Seite 2 von 278

RPGMarket schaut in „Die Siebenwindküste“ (limitierte Edition)

Der RPGMarket nimmt die limitierte Edition der Regionalspielhilfe „Die Siebenwindküsteunter die Lupe. Insbesondere werden Abweichungen von der Standardversion gesucht.

Quelle: RPGMarket 

Teilzeithelden: Rezension der Inrah-Karten

Tino Päßler von den Teilzeithelden hat sich das Set mit den Inrahkarten von Künstlerin Katharina Niko angeschaut. In der Rezension kommt er dabei zu einem positiven Fazit. Insbesondere wird die Qualität der Illustrationen gelobt, ebenso die Diversität der Abbildungen und die schwarzaventurischen Zusatzkarten. Dagegen wird bemängelt, dass das Zusatzheft zu knapp ausgefallen sei:

„Die Kartenmotive brechen mit den eurozentrischen Stereotypen, die viele Jahrzehnte die Darstellung Aventuriens beherrscht haben. Gerade dieser Punkt ist den Illustrator*innen und Redakteur*innen hoch anzurechnen. Das Set aus „schwarzen“ Karten für die Borbarad-Anhänger ist eine gute Idee und fügt Aventurien eine weitere interessante Facette hinzu.

Leider ist der Inhalt des Begleithefts zu knapp geraten und das Fehlen der Boltan-Regeln fällt negativ auf.“

– aus dem Fazit

Quelle: Teilzeithelden

Scriptorium Aventuris: Elfenbund und alter Feind

Stefan Urabl bietet für seine Umsetzung von DSA auf 5e die Regelteile der Abenteuer Donnerwacht und Klingen der Nacht sowie ein verbindendes Zusatzszenario an. Das 64-seitige PDF mit dem Titel „Elfenbund und alter Feind“ kostet € 5,00.

Quelle: Scriptorium Aventuris (Elfenbund und alter Feind)

Neue Streaming-Reihe von „Hinter dem Auge“ startet heute: Aventuria-Let’s Plays

Hinter dem Auge startet heute auf Twitch eine neue Streaming-Reihe mit Aventuria-Let’s Plays. Los geht es um 20.30 Uhr, mit dabei ist zum Start u. a. Engor.

In Teil 1 der Reihe werden die Basisbox vorgestellt, das Aventuria-Spielprinzip erläutert und anschließend versucht, gemeinsam Silvana zu befreien. Für die weiteren Teile ist geplant, in wechselnder Besetzung querbeet alle Abenteuer durchzuspielen und nach Auslieferung des Mythen und Legenden-Crowdfundings auch eine Kampagne zu starten. Als Mitspieler:in kann sich bei GTStar auf Discord oder Facebook melden, wer eine(n) Held:in zuhause und Lust darauf hat, im Stream dabei zu sein.

Quelle: Hinter dem Auge (Twitch, Discord, Facebook)

DSA-Adventskalender vom 1. Dezember

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige Adventskalender mit DSA-Bezug, die uns die hesindianische Zeit bis zum Erleuchtungsfest verkürzen:

Im DSA-Forum gibt es hinter dem ersten Türchen das Abenteuer Eine Schachtel voll Winter.

Das DSA-Sammlerarchiv präsentiert bei Instagram Konzeptzeichnungen zum nie umgesetzten Spiel LMK – Lady, Mage & Knight, auch als Legenden der Magierkriege bekannt.

Beim Mia Steingräber gibt es hinter dem ersten Türchen das Bild des Swafnirgeweihten Orik mit seinen vier Söhnen. Zum Bild gibt es zudem Hintergrundinformationen zum Charakter.

Bei Vier Helden und ein Schelm gibt es auf YouTube ein Video, in dem Kai Frerich euch Möglichkeiten zur Individualisierung eines Würfelbechers zeigt.

Quellen: DSA-Forum, DSA-Sammlerarchiv (Instagram), Mia Steingräber, Vier Helden und ein Schelm (YouTube)

Das Sammlerarchiv im November 2021

Vier Stücke präsentierte das DSA-Sammlerarchiv im vergangenen Monat November:

Quelle: DSA-Archiv (DSA-Hörspiele, Kaiser Retos Waffenkammer, DSA-Aufkleber, Fantasy-Festival)

Einführungsveranstaltungen für DSA und D&D

Im April und Mai 1985 wurden Einführungsveranstaltungen für DSA und D&D durchgeführt. Auf der Seite Rollenspielgeschichte hat Stefan Beate Tweets und Bilder von den Veranstaltungsorten Bamberg und Nürnberg sowie ein zugehöriges Ankündigungsschreiben mit Terminliste festgehalten.

Quelle: Rollenspielgeschichte

DSA-Museum im November 2021

DSA-Museumskurator Hans-Werner Grolm zeigte im November die niederländischen Publikationen von DSA1 bis DSA3  sowie das Design Concept für das nicht erschienene AddOn „Die Verschwörung der Alttreuen“ zu Drakensang.

Quelle: DSA-Museum (niederländische Publikationen, Design Concept)

Rundschau: Aventuria Reviews, Vlog, SchelmSchauen, DSA-Nachrichten, Foundry und mehr

Frosty Pen&Paper OnlineBei Frosty Pen and Paper Online gibt es einen Blick auf die Simyala-Kampagne: Was ist – Simyala : Ein Resümee kurz vor Schluss

Hinter dem AugeIm Hinter dem Auge-Podcast gab es wieder einige Ausgaben der DSA-Nachrichten in 1W20.Minuten, nämlich die für die KW45, KW46 und KW47. Dazu kommt DSA ausgepackt – Die Sonnenküste-Crowdfunding und die längere News-Folge Da sind wir wieder – mit fast 9 Wochen Community-News im Gepäck.

Bei Hitdice geht es um DSA-Produkte auf dem Roll20-Marketplace.

Zum englischsprachigen Aventuria gibt es zwei Videos bei Tabletop Bellhop: Card Game Review: The Veil Dancer Hero Set for Aventuria, A new hero and a short 18+ adult adventure und #Unboxing the Magistra of Alchemy Hero Set for Aventuria Adventure Card Game, hero + short adventure.

Ulisses SpieleUlissesSpiele präsentierte eine neue Vlog-Ausgabe für den November 2021 und eine weitere Ausgabe von Anno DSAzumal – Aventurische Anekdoten #5: Über den Greifenpass | mit Gast Thomas Finn.

VierHeldenundeinSchelmDrei weitere SchelmSchauen könnt ihr bei Vier Helden und ein Schelm entdecken. Themen waren Myranor, Kampagnen und das Unboxing der Sonnenküste. 

VTTom macht weiter mit seinen hilfreichen Videos zu DSA5-Foundry, u. a. zu den neuen Modulen: Talk mit Nellkir und Niemand 8 Monate DSA5 Foundry, Changelog 2.4.0 – DSA 5 Foundry, Masters Workshop – DSA 5 Foundry und Aventurische Rüstkammer 2 – DSA 5 Foundry.

Weiterlesen

Engor startet seine Sonnenküsten-Rezensionsreihe

Im Dereblick geht die Rezensionsreihe zu den Sonnenküsten-Werken los. Im ersten Artikel gibt Engor einen Überblick über die Bestandteile des Crowdfundingpakets. Im zweiten schaut er auf die Regionalspielhilfe Die Sonnenküste selbst und kommt dabei zu einem positiven Fazit:

„Positiv gestaltet sich für mich vor allem der Umstand, dass diesmal deutlich relevantere Mysterien vorhanden sind und die Figurenkonstellation viele Konfliktpotentiale aufwirft, mit denen sich die Zukunft des Settings sicherlich spannend ausgestalten lässt. Längen und Doppelungen sind zwar vorhanden, fallen meiner Meinung nach diesmal aber nicht so sehr ins Gewicht.“

– aus Engors Fazit

Quelle: Engors Dereblick (Überblick, Regionalspielhilfe)

 

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »