Autor: Thorjin (Seite 2 von 26)

Fanrichtlinie von Ulisses ergänzt

Wie Ulisses bei Facebook geschrieben hat, wurde die Fanrichtlinie für Das Schwarze Auge ergänzt und Teile etwas umformuliert. Die aktuelle Fanrichtlinie findet ihr auf der Ulisses Homepage unter dem jeweiligen Rollenspiel, also bspw. auf der Unterseite von Das Schwarze Auge (nach unten bis Fanrichtlinien scrollen).

Quellen: Facebook, Ulisses

News von Ulisses: DSK und ENnies

Es gibt zwei Neuigkeiten von Ulisses. Die erste betrifft Die Schwarze Katze bzw. eine Prämie des Crowdfundings. Wie man auf der Projektseite bei Game on Tabletop nachlesen kann, gab es Probleme mit einem Einzelwürfel, der beim Erreichen der 120.000 € Marke als Prämie freigeschaltet wurde. Seine Produktion ist von Seiten des Herstellers, wie es heißt, nicht mehr möglich. Als Ersatz gibt es dafür ein zwölfseitiges Abenteuer um einen Glückswürfel mit dem Titel Glückspilz, das alle, die ansonsten den Würfel bekommen hätten, gedruckt zu ihrem Paket bekommen. Nicht betroffen sind die anderen Würfel, die man im Crowdfunding dazu buchen bzw. in seinem Paket enthalten haben konnte. Sie werden, so die Information, zusammen mit den Plüschis in einer zweiten Welle ausgeliefert, da zunächst einmal die früher bereits verfügbaren Bücher an die Backer herausgehen sollen.

Desweiteren kann man bei den diesjährigen ENnie-Awards für Ulisses abstimmen. Sie stehen zur Wahl als Fan Favorite Publisher. Auch Sandy Petersen’s Cthulhu Mythos, das durch Ulisses auch noch in Deutschland per Crowdfunding mit DSA-Regeln erscheinen soll, ist nominiert und zwar in der Kategorie Best Monster/Adversary.

Quellen: Games on Tabletop, ENnie-Awards

Nandurion rezensiert Aventurische Tiergefährten

Nanduriat Krassling hat sich den Band Aventurische Tiergefährten angeschaut. Was er zum Band zu sagen hat, findet ihr in seiner Rezension.

Quelle: Nandurion

Ulisses Übersicht zur RatCon in Berlin

Auf der Ulisses-Seite gibt es eine Übersicht zur Planung der RatCon in Berlin am Wochenende vom 19. bis zum 21. Juli. Wer also noch nicht weiß, welche Panels man sich dort anschauen kann, welche Produkte neu zu erwerben sind und was man dort spielen kann, der oder die sollte sich den Artikel zu Gemüte führen.

Quelle: Ulisses

Norberts fantastische Ecke in Alriksfurt

Im Blog Norberts fantastische Ecke gibt es einen neuen Spielbericht über eine DSA5-Oneshot-Session. Vor ein paar Tagen spielten sie mit den Helden aus der Einsteigerbox das Heldenwerk-Abenteuer Der Apfelwurm von Alriksfurt. Das Ganze hat gut funktioniert, wie man im Fazit sehen kann:

„Das Abenteuer hat nur ungefähr vier oder fünf Stunden gedauert und somit ist es optimal für gemütliche oneshot-Abende. Ich werde mir aufgrund der positiven Überraschung, die mir das Abenteuer bereitet hat, auch die anderen Heldenwerk-Abenteuer durchschauen. Dazu noch ein paar zusätzliche vorgenerierte Charakterbögen und schon sind weitere oneshot-Abende machbar.“

– Fazit von Norbert

Quelle: Norberts fantastische Ecke

Götterbanner in Druckqualität erwerbbar

Das Götterbanner von Nadine Schäkel mit den bekannten Porträts der Zwölfgötter kann nun in Ulisses E-Book-Store für 2,99 € in ausreichender Auflösung für einen entsprechenden Druck erworben werden. Es sind vier Versionen enthalten: das barbusige Original und eine zensierte Version, jeweils mit RGB- und mit CMYK-Farbschema. Zusammen kommen die Dateien auf über 470 MB. Der Druck ist für den eigenen, sowie sonstigen privaten, nicht öffentlichen Gebrauch erlaubt.

Quelle: Ulisses E-Book-Store

Neues Soloabenteuer im Scriptorium

Steffen Lechner und Ralf Lechner haben im Scriptorium Aventuris ein Soloabenteuer eingestellt. In Elster des Bodens geht man im den Orks tributpflichtigen Lowangen als phexischer Charakter Diebstählen nach. Das Abenteuer passt thematisch zur Svelltland-Kampagne der beiden Autoren, ist aber unabhängig davon spielbar. Es hat 61 Seiten und ihr könnt selber entscheiden, wie viel ihr dafür bezahlen wollt.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Aventuria – Inn of the Black Boar: Late Pledge gestartet

Für die englische Aventuria-Erweiterung Inn of the Black Boar, die als Crowdfunding finanziert wurde, ist nun die Möglichkeit des Late Pledges eröffnet worden. Wer also das Crowdfunding verpasst hat, aber dennoch hier dabei sein möchte, kann dies noch in den nächsten gut drei Wochen tun. Die Late Pledge-Möglichkeit bleibt bis Ende des Monats offen.

Quelle: Game On Tabletop

Bilder: Geweihte, Hexer, Katze, Schatz

Ramona von Brasch zeigt die mystische Darstellung eines Phexgeweihten beim Gebet. Sie macht auch ein wenig unentgeltliche Werbung für Yvis Nerd and Geek World (wir berichteten schon über Yvi), bei der ihr euch Mappen mit Bildern, wie bspw. Charakterportraits machen lassen könnt. Ein Beispiel seht ihr auf Ramonas Facebook-Seite.

In der Aventurien-Gruppe bei Facebook präsentiert Ellie Veit eine Rahjani und eine Borongeweihte im rahjagefälligen Spiel. Das unzensierte Bild ohne die Informationen zum Bild findet sich in Hyacinthley’s Stash.

In der gleichen Gruppe könnt ihr euch auch die Charakterzeichnung eines zahorischen Hexers mit Papageien-Vertrautem von Verena Biskup anschauen.

Für die einen – genauer: Jens Ullrich – ist es eine bizarr verunstaltete, nostrische Ente, für die anderen eine süße Plüschkatze aus dem DSK-Crowdfunding. Entscheidet selbst, das Bild gibt es in der DSK-Gruppe bei Facebook.

Auf der Facebook-Seite des Schwarzen Auges könnt ihr euch eine der Karten aus dem kommenden zweiten Schatzkartenset anschauen, die ein Unsichtbarkeitselixier zeigt. Den Tipp, dafür in alte Magiergräber einzudringen, sollte man aber wohl nur nach reiflicher Überlegung befolgen. Aus Punin haben wir dazu auf jeden Fall nur eisiges Schweigen gehört.

Quellen: Facebook (Phexgeweihter, Bildmappe, Rahjaspiel bei FB, Rahjaspiel im Stash, Zahori-Hexer, DSK, Unsichtbarkeitselixier)

DSA-Neuigkeiten aus dem YouTube-Chat

Bei der Wiederholung des Videos zur Vorstellung der DSA-Neuheiten auf der CCXP gab es einen neuen Live-Chat, in dem Fragen gestellt werden konnten, die u. a. von Jasmin Neitzel beantwortet wurden. Darunter waren auch ein paar neue Informationen zu Aranien und zur Sternenträgerkampagne. Als Beispiele von neuen Professionen in der Aranien-Spielhilfe wurden so der Erbe der Gräber, die Mada Basari (ungeweiht und geweiht) und der Sippenkrieger genannt. Auch neue Liturgien sollen enthalten sein, die enthaltenen Zauber werden dagegen bereits aus Aventurische Magie 1 bis 3 bekannt sein. Als Erscheinungsdatum für den ersten Band der Sternenträger-Kampagne wurde zudem der August genannt.

Quelle: YouTube

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »