Nuntiovolo ist ein dämonokratisches Projekt der folgenden Paktierer:

AlrikAlrik ist hier und hat Hunger. Er ist einer von vier Administratoren bei Asboran, nebenbei Limbusforscher sowie Hobby-Ornithologe, und er hilft auf Thorjins Bitten hin auch gelegentlich bei Nuntiovolo aus. Alriks DSA-Lieblingsedition ist DSA1 (mit Erweiterungsregeln für Marus), sein Lieblingsabenteuer ist „Silvanas Verspeisung“. Alriks Nuntiovolo-Seelentier ist die maraskanische Blutmeise.

CoramurCoramur heißt im wahren Leben eigentlich Marcel, und durchstreift Aventurien schon seit über 20 Jahren.  Er ist passionierter Con-Besucher sowie Spielleiter, und so kann man ihn entweder als Drachling, Panthergardist oder einfach nur so auf den bekanntesten Conventions antreffen auf denen DSA eine Rolle spielt. Außerdem betreut er das Projekt-Maskottchen Günther Gotongi.

HeikeEnte ist hier und hat keineswegs Angst vor gefräßigen Alriks, obwohl sie eine Ente ist. Enten sind zwar keine dämonischen Briefentitäten (haha), aber zumindest irdisch gesehen die schnellsten Flieger! Flügel hat die Ente zwar auch nicht, aber immerhin relativ schnelle Tippfinger, die sie sonst vor allem für Asboran als Yukiijida einsetzt. In Aventurien wohnt die Ente schon seit 1993 und wird von ihren Mitspielern in der Regel Heike gerufen. Wenn ihr Ehemann Thorsten Thorjin sie allerdings so nennt, hat sie meist etwas ausgefressen.

Kai FrerichKai Frerich (hier als 4helden1schelm bekannt), Jahrgang 1976 und seit 1989 in Aventurien unterwegs, betreibt seit Januar 2017 den DSA-Blog Vier Helden und ein Schelm, und war Gründungsmitglied des mittlerweile eingestellten Nachrichtenportals DSAnews. Wenn er nicht gerade an Gewinnspielen, Umfragen, Bastelartikeln und Rezensionen für seinen Blog tüftelt oder Unsummen auf Crowdfundings wirft, meistert er für seine seit 30 Jahren fast unveränderte DSA-Truppe und hofft, irgendwann mal mit DSA5-Abenteuern anfangen zu können.

MichaelNottel heißt Michael, Jahrgang 79, und wohnt am Bodensee. Seit 93 stromert er als Spieler und Spielleiter mit Gleichgesinnten durch fantastische Gedankenwelten. Zunächst in Aventurien und dem Riesland, später in der Dark Future, der Welt der Dunkelheit, im Trinity Universum und dringt in Galaxien vor, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

Teich DragonTeich: In Fachkreisen auch Teichi, Bernd oder „grumpy old man“ genannt. Wurde 1984 im Vedes-Shop vom „DSA-Virus“ gebissen. Seitdem von diesem Kontinent besessen und kommt davon nicht mehr los. Auch als Beilunker Reiter aktiv, wird zudem gelegentlich im Tanelorn als Moderator für den DSA-Bereich gesichtet.

Thorsten MostThorjin der Schwerhörige, irdisch auch als Thorsten Most bekannt, lebt im Traviabund mit der Ente, befreite 1985 Silvana und fühlt sich seitdem in Aventurien heimisch. Er betreut die selbstrechnenden Heldenbögen für DSA5, beteiligt sich als Autor, Lektor und Korrektor am offiziellen Aventurien, schreibt daneben aber auch mit seinen verrückten Mitmaraskanern für den Blog Asboran, wenn sich die Zeit dazu ergibt. Spielhilfen, die Thorjin erstellt hat, umfassen Karten, Schriftarten, Bastelkram und einiges mehr und finden sich vor allem bei Asboran, Nandurion und im Scriptorium. Thorjins Nuntiovolo-Seelentier ist der Dämonen-Dodo.