Auslieferung von Schatten der Macht, Update

Laut Bekanntgabe auf Facebook ist die erste Ladung von Schatten der Macht bei Ulisses eingetroffen und die Auslieferung des DSA-Brettspiels an die Unterstützer des Crowdfundings steht kurz bevor.

Quelle: Facebook, Game on Tabletop

dnalor erfindet den Archetyp Fallenwärterin

Zur Profession des faulzwergischen Fallenwarts kommt nun bei dnalors Fantasyblog noch die Fallenwärterin als Archetyp hinzu. Zunächst erklärt dnalor den Nachteil Fäule und die Krankheit Pseudofäule, deren Hintergrund und wie er beide als neuen Nachteil kombinieren würde. Dazu kommt eine neue Formulierung der Faulzwerge-Kultur (Agrim) und schließlich entsteht der Archetyp „Xologrima, eine Agrim Fallenwärterin“.

Quelle: dnalors Fantasyblog

Im Scriptorium: Die gute Seele

Das neueste Scriptorium-Abenteuer stammt von J. Tuschka, es heißt Die gute Seele und richtet sich mit einer einfachen Handlung insbesondere an unerfahrene Spielgruppen. Das zwölfseitige Werk kann zum selbstgewählten Preis heruntergeladen werden.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Engor über die Rüstkammer des Dornenreichs

Wie die anderen Regionalspielhilfen wird auch das Dornenreich von einer Rüstkammer begleitet. Engor hat sich diese angesehen und beurteilt. Besonders gut gefällt ihm das oronische Arsenal mit Waffen, die besonders schmerzhafte Wunden verursachen sowie die Artefakte.

„Besonders gefällt mir die vergleichsweise große Anzahl an besonderen Artefakten. Dies ist ja bei DSA seit langem eher ein Bereich, in dem eher geizig mit solchen Gegenständen umgegangen wird, die das Machtlevel der HeldInnen deutlich erhöhen könnten.“

Engor, Engors Dereblick

Bei den Regelzusätzen fehlt ihm der Zusammenhang und beim Mondkontor hätte er sich kurze Abenteuervorschläge gewünscht. Trotz dieser Abzüge reicht es zu einer mittleren Benotung.

Quelle: Engors Dereblick

Ergebnis der Umfrage und Gewinnspiel beim Schelm im November

Die Umfrage auf Vier Helden und ein Schelm im November (wir berichteten) drehte sich rund um Illustrationen bei Das Schwarze Auge. Die Ergebnisse der Lieblingsillustrationen und zugehörigen Präferenzen sind weit aufgefächert, die weiteren Details hierzu findet ihr in Kai Frerichs aktueller Auswertung.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

DSA Intime Podcast redet erneut über Nandus

In seiner 76. Ausgabe kehrt der DSA Intime-Pocast zur Folge 74 zurück. Erneut geht es um Nandus. Hörerin Bine hatte einige Anmerkungen und Kritikpunkte zur vergangenen Folge, weswegen es nun die neue Ausgabe gibt.

Quelle: DSA Intime Podcast

Termin für RatCon 2020 in Limburg

Bei Facebook gibt es nun den Termin für die RatCon 2020 in Limburg: Ulisses begrüsst vom 21. bis 23. August 2020 die Fans erneut in der Stadthalle Limburg.

Quelle: Facebook

Neuigkeiten zum Collectors Club von der DreieichCon

Sören Berndson berichtet in der Das Schwarze Auge – Die Aventurien Facebook Gruppe von Neuigkeiten zum geplanten Collectors Club, dessen Start sich aktuell verzögert. Die Funktionsweise wird wie folgt umrissen: Man kann sich kostenlos für das Programm anmelden und kann in dem Rahmen erscheinende Werke vorbestellen, sowohl in der normalen als auch in der limitierten Ausgabe. Auch die blauen Ausgaben kann man so erhalten, benötigt dazu aber Punkte, die man für Feedback bekommt. Für dieses Feedback erhält man vorab die PDFs zu den Werken, sobald diese aus dem normalen Produktionsprozess erstellt wurden. (Info dazu: Das Layout von Bänden erfolgt nach dem Lektorat und Korrektorat – die PDFs haben also beide Stufen schon durchlaufen.) Man kann zu diesen PDFs dann Feedback geben, bspw. zu Fehlern, Zahlendrehern etc. die übersehen wurden. Dieses Feedback wird dann genutzt, um die Fehlerzahl in den fertigen Bänden noch weiter zu drücken. Wie viele Punkte man für das Feedback bekommt, hängt wohl vom Umfang und der Verwendbarkeit der Rückmeldung ab. Wann das Programm nun startet, steht aktuell aber wohl noch nicht genau fest.

Quelle: Facebook

Greifenklaue: Gewinner der Goldenen Stephans 2019

Im Greifenklaue-Blog gibt es eine Übersicht über die jeweils drei Erstplatzierten der Kategorien des Publikumspreises für Eskapismus, Nerdkultur und Phantastik (PEN&P), auch Goldener Stephan genannt, die auf der Dreieich Con bekannt gegeben wurden. Es gibt einige Gewinner aus dem DSA-Universum: Ein goldener Stephan für den ersten Platz ging an die Wirtshaus zum schwarzen Keiler-Box von Aventuria, den Roman Rosentempel aus der Phileasson-Reihe und Der Andergaster – Das Abenteuer zum Comic aus dem Scriptorium Aventuris. Daneben gab es auch noch einen silbernen Stephan für den zweiten Platz für die DSA-Einsteigerbox Das Geheimnis des Drachenritters.

Quelle: Greifenklaue-Blog

Ulisses Podcast Folge 1

Im ersten Ulisses-Podcast geht es um das  Thema Wie entsteht ein DSA-Buch? Die DSA-Redakteure Alex Spohr, Johannes Kaub und Zoe Adamietz sprechen darüber, welche Arbeitsschritte von der Idee bis zum fertigen Produkt durchlaufen werden.

Quelle: Ulisses Spiele

« Ältere Beiträge