Schlagwort: Göttersymbole

Neu im Scriptorium: Originalgrafiken der Göttersymbole

Dennis Peteranderl hat mit Erlaubnis von Ulisses im Scriptorium Aventuris ein ZIP-Archiv mit den Grafiken der Göttersymbole aus Aventurisches Götterwirken I und II eingestellt. Er selbst hatte diese genutzt, um ähnlich den SchiPs „Göttergunstpunkte“ zu erstellen, wie er auf einem Bild in der geschlossenen DSA5-Aventurien-Facebookgruppe zeigt.

Quellen: Scriptorium Aventuris, Facebook

Nerdmasken von Yvis Nerd and Geek World

Wenn ihr noch auf der Suche nach einer Maske zur Bedeckung von Mund und Nase seid, dann könnt ihr auch einmal bei Yvis Nerd and Geek World vorbeischauen. Wie sie auch bei Facebook schreibt, könnt ihr dort u. a. auch solche mit DSA-Göttersymbolen bekommen.

Quellen: Yvis Nerd and Geek World, Facebook

Bilder: Firnelfe, Liebesspiel, Borongeweihte, leuchtende Göttersymbole, Gryphon und Portraits von Spielercharakteren

Auf der Facebookseite von Ulisses Spiele wurde Illustratorin Chris aka FeyTiane vorgestellt. Ihr erster Beitrag 2020 auf Instagram ist die Firnelfe Neldorien mit ihrem Seelentier, einer Schneeeule.

Bei Ramona von Brasch geht es rahjagefällig ins neue Jahr mit dem Liebesspiel zweier Frauen.

Ellie Veit aka hyacinthley hat das Begräbnis der Doppelgängerin  ihrer Borongeweihten Necaris bildlich festgehalten. Hinterher kam noch das Original und ein Portrait derselben.

specksteinspiel zeigt neben einigen neuen Anhängern zwei mit DSA-Motiven: Satuaria mit einem im Dunkeln leuchtenden Symbol und den Fuchs als Pendant für Phex.

Bei Benoit Perche aka studiodesignweb ruht ein löwenköpfiger Gryphon in der Savanne neben einer Speerträgerin.

Mehrere Portraits von Spielercharakteren hat Anja aka cgraphite_art angefertigt, unter anderem der offenbar phexaffine Faen.

Quellen: Facebook (Feytiane), Orkenspalter (Liebesspiel), Instagram (Firnelfe, Borongeweihte, Doppelgängerin, Portrait, Satuaria-Symbol, Phex-Symbol, Spielercharakter)

Kalender vom 15.12.: Zaubertänze, Rondraknappinnen, Baccanaq, Trefferzonen, Namenloser

Nandurion präsentiert hinter dem 15. Törchen eine Spielhilfe für Zaubertänzer: Zaubertänze vergessener Zeiten enthält Beschreibungen für verschiedene Zaubertänze inklusive Regeln nach DSA5.

Im DSAforum gibt es ein Bild von Ramona von Brasch: Rondraknappinnen trainieren den ehrenhaften Schwertkampf.

Das DSA-Archiv zeigt das Originalbild des Covers vom DSA4-Abenteuer Der große Baccanaq, das Bild stammt von Lucio Parrillo.

Im F-Shop gibt es das Trefferzonenset im Angebot. Bei GetShirts gibt es nach den Zwölfen nun auch das Symbol des Namenlosen.

Quellen: Nandurion, DSAforum, DSA-Archiv, F-Shop, GetShirts

Bilder: Tätowierszene, Gjalsker Heim, Rondrageweihte, Streunerin, Peraine-Äpfel, Greif, Zwerge, Halbelfe und Götterbeutel

Für das Crowdfunding Thorwal und das Gjalskerland entsteht das vorläufige Bild für eine Tätowierszene in der Rüstkammer. Im selben wird auch das Gjalsker Heim vorkommen, das Steffen Brand entworfen hat.

Die Götterserie führt Ramona von Brasch fort mit einem Apfelbild für Peraine  und einer praiosgefälligen Greifendarstellung.

Hyacinthley bittet um Vorschläge von aventurischen Spielergeweihten, um ihre Aquarellzeichnungen fortzusetzen. Eines der früheren Werke ist diese Geweihte der Leuin.
Diese Streunerin ist eine ihrer sonstigen Arbeiten.

Von Ilaris-Illustrator Bernhard Eisner stammt dieser Zwerg mit Axt und Bierkrug.

Ebenfalls einen Zwergenkrieger und zudem eine halbelfische Magierin hat sica_arts auf Anfrage für eine DSA5-Runde gemalt.

viando.vilia bastelt Götterbeutel, bei diesem sieht man das Symbol von Rondra.

Quellen: Facebook (Tätowierszene, Gjalsker Heim, Rondrageweihte, Streunerin), Orkenspalter (Äpfel, Greif), Instagram (Zwerg, Zwergenkrieger und Halbelfe, Götterbeutel)