Autor: Nottel (Seite 2 von 29)

Engor lauscht dem Nachtgeheul

Als weitere Abenteueranthologie zu Die Schwarze Katze hat sich Engor dem Band Nachtgeheul gewidmet. Hierbei kommen die im Regelwerk bzw. Bestiarium behandelten Geister und untoten Wesen vor. Insgesamt schneidet dieser gruseligere Teil noch besser ab als die bodenständigere Sammlung Samtpfoten.

„Vergleicht man Nachtgeheul mit Samtpfoten, so fällt tatsächlich der deutlich düstere Unterton ins Auge, allerdings handelt es sich zumeist eher um unterschwellige Gruselmomente und (bis auf wenige Aspekte von Der Hund von Orkendorf) weniger um echten Horror. Das sorgt aber nicht minder für Spannung, vor allem weil aus meiner Sicht hier überwiegend originelle Ideen umgesetzt wurden.“

Engor, Engors Dereblick

Quelle: Engors Dereblick

Weitere Druckmotive bei GetShirts

Wie bei Facebook bekanntgegeben, hat Nadine Schäkel die Motive bei GetShirts um den DSA-Cthulhu-Mythos ergänzt. Der Aufdruck mit dem Tentakel-Logo trägt den Schriftzug Logenmitglied der 1. Stunde. Außerdem stehen nun die Symbole der Zwölfgötter ebenfalls zur Verfügung.

Quelle: Facebook, GetShirts

Kaiser Raul Konvent 2020: Zweite Auslosung ist erfolgt

Die Auslosung für alle am Kaiser Raul Konvent 2020 Interessierten ist erfolgt, wie auf Facebook bekanntgegeben wurde. Die dritte Auslosung ermittelt noch die Teilnehmer am Ulmenkabinett. An der ersten Auslosung konnten nur ehemalige Besucher teilnehmen. Sobald alle Gewinner ihre Buchung bestätigt haben, werden diejenigen informiert, die leider kein Glück hatten.

Quelle: Facebook

Bilder: Dornenrose, Tamburin, Mungo, Sonnenlegionärin, Robert von Albernia, Phileasson-Saga-Logbuch und Magierin

Die Dornenrose wächst in Aranien, zu der bald die Regionalspiehilfe erscheint. Sie kommt auch im Aventurischen Herbarium vor, das voraussichtlich im Januar erscheinen wird (wir berichteten).
Das Tamburin mit dem Symbol der Rahja, wie es zur musikalischen Begleitung von Tänzen, geschlagen wird, gibt es auch in Aranien im Rosentempel in Zorgan.
Das heilige Tier Phex in den Tulamidenlanden ist der Mungo, dessen Gestalt Geweihte annehmen können.

Ramona von Brasch zeigt euch ihre Sonnenlegionärin Aurora Heliana von Elenvina in der Orkenspalter-Galerie.

Nadine Schäkel hat eine Vorstellung von Robert Cousland zum Abenteuer Neue Bande & Uralter Zwist mit dem Charakter Robert von Albernia visualisiert.
Für Aventurisches Götterwirken II hat sie den Gott der Gjalsker, Natûru-Gon, gemalt. Im Livestream konntet ihr den Vorgang mitverfolgen. Auf Facebook gibt es die Version mit Rahmen und Göttersymbol.

Sina Bennhardt erzählt auf Twitter die erspielte Geschichte der Phileasson Saga als Logbuch mit Bildern.

In der geschlossene Facebook-Gruppe „Das Schwarze Auge – Aventurien“ zeigt Matthias Schmidt die Al’Anfaner Magierin Catalinya.

Quellen: Facebook (Dornenrose, Tamburin, Mungo, Robert von Albernia, Natûru-Gon), Orkenspalter (Sonnenlegionärin), Twitter (Phileasson Saga, Magierin), Instagram (Natûru-Gon)

Engor bewertet Eiserne Flammen

Eiserne Flammen ist der Abschluss um die Geschichte des Agrimoth-Splitters und von Leonardo dem Mechanikus. Das DSA5-Abenteuer wurde von Anni Dürr, Julian Härtl und David Lukaßen geschrieben und nun von Engor rezensiert. Er fasst die Entstehungsgeschichte kurz zusammen und gibt einen umfassenden Überblick zur Handlung, den Figuren und den Orten, insbesondere Yol-Ghurmak als Stadtschauplatz an sich. Geringe Abstriche, wie gänzlich fehlende Widerstandskämpfer und Orthografiemängel können an seiner Bestwertung nicht rütteln, denn:

„Eiserne Flammen ist ein ganz hervorragender Abenteuerband, der dem Plot und den Figuren angemessen episch gestaltet ist und der vor allem der Figur Leonardo und seiner Geschichte einen würdigen Abschluss gewährt.“

Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Engor auf Samtpfoten

Die zwei Abenteueranthologien Samtpfoten und Nachtgeheul kamen im Rahmen des Crowdfundings von Die Schwarze Katze heraus. Ersteren Band hat sich Engor nun angeschaut und die drei enthaltenen Abenteuer Das Große Katerwerben, Glockenklimpern und Der Musenkuss bewertet. Insgesamt fällt sein Fazit moderat positiv aus. Darüberhinaus sieht Engor folgenden Unterschied zwischen beiden Anthologien:

„Vergleicht man Samtpfoten mit der zweiten Anthologie Nachtgeheul, so sind hier sicherlich die etwas bodenständigeren Abenteuer vorhanden, auch weil wenig übersinnliche Aspekte beinhaltet sind.“

Engor, Engors Dereblick

Quelle: Engors Dereblick

Aventurischer Podcast: Das Dornenreich mit Jasmin und Zoé

Jasmin Neitzel und Zoé Adamietz stehen MrTurkelton vom Aventurischen Podcast Rede und Antwort zu Fragen rund um Das Dornenreich. Beide haben neben anderen Autoren an der künftigen Regionalspielhilfe für Aranien mitgeschrieben.

Darüberhinaus werden noch einige Fragen zu den Magierakademien Thorwals anlässlich des Crowdfundings erörtert.

Quelle: Aventurischer Podcast

Neu im Scriptorium: DSA Legacy und Havener Archetypen

Im Scriptorium Aventuris gibt es nun die aktuelle Demoversion des sich entwickelnden DSA-Hausregelsystems DSA Legacy von Orkenspalter TV.

Christian Götz stellt ebendort auch Archetypen für Havena (Edit: nicht die aus der Stadtspielhilfe selbst, sondern die aus  dem „Auf ins Abenteuer“-Band) im FDF-Format zur Verfügung, um sie in die selbstrechnenden PDF-Heldendokumente zu importieren.

Quelle: Scriptorium Aventuris (DSA Legacy, Archetypen)

Bilder: Lebensräder, Noionitin, Rosendschinn, Humusdschinni, Orgienbesucherin, Tsageweihte, Dämonenarche, Drachenreiter, Angrosch, Schwarz- und Kampfmagierin

Die Lebenspunktezähler in Radform für Aventuria sind in Waldems angekommen, der Inhalt wurde auf Instagram dokumentiert.

Eine Noionitin von Dagmara Matuszak steht stellvertretend für ihren Orden, der in Aventurisches Götterwirken II vorkommt.

Dschinnenhaft wird es nicht nur im Dornenreich mit den Rosendschinnen von Lars Weiler. Auch Ramona von Brasch hat ein Bild von einer grünhaarigen Humusdschinni in die Orkenspalter-Galerie geladen.

Dort präsentiert auch Alnus eine Tsageweihte mit Friedenslerche auf einer Blumenwiese.

Der Drachenreiter aus der DSA5-Einsteigerbox stammt von Ulisses Art Director Nadine Schäkel.  Wie sie das Bild von Angrosch, den Zwergengott für Aventurisches Götterwirken II erstellt hat, konntet ihr bereits im Livestream verfolgen.

Von der Orgienbesucherin  im Abenteuer „Namenlose Nacht“ gibt es unterschiedlich bekleidete Versionen  auf Ellie Veits Deviantart-Seite.

Tokala hat zwei Magierinnenportraits fertig gestellt: Eine Schwarzmagierin und eine Kampfmagierin.

Lisa hat für die G7-Kampagne eine Dämonenarche gemalt.

Quellen: Facebook (Noionitin, Rosendschinn, Orgienbesucherin, Dämonenarche), Orkenspalter (Humusdschinni, Tsageweihte), Instagram (Lebenspunktezähler, Drachenreiter, Angrosch, Schwarzmagierin, Kampfmagierin), DeviantArt (Orgienbesucherin)

Dnalors Abenteuer „Tötet den Drachen“ – fertig

Das Rakshazar-Abenteuer Tötet den Drachen gibt es vorerst zum Herunterladen auf Dnalors Fantasy-Blog in der Savage Worlds Variante. Die DSA-Version kommt voraussichtlich in der (Edit) übernächsten Memoria Myrana.

Quelle: Dnalors Fantasy-Blog

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »