.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Nandurion über Crowdfundings

Nanduriat Krassling spricht über das Thema Crowdfunding und präsentiert seine Sicht der Dinge. Nicht nur das Thorwal-Crowdfunding ist dabei ein aktueller Gesprächsansatz. Wer sich mit der Thematik momentan auseinandersetzt, wird wohl auch auf die Situation bei Kickstarter stoßen. Darüber läuft zwar nicht das Thorwal-Crowdfunding, aber die Plattform dürfte eine der bekanntesten im Bereich Crowdfunding sein und steht aktuell unter dem Vorwurf, unfaire Methoden gegen die Gewerkschaftsorganisation ihrer Mitarbeiter einzusetzen, worauf Botenvogel Nottel in seiner Vorstellung des Artikels hinweist.

Quellen: Nandurion (Artikel, Ankündigung)

Hörspielfolge „Das Geisterschiff“ erscheint Februar 2020

Die zehnte Folge der DSA-Hörspielreihe mit dem Titel Das Geisterschiff erscheint am 14. Februar 2020, wie man bei Facebook und Amazon nachlesen kann. Der Preis bei Amazon ist mit 10,99 € angegeben. Die Folge wird auch noch im Shop von WinterZeit verfügbar werden, aber vermutlich erst kurz vor dem Termin. Dafür kann man sie dort in der Regel schon etwas früher bekommen, so wie aktuell Folge 9, Verhängnisvolle Schatzsuche, die im Shop von WinterZeit bereits für 6,49 € (digital) bzw. 7,99 € (CD) lieferbar ist.

Quellen: Facebook, Amazon, WinterZeit

Ulisses‘ E-Book-Shop mit Editions-Filtermöglichkeit

Wer konkret nach Werken einer bestimmten DSA-Edition sucht, der kann dafür in Ulisses‘ E-Book-Store eine neue Filtermöglichkeit nutzen. Die drei Filter „DSA1-3“, „DSA4“ und „DSA5“ schränken die Suche auf entsprechende Editionen ein, wobei die Unterfilter (wie Abenteuerbände, Regelbände etc.) erhalten bleiben. Sollte jemandem eine Falschzuordnung auffallen, so kann diese an feedback@ulisses-spiele.de gemeldet werden.

Quelle: Ulisses-Ebook-Store

Saša Stanišić gewinnt den Deutschen Buchpreis 2019

Fluch vergangner Zeiten und Unter Aves' Schwingen

Die beiden DSA-Werke mit Beiträgen von Saša Stanišić.

Eine Meldung, bei der man vermutlich nicht zuerst an DSA denkt: Autor Saša Stanišić hat für seinen Roman Herkunft den Deutschen Buchpreis 2019 gewonnen. Der Roman selbst hat dabei tatsächlich auch nichts mit DSA zu tun, aber der Autor hat in der Vergangenheit bereits zu unserem liebsten Hobby beigetragen.

Sowohl das Abenteuer Der Reigen der fünf Schwestern aus der Anthologie Fluch vergangner Zeiten stammt von ihm, wie auch die Geschichte Zinke rennt aus der Kurzgeschichtensammlung Unter Aves‘ Schwingen. Zur Feier des Tages hat Ulisses den Preis der Anthologie aktuell auf 1,99 € gesenkt, außerdem könnt ihr nun auch die Kurzgeschichte im E-Book-Shop bekommen, den Preis könnt ihr dabei selbst festlegen.

Vermutlich wird er diesen Artikel nie lesen, dennoch: Wir gratulieren Saša Stanišić ganz herzlich zum Gewinn des Preises!

Quelle: Deutscher Buchpreis, Ulisses E-Book-Shop (Fluch vergangner Zeiten, Zinke rennt)

« Ältere Beiträge