Seite 2 von 549

Rückkehr nach Myranor – erste Woche vorbei

Übersicht der DSA-Crowdfundings vom 9.7.2024Beim Uhrwerk-Crowdfunding Rückkehr nach Myranor ist nun die erste Woche vorbei. Aktuell (Stand: 10:15) tragen 330 Unterstützer:innen 66.297 € bei, was etwa 201 € je Nase macht. Seit unserem letzten Bericht wurden vier weitere Bonusziele freigeschaltet: Es gibt im Regelwerk weitere Seiten mit magischen Gegenständen, ein zweites kurzes Abenteuer als PDF, sowie Stoffkarten des nördlichen und südlichen Myranor als Zusatzprodukt und einen Charakterbögen-Block als Beilage und Zusatzprodukt.

Quelle: Game On Tabletop

Daradors prüfender Blick: Vorstellung und Rezension von „Wolf und Wal“

Eine neue Rezensionsseite hat sich offenbart. Daradors prüfender Blick wird von den vier hohen Drachen Darador, Naclador, Teclador und Menacor betrieben und stellt sich im ersten Artikel vor. Von Darador gibt es zudem die erste Rezension zum Heldenwerk Wolf und Wal. Er zeigt sich insbesondere vom gewählten Schauplatz angetan, sieht aber viel Arbeit bei der Spielleitung, wenn es um die Umsetzung geht:

»Das Heldenwerk hat einen schön gewählten Schauplatz und recht unverbrauchte Aspekte wie die Kultur der Nivesen, die ein ansprechendes Flair bieten. […] Die verschiedenen Themen wie Verhandlung und Konflikt mit unterschiedlichen Parteien benötigen dagegen in der handwerklichen Umsetzung ein ziemlich kritisches Auge. In der vorliegenden Form kommt beim Vorbereiten viel Arbeit auf die Spielleitung zu, was Ablauflogik und vor allem das Finale betrifft.«

– aus dem Fazit

Quelle: Daradors prüfender Blick (Vorstellung, Rezension)

Neue Nachrichten von Hinter dem Schwarzen Auge

Bei Hinter dem Schwarzen Auge gibt es die neuen DSA-Nachrichten in 3W20 Minuten. Bei den Themen geht es u. a. um das Myranor-Crowdfunding und das DSK-Computerspiel. Wie üblich könnt ihr euch die Folge über die Projektseite als Podcast anhören oder bei YouTube ansehen.

Quellen: Hinter dem Schwarzen Auge, YouTube

Nuntiovolos zweiwöchentliche Bilderschau vom 7. Juli 2024

Verena Biskup (@amiroteia) zeigt ihr offizielles Bild von Pardona. (CA)

Von Ammy Louve (@ammy_louve) stammt das Bild des Thorwalers Tevil Liskolfson. (IG)

Lisa Schaude (@hyacinthley) hat einen neuen Comic mit dem Charakter Jespina. (IG)

Ann-Marie Rechter (@illumarie) präsentiert die von ihre gezeichneten NSC für die Ära des Goldenen Kaisers. (CA)

@pen.and.pinsel zeigt ihren feueraffinen Charakter,  dazu einige Kritzeleien aus einer Spielsitzung. (IG)

Von Marie – PhantomBell (@phantombellart) stammt das Bild von Lyra, Rahjageweihte und Säbelkämpferin. (CA)

Franziska Detlefsen (@rpg_teatime) hat zwei Elfenbögen gezeichnet, die für das Projekt Aventurische Mode gedacht sind. (IG)

Sorrow Divine (@sorrowdivine) zeigt ein Bild seines Halb-Ork-Thorwalers Rakhi. (CA)

Quellen: CA Cara / IG Instagram

Kriegerpoeten: Auf der Flucht vor der Gold-Morgen-Tarantel

Sie Kriegerpoeten schreiben weiter an ihren Spielberichten zur Blutigen-See-Kampagne. Im neuesten Eintrag ist die Seeadler von Beilunk auf der Flucht vor der Dämonenarche Gold-Morgen-Tarantel.

Quelle: Kriegerpoeten

Abenteuer in Norisburg: Auf der Suche nach Schutz

Auf unserer Reise dem Wetter ausgesetzt, suchen wir nach mehrheitlicher Entscheidung im aktuellen Abschnitt des Abenteuers in Norisburg uns einen Unterschlupf. Die Frage ist nur, wo?

Quelle: Norisburg

Neue SchelmSchau zu „A Furry Tale – A Night in Havena“

Von Vier Helden und ein Schelm gibt es eine neue SchelmSchau. Thema ist das Demo zum bald im Early Access verfügbaren DSK-Computerspiel A Furry Tale – A Night in Havena.

Quelle: YouTube

Scriptorium Aventuris: Karte von Vallusa

RPG Forge hat im Scriptorium Aventuris eine neue Karte eingestellt. Es handelt sich um einen Stadtplan von Vallusa, einmal mit und einmal ohne Legende. Ihr erhaltet beide zusammen für 2,30 €.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Nandurion: Einen Dämonen bemalen

Nanduriat Krassling zeigt in einem neuen Artikel zum Figurenbemalen, wie er das Modell eines Zants farbig gestaltet.

Quelle: Nandurion

Die Schwarze Katze – A Furry Tale als Demo und bald im Early Access

Das kommende Computerspiel zu Die Schwarze Katze, benannt nach der englischsprachigen Bezeichnung A Furry Tale mit dem Zusatz A Night in Havena, ist bei Steam nun als kostenloses Demo verfügbar. Im Ulisses-Blog gibt es eine Vorstellung, zudem steht auch die Veröffentlichung im Early Access bei Steam bevor. Dabei können Spieler:innen das noch nicht fertiggestellte Spiel testen und Feedback geben. Für die Early-Access-Phase werden aktuell 9 bis 12 Monate Dauer angegeben. Mit dem fertigen Spiel ist demnach 2025 zu rechnen.

Quelle: Ulisses-Blog, Steam

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »