Autor: Nottel (Seite 2 von 45)

Actual Play und Gewinnspiel bei Stoffel

Mit-Botenvogel Stoffel hat mit drei Mitspielern das DSA1-Heldenwerk Rückkehr in den Wald ohne Wiederkehr auf der RatCon 2019 in Limburg gespielt und aufgezeichnet. Das Video dazu gibt es nun auf seinem YouTube-Kanal „Stoffel – Ready Player Two“. Damit startet zugleich das Gewinnspiel (ca. Minute 2 im Video), bei dem es drei Ausgaben des Abenteuers „Das Vermächtnis des Nubor“ zu gewinnen gibt. Ihr könnt bis zum 16. Januar um 18 Uhr teilnehmen.

Quelle: YouTube

Rattlinge für die RatCons 2020

Ulisses Spiele sucht per Facebookaufruf nach Rattlingen für die RatCons in diesem Jahr. Zum einen für den Termin zusammen mit der Berlin Brettspiel Con vom 17. bis 19. Juli 2020 in Berlin, sowie für den Termin in Limburg vom 21. bis 23. August 2020 (wir berichteten). Die genaueren Details zu beiden RatCons werden noch bekanntgegeben.

Quelle: Facebook

Blog von La Compagnia delle Dodici Gemme

Die italienische Unternehmung „La Compagnia delle Dodici Gemme“ berichtet in ihrem jüngsten Blogbeitrag über die Spiel 2019 und die Jubiläumsparty zu 35 Jahren DSA. Text und Fotos wurden mit Genehmigung vom Blog Vier Helden und ein Schelm sowie von Nandurion verwendet.

Quelle: 12gem.me

Audiomaterial für Dryadenhain und Dschinnenzauber

Über Facebook stellt Ulisses Spiele den Download von Audiomaterial zu den Gärten der Xantere aus der Abenteueranthologie „Dryadenhain und Dschinnenzauber“ bereit: Eine Legendenvertonung der Autoren Philipp Busch und Jonathan Driedger sowie neun Soundtracks von Ralf Kurtsiefer mit insgesamt mehr als 15 Minuten Spieldauer.

Quelle: Facebook

Gruppentreffen der DSA-Retrofans 2020

Für DSA-Retrofans ist ein Gruppentreffen am Wochenende, 7. und 8. November 2020, auf Schloß Sythen in Haltern am See geplant. Henrik Havighorst organisiert das Event für die private Facebookgruppe „Das Schwarze Auge – Retrofans (1.-3. Edition)“, welche er administriert. Details zum Programm sind auf der entsprechenden Eventseite einzusehen.

Quelle: Facebook

Bilder: Wappen, Krötenhexe, Streunerin, Spielercharaktere, Akademiesiegel, Maraskanerin, Dschinni und Nivesenschamanin

Den Auftakt macht dieses Mal das Wappen des Herzogtums Tobrien, gemalt von Katharina Niko und gepostet von Autor und Panthergardist Julian Härtl.

Ellie Veit, auch bekannt als Hyacinthley, hat auf dem Orkenspalter-Forum unter dem Namen ihrer Borongeweihten Necaris weitere Portraits von ihren Spielercharakteren hochgeladen: Krötenhexe und Tochter der Erde, Ilma,  die halbelfische Streunerin Donna aus Ferdok und außerdem zwei Trypticha von Dieb Aedin, Spinnenhexe Sharka und Aktmodell Eilynn, einmal in zivil  und einmal für eine Orgie im Thermenabenteuer Namenlose Nacht gekleidet.

Das DSA-Sammlerarchiv zeigt das Banner mit dem die Akademiesiegel für das DSA-LARP 2014 beworben wurde.

Bei christhefurr91 taucht die Maraskanerin Raijida, die Flamme,  auf sowie die Feuerdschinni Brijida vom maraskanischen Königshof.. Beide wurden von Fironell gezeichnet.

Die Nivesenschamanin Nivilaukaju schaut in die Kamera bei sonjas_adventures – eine Aufnahme vom DSA-LARP.

Quellen: Instagram (Wappen, Akademiesiegel, Maraskanerin, Dschinni, Nivesenschamanin), Orkenspalter (Krötenhexe, Streunerin, zivile Spielercharaktere, Orgienversion)

Engor rezensiert Verhängnisvolle Schatzsuche

Die Folge 9 der DSA-Hörspielreihe von Winterzeit Audiobooks heisst „Verhängnisvolle Schatzsuche“ und spielt an der Küste von Thorwal. Engor hat sich in seiner jüngsten Rezension der einstündigen Episode gewidmet.

Auch wenn er insgesamt eine Verbesserung in Bezug auf aventurische Stimmigkeit verzeichnet, sieht er weiterhin Luft nach oben und er bemängelt zudem einige Sprünge in  der Handlung. Dennoch gefällt ihm die Qualität des Hörspiels, vor allem die professionellen Sprecher und  die musikalische Untermalung.

„Vom Grundsatz her wird allerdings durchaus eine reizvolle und spannende Geschichte aufgebaut, vor allem nachdem man gegen Ende der Folge auch langsam erahnt, was sich in der erbeuteten Schatzkiste wirklich befindet. Hier verspürt man leichte Anleihen bei Klassikern wie Bram Stoker, wenn das unheimliche Geisterschiff mit seiner Aura des Todes erforscht wird.“

Engor, Engors Dereblick

Quelle: Engors Dereblick

Produktumfrage und Gewinnspiel beim Schelm im Januar

Auf Kai Frerichs Blog Vier Helden und ein Schelm gibt es diesen Januar wieder ein Gewinnspiel mit drei Preisen, bei dem ihr bis zum 15.1. teilnehmen könnt. Die optionale Umfrage dreht sich um die DSA-Produkte des vergangenen Jahres, welche man (noch) nicht erworben hat, welche man nicht braucht und welche ihr zu den Top-Produkten zählt.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Nekomo kämpft auf Balträa

Die nächste Station der Gruppe um Nekomo auf der Quanionsqueste ist Balträa. Die Pilgerfahrt mündet schließlich in einem regelrechten Gemetzel am Zielort, bei dem auch weniger praiosgefällige Mittel zum Einsatz kommen. Dies sorgt in Folge noch für weitere Konflikte.

Quelle: Graf Hardimunds Blog

Ulisses Spiele blickte auf 2019 zurück

Ulisses Spiele blickte bereits im Dezember auf 2019 zurück, der Stream mit Charity-Anteil ist nun als Video auf dem YouTube-Kanal. Jens Ballerstädt und Markus Plötz führen durchs Programm, Philipp Jerulank kommuniziert parallel mit dem Chat. In der letzten halben Stunde ab ca. 1:38 kommen die DSA-Redakteure Niko Hoch und Alex Spohr an den Tisch und berichten über ihr Publikationsjahr und geben einen Ausblick auf Neuerscheinungen:

Unter anderem wird nochmal betont, dass die Entwicklung des Settings für Myranor eine höhere Priorität als Uthuria hat. Außerdem wird eine Erweiterung der DSA5-Einsteigerbox angekündigt mit zwei neuen Helden, magisch und profan, sowie neuen Abenteuerszenarien, die sich an oder auch in die Kampagne um den Drachenritter einfügen lassen.

Quelle: YouTube

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »