Autor: Nottel (Seite 1 von 67)

Dornenreich-Sammelbox neu im F-Shop, Mythos-Sammelbox, -Würfelturm und -Würfelarena vorbestellbar

Für das Dornenreich gibt es nun wieder die Sammelbox im F-Shop für 149,95 €.

Für DSA5-Mythos kann man die Sammelbox für 199,00 €, den Würfelturm für 14,95 € und die Würfelarena für 24,95 € vorbestellen. Diese Produkte sollen voraussichtlich noch diesen Monat erscheinen.

Quellen: F-Shop (Sammelbox Das Dornenreich, Sammelbox DSA5-Mythos, Mythos Würfelturm, Mythos Würfelarena)

Im Scriptorium Aventuris: DSA5-Werkzeug Scientia

Das DSA5-Werkzeug Scientia von André Schulz enthält ein Offline-Regelwiki, Charakter-Regeln und einen Namensgenerator. Ihr könnt es kostenfrei im Scriptorium Aventuris herunterladen.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Anmeldungen für die Ulisses Online Con sind gestartet

Die Ulisses Online Con startet in zwei Wochen am Freitag, den 24. Juli 2020. Gestern ging die Webseite online, die den Gesamtüberblick über die Convention bietet.

Dort findet ihr den durchgehenden Zeitplan von Freitag bis Sonntag (Nuntiovolo berichtete), den Twitch-Stream mit Sendeplan und demnächst auch das Programmheft. Über ein Formular könnt ihr Spielrunden anbieten und euch für solche als Spieler anmelden.

Die Künstler, Lizenznehmer und Autoren, die auf der Con präsent sind, werden in den kommenden Tagen in den entsprechenden Bereichen gelistet werden. Die Rätselqueste wird am Freitag freigeschaltet und das Con-Paket (Nuntiovolo berichtete) kann im F-Shop zur Erinnerung bestellt werden.

Quelle: Ulisses Spiele

Benjamin Hirth berichtet über die Khôm-Kampagne

Auf der Domain benjaminhirth.com ist unter anderem ein Blog zu DSA-Themen entstanden. Benjamin Hirth hat vor einigen Tagen begonnen, über die Khôm-Kampagne zu berichten, die er über einen Zeitraum von ungefähr 360 Stunden in 45 Sitzungen geleitet hat.

Nach dem Auftaktbeitrag erklärt er, wie er 2011 Spieler dafür gesucht hat, welche Heldentypen in Frage kamen, auf welche Aspekte er als Spielleiter achtete und im aktuellen Blogpost, welche Gründe zum Khômkrieg führen.

Quellen: Blog von Benjamin Hirth (Anfangen, Spielersuche, Helden, SL-Werkzeugkasten, Gründe für Honak)

Scriptorium Aventuris – Schatten der Macht Paket

Für Schatten der Macht stellt Ulisses Spiele das Paket mit Blanko-Spielkarten und ergänzenden Illustrationen kostenfrei bereit. Diese Inhalte dürfen nach den sonst üblichen Bedingungen für eigene Veröffentlichungen ausschließlich im Scriptorium Aventuris verwendet werden.

Quelle: Ulisses E-Bookshop

YouTube-Rundumschau: Aktuell Aventuria Madness, LadenRePreviews und Book of Heroes

In aller Kürze was gerade läuft: Ulisses Spiele veröffentlicht wöchentlich den Streaming-Plan, der aktuelle ist für die 16te Woche. Neben ArtStream und Aventuria Madness gibt es die Wiederneuauflage der LadenPreviews als LadenRePreviews. Im Twitch-Stream von Ulisses International wurde in der Zwischenzeit Book of Heroes gespielt.

Was zuletzt sonst lief bei

Ulisses SpieleOrkenspalter TVFrostyStoffel

Ulisses Spiele

Orkenspalter TV

Phileasson Romane

Frosty

Stoffel

Vier Helden und ein Schelm

Bilder: Firun und Fjadir, DSA-Comic, Blütenfee, Aventurien-Glückshaus, Praios-Kürass, Thorwalerin und Charyptoroth-Dämonen

Vor 10 Jahren erstellte Diana Rahfoth diesen Holzschnitt von Firun und Fjadir, der im Aventurischen Boten 142 (Juli/August 2010) veröffentlicht wurde.

Stephanie Bünger alias schiraki setzte die Comic-Reihe um die Rondrageweihte mit Teil 1  und Teil 2 der Episode „Warum belehrt uns eine Rondrageweihte über Hygiene?“ fort .
— Nuntiovolo bedankt sich herzlich bei ihr für das Gespräch auf der FeenCon. —

Im nächsten Teil der Kinder des 23. Ingerimm wird diese kleine Blütenfee von Ramona von Brasch dabei sein.

Nikita Engelmann hat ein Glückshaus im Aventurien-Stil gezeichnet.

So stellt sich Feytiane einen Praios-Kürass mit goldenen Greifen vor.

Greifkatzenstreichlerin alias ammy_louve präsentiert Thorwalerin Astrid Saldadottir.

Jan Thams hat in der privaten Das Schwarze Auge – Die Aventurien Facebookgruppe seine eigens für ein Abenteuer erstellten Charyptoroth-Dämonen vorgestellt.

Quellen: Instagram (Firun und Fjadir, DSA-Comic 1 und 2, Praios-Kürass, Thorwalerin), Orkenspalter (Blütenfee), Facebook (Aventurien-Glückshaus, Charyptoroth-Dämonen)

Neu im Scriptorium: Tulamidistan – Das Erbe des Diamantenen

Shirwan Khorasani hat die realweltlichen Perser und die aventurischen Tulamiden zusammengeführt. Das Ergebnis der weiteren Entwicklung liegt nun im Scriptorium Aventuris vor: Tulamidistan – Das Erbe des Diamantenen ist eine 70-seitige Spielhilfe geworden, für die ihr so viel bezahlt, wie ihr möchtet.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Gewinnspiel und Umfrage bei Vier Helden und ein Schelm im Juli

Kai Frerich lädt auch in diesem Juli zum Gewinnspiel auf seinem Blog Vier Helden und ein Schelm ein. Zu gewinnen gibt es dieses Mal die Zähne des Kaimans, das Auftaktabenteuer der Rabenkrieg-Kampagne, den dritten Band der Blut der Castesier-Reihe mit Namen Stadt der hundert Türme und das Heldenbrevier der Noioniten von Carolina Möbis.

In der begleitenden Umfrage sollen die Teilnehmer unter anderem ihre Präferenzen zu DSA5-Abenteuern einstufen und ihr bevorzugte Partei im Konflikt zwischen Al’Anfa und dem Kemi-Reich wählen.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Die Zeitschrift für Fantastikforschung rezensiert Forschungsdrang & Rollenspiel

Dr. Tobias Unterhuber hat die Publikation Forschungsdrang & Rollenspiel in der Zeitschrift für Fantastikforschung rezensiert. Beitragsweise betrachtet er den Inhalt dieses Sammelbands zu Pen&Paper-Rollenspielen im Allgemeinen und zu Das Schwarze Auge (DSA) im Besonderen. Kompakt fasst er die Themen bzw. Thesen der Aufsätze zusammen und bringt ihre jeweiligen Schlussfolgerungen auf den Punkt. In seiner Bewertung legt er Wert auf die Anforderungen an die Leser in Bezug auf die Spielweltkenntnis. Er nennt außerdem die Autoren, von deren Beiträgen er dahingehend am meisten Forschungsrelevanz erwartet.

Quelle: Zeitschrift für Fantastikforschung

„Gerade aber da, wo der Band sowohl die Komplexität seines Gegenstands als auch die Komplexität der Beobachtung annimmt, reichen die Erkenntnisse aber über Einzelbeobachtungen hinaus und stellen Grundsteine für die Forschung zu Rollenspiel und DSA dar.“

Dr. Tobias Unterhuber, Zeitschrift für Fantastikforschung

Quelle:Zeitschrift für Fantastikforschung

« Ältere Beiträge