Autor: Nottel (Seite 1 von 97)

Gekreuzte Klingen und Aventurischer Bote 173 auf Niederländisch

LT Publications legt weiter nach mit niederländischen DSA-Titeln: Das PDF zu Gekruiste klingen (Gekreuzte Klingen) kostet € 3.52 auf DriveThruRPG, ist aber noch in der Beta-Version. Den Aventurijnse Bode 173 (Aventurischer Bote) gibt es wie gewohnt kostenlos zum Herunterladen.

Quelle: DriveThruRPG (Gekruiste klingen, Aventurijnse Bode 173)

Eine Karte von Vesayama

Auf der Seite von Memoria Myrana gibt es eine Karte von Vesayama zum Herunterladen. Julian B. Zech hat die Landmasse südlich von Myranor mit verschiedenen Landschaftstypen abgebildet.

Quelle: Memoria Myrana

Rundschau: Durchgeblättert, Aventurisches Quartett, Foundry und Wunderwelten

Fürs lange Wochenende haben wir die jüngsten Video- und Hörbeiträge zu DSA für euch in dieser Rundschau zusammengetragen:

Chits and Cats hat zum Gratisrollenspieltag geplaudert: Kittens and Keeps GRT 2021 – Interview mit Ralf Kurtsiefer

Der Schreiner SPIELT und kocht den AndergasterEintopf, Orkenspalter-Kochbuch #006.

Gasthaus Zum rollenden WürfelDas Gasthaus Zum rollenden Würfel erklärt sich für die nahe Zukunft in Neues Experiment: So spielen wir Staffel 3.

Hinter dem AugeBeim Hinter-dem-Auge-Podcast ging es um Foundry inVC016 (4. DSA-Fantalk) DSA digital – Virtual Tabletop & digitale Tools und VC017 (HdA-Update) Neues zu Foundry VTT & die Neuerscheinungen vom F-Shop.

Famerlors 3872ste Schuppe hat wieder einiges „Durchgeblättert“: In dem Format gab es zuletzt Folge 217 – Die Hexe vom Schattenwasser (DSA5-Einsteigerbox-Erweiterung), Folge 218 – Die Gestade des Gottwals, Folge 219 – Das Heldenbrevier der Gestade des Gottwals, Folge 220 – Landkartenset (Die Gestade des Gottwals), Folge 221 – Aventurisches Transmutarium, Folge 222 – Rüstkammer der Gestade des Gottwals, Folge 223 – Meisterschirmset Schicksalsschwur & Skaldensang, Folge 224 – Sturmgeheul & Runenzauber, Folge 225 – Geisterwald & Knochenklippen, Folge 226 – Spielkartenset der Gestade des Gottwals
Orkenspalter TV

Lefti’s Sword & Planet hat ausgepackt: Massive Unpacking #1: Das Schwarze Auge, Frank Frazetta, Roy Krenkel, Conan, DSA Bestiarium, Comic

Orkenspalter TV wirft den persönlichen Blick zurück bei Das Schwarze Auge 5 – 5 Jahre später: Ein Blick auf die Regeln.

Ulisses SpieleUlisses International redet über Aventuria und The Dark Eye in Ulisses Worlds New 4/1/2021
Zwei Anleitung für Foundry stellte Ulisses Spiele auf YouTube ein: How To: Die DSA5-Charaktererstellung für Foundry VTT und How To: Installation von Das Schwarze Auge in Foundry VTT.

Vier Helden und ein Schelm präsentiert ein ehemaliges bekanntes Magazin SchelmSchau: WunderWelten

Weiterlesen

Engor rezensiert das Ifirn-Vademecum

Vor kurzem erschien das Ifirn-Vademecum von Christian Nehling. Engor hat es für euch in seinem aktuellen Beitrag im Dereblick rezensiert. Die Darstellung der Ifirn-Kirche grenzt sich durch ihre Vielfalt insbesondere von der Firun-Kirche ab, vor allem sieht Engor dies bei den verschiedenen Charakterkonzepten. Eine weitere Stärke nimmt er bei der Anbindung an die aktuellen Geschehnisse in Aventurien wahr. Nur zu südlicheren Regionen hätte er sich mehr gewünscht in seiner ansonsten sehr guten Wertung.

„Positiv gestaltet sich auch der Stil des Vademecums, das neben den informativen Anteilen auch vieles aus dem Legendenbereich beinhaltet, was zu dem märchenhaften Wesen Ifirns gut passt. Unterstrichen wird dies zusätzlich durch die schönen Illustrationen von Katharina Niko, die gerade die Atmosphäre des hohen Nordens gut einfangen.“

Engor in seiner Kritik

Quelle: Engors Dereblick

„Silvanas Befreiung“ und „Der Vampir von Havena“ nun auf Niederländisch bei DriveThruRPG

Die niederländischsprachigen DSA5-Abenteuer Silvana’s bevrijding (Silvanas Befreiung) und De vampier van Havena (Der Vampir von Havena) sind nun bei DriveThruRPG erhältlich. Der Lizenznehmer LT Publications weist darauf hin, dass es sich bei beiden um eine vorläufige Beta-Version handelt.

Quelle: DriveThruRPG (Silvana’s bevrijding, De vampier van Havena)

Traviasnecken 2021

Zahlreich waren in diesem Jahr die Beiträge zum Traviasnecken:

Mit Katzenjammer: 40 Cats wagt Ulisses Spiele angeblich den nächsten Sprung für „Die Schwarze Katze“ in kosmische Gefilde. Ebenfalls von DSK inspiriert sollen die Katzen der Dunkelheit sein, die die World of Darkness News präsentieren.

Die magische Tradition der Hundeblume wurde von Jannek L. im Blumentopf als PDF ins Scriptorium Aventuris gestellt.

Im Wiki Aventurica zog der neue Beitrag zur Daimonidenart CoRona ein.

Das DSAforum verkündete in bereits neuem Layout den Zusammenschluss von Forum, PnPNews und den anderen PnP-Projekten.

Auf dem Blog Norisburg.com wurde die Verfilmung des DSA5-Abenteuers Drachen über Norisburg bekanntgegeben.

Hadmar Wiesers „Der Dämonenmeister“ wurde von den Teilzeithelden in der Kategorie „Vergleich“ mit dem Goldenen Glied ausgezeichnet, dem Preis für schlecht geschriebene Sexszenen in der Fantasy-Literatur.

Bei Nandurion gab eine Mitarbeiterin des Vereins für Grabmal- und Ruinenpflege Aventuriens in einem Interview Auskunft über dessen Tätigkeiten.

Bei Instagram gab es von Coramur das Cover einer anscheinend sehr frühen Version des Abenteuers Schlacht in den Wolken.

Edit: Auch das Sammlerarchiv hat sich beteiligt: Das Mock-Up der so nie erschienenen Version der Box Rauhes Land im Hohen Norden war selbst hergestellt, allerdings auf Basis eines Bogens des tatsächlichen Design-Testdrucks.

Quellen: Ulisses Spiele (Katzenjammer: 40 Cats), World of Darkness News (Katzen der Dunkelheit), Scriptorium Aventuris (Tradition der Hundeblume), Wiki Aventurica (CoRona), DSAForum (Zusammenschluss), Norisburg (Film), Teilzeithelden (Das Goldene Glied), Nandurion (Interview), Instagram (Schlacht in den Wolken, Nivesen-Box, Vorlage für Design)

DSA-Museum im März 2021: Fußmatte und Realms of Arkania in Polen

Die Fußmatte, die der Grolm im März vorstellte, ist eine Aventurienkarte aus Polyester. Außerdem könnt ihr sehen, wie Realms of Arkania in Polen aufgenommen wurde.

Quelle: DSA-Museum (Fußmatte, Realms of Arkania in Polen)

DSA-Sammlerarchiv im März 2021: Greifenopfer, Culinaria Aventurica, Auf Aves Spuren und 25. Jubiläum

Im März konntet ihr folgende Stücke bzw. Themen im DSA-Sammlerarchiv betrachten:

  • Der Roman „Das Greifenopfer“ von Thomas Finn, welcher auch als Hörbuch herauskam. Hierzu gab es auch ein Werbebanner.
  • Neben dem offiziellen Werk Culinaria Aventurica gibt es auch von Fans erstellte Kochbücher für DSA sowie Zubehör.
  • Auf Aves Spuren hieß ein mehrjähriger Abenteuer-Schreibwettbewerb. Es gab auch gedruckte Fassungen der halboffiziellen Gewinnerbeiträge.
  • Zum 25. Jubiläum erschienen limitierte Sammelbände von DSA1-Publikationen.

Quelle: DSA-Sammlerarchiv (Greifenopfer, Culinaria Aventurica, Auf Aves Spuren, 25. Jubiläum)

Bilder: Picknick, Spinnenhexe, DSA-Rahmen und Hesinde der sieben Elemente

Eine Auszeit nehmen sich zwei zum Picknick in einer Szene aus der kommenden Regionalspielhilfe „Sonnenküste“ von Stefan Wacker.

Auf Facebook hat Nikita Engelmann ihr Portfolio von DSA-Rahmen erweitert.

Die Spinnenhexe Nessa ist ein SC von aventurianer. Eine neue Illustration von Elif Siebenpfeiffer zeigt sie in einer Tavernenszene.

bzlgrmpf hat die StatueHesinde der sieben Elemente“ im Schlangentempel zu Punin als animierte Version gemalt.

Quellen: Instagram (Picknick, Spinnenhexe, Hesinde der sieben Elemente), Facebook (DSA-Rahmen)

Ausgabe 61 der Memoria Myrana erschienen

Die gestern erschienene Ausgabe 61 des Fanzines Memoria Myrana enthält Beiträge zu göttlichem Wirken und Reisen sowie einem Fernhändler-Archetypen. Für Vesayama wird die humanoide Wolfsspezies Okamui eingeführt und für Rakshazar gibt es ein Kurzabenteuer sowie ein regionales Bestiarium.

Quelle: Memoria Myrana

« Ältere Beiträge