Schlagwort: Aventurische Meisterschaft

„Aventurische Meisterschaft“ bei Engors Dereblick

Als erstes Produkt aus dem Crowdfunding „Werkzeuge des Meisters“ hat Engor den Band „Aventurische Meisterschaftrezensiert. Die Grundidee hält er für eine gute Richtung, allerdings überzeugt ihn die Ausführung überhaupt nicht. Angefangen beim Essay über GNS-Theorie, dessen Stil er für „sehr merkwürdig“ hält, über die Alternativregeln, bei denen er den durchgehenden Faden vermisst und die für ihn teilweise eher das Gegenteil von Erleichterungen darstellen, hin zu einer Ansammlung von Tabellen, die seiner Ansicht nach nicht in diesen Band passen. Einige Seiten für die Darstellung der Inrah-Karten und auch Dopplungen, teils aus dem Aventurischen Almanach, sorgen letztlich mit dafür, dass er dem Band die Mindestwertung gibt.

„Als jemand, der Regelerleichterungen immer schon zu schätzen gewusst hat, bin ich tatsächlich mit großem Interesse an den Band herangegangen. Das Grundkonzept scheint dabei auch stimmig, vor allem in der logischen Verknüpfung: Zunächst ordnet man sich einen Spielstil und einen Spielertypen zu und dann findet man darauf angepasste Regeln, die genau die eigenen Vorlieben bedienen. Leider ist das nur Theorie und hier will ich zumindest eines schon vorwegnehmen: Für mich ist Aventurische Meisterschaft leider vor allem eine große Enttäuschung.“

Engor in seiner Kritik

Quelle: Engors Dereblick

Produktupdates: Werkzeuge des Meisters und Collector’s Club

Im F-Shop können nun die Produkte des Werkzeuge-des-Meisters-Paket regulär vorbestellt werden. Erscheinen sollen sie im Mai. Im einzelnen geht es um:

Im Rahmen des Collector’s Club wurden vor ein paar Tagen die Vorab-PDF-Versionen der Aventurischen Bibliothek und von Der Preis des Greifen, dem fünften Teil der Rabenkrieg-Kampagne, an die  registrierten Käufer verschickt. Damit ist nun auch der Titel des sechsten und letzten Teils der Kampagne bekannt: Der Fluch der Hornechse.

Einen Überblick über die frisch erschienenen und angekündigten Produkte findet ihr in unserer Produktvorschau.

Erschienen: Amulette, Bote und Crowdfunding-Sachen

Bei Godicon sind zwei weitere Götter-Holzamulette erschienen, wie man bei Facebook erfahren konnte. Die neuen beiden Versionen sind die der Göttinnen Hesinde und Tsa und für 19,99 € in ihrem Webshop zu kaufen.

Für Boten-Abonnenten ist die digitale Version des Aventurischen Boten 206 zusammen mit dem neuen Heldenwerk Morgenröte.

Nach der Anthologie Hinterhalt & Sturmangriff zu Beginn des Monats ist nun auch die Spielhilfe Aventurische Meisterschaft aus dem Werkzeuge-des-Meister-Crowdfunding in der Vorabversion für die Unterstützer erschienen.

Auch bei der Schwarzen Katze gibt es Neues für die Unterstützer des letzten Crowdfundings: Nach der Spielhilfe Brüchiger Frieden ist auch das Bestiarium bereits in der Vorabversion verschickt worden.

Wenn ihr einen Überblick über den Produktplan haben wollt, so könnt ihr in unsere regelmäßig aktualisierte Übersicht rein schauen.

Quellen: Facebook (Godicon), Godicon (Amulette), E-Mail

2. Werkstattbericht zu „Werkzeuge des Meisters“

Alex Spohr berichtet über weitere Hintergründe im zweiten Teil des Werkstattberichts zum Crowdfunding „Werkzeuge des Meisters“: Im Band Aventurische Meisterschaft werden alternative Regeln als Baukasten zusammengefasst, das Meisterschirmbeiheft Straßenstaub & Halsabschneider soll allerlei Tabellen zum Nachschlagen enthalten und das Inrah-Kartenset wird neu aufgelegt.

Quelle: Ulisses Spiele

DSA-Verlagsvorschau von der Ulisses Online Con

Auf der gestern beendeten Ulisses Online Con gab es auch eine Verlagsvorschau für DSA, die von Alex Spohr und Niko Hoch präsentiert wurde. Wir fassen hier die Ankündigungen für euch zusammen. Grundsätzlich gibt es dabei Dopplungen zu den Informationen aus der Keynote, die wir der Einfachheit halber aber hier stehen lassen. Das Video der Verlagsvorschau ist aktuell noch bei Twitch zu sehen, dürfte dort aber in den nächsten Tagen verschwinden (womit die Links unten dann auch ungültig werden) und dann vermutlich bald bei YouTube auftauchen. Wer grundsätzlich eine übersichtliche Auflistung über die kommenden DSA-Produkte sucht, kann sich unsere Produktvorschau anschauen, die von Mit-Botenvogel GTStar bereits auf den neuesten Stand gebracht wurde.

Weiterlesen

Aktueller Stand beim Crowdfunding zu den Werkzeugen des Meisters

Neben der regelmäßig aktualisierten Statistik zum Crowdfunding, die ihr hinter dem Link oben rechts auf unserer Hauptseite findet, wollen wir euch einmal in einem Artikel, den aktuellen Stand des Crowdfundings rund um die Werkzeuge des Meisters geben.

Die Finanzierung nähert sich langsam den 75.000 € bei etwa 320 Unterstützern, womit jeder/jede bisher etwas mehr als 230 € beigetragen hat. Ein weiterer Unterstützer-Rang wurde aufgrund von Nachfragen noch ergänzt: Der Initiant bekommt für 60 € die rote limitierte Version von Aventurische Meisterschaft und alle digitalen und allgemeinen Prämien.

Über 20 Bonusziele wurden bereits freigeschaltet. Dazu gehören:

  • Die aus anderen Crowdfundings bereits bekannte gedruckte Version der Sammlung von Zusatzmaterial (Handel und Ausrüstung, Maße und Zeiteinheiten, Anreden und Ränge), die den Titel Straßenraub und Halsabschneider trägt.
  • Einige spezielle Heldendokumente gibt es bereits, nämlich solche für das Spiel mit nur 1W20 (digital und gedruckt), für das narrative Spiel (digital) und für das Spiel ohne Parade (digital).
  • Meisterpersonen-Dokumente digital und gedruckt.
  • Einleger für den Universalschirm, im Einzelnen für das Spiel mit den Acrylmarkern (digital und gedruckt), für das Einkaufen (digital, ab 75.000 € auch gedruckt) und das Maskendesign für die Frontseite (digital und gedruckt)
  • Bodenpläne einer Burg und eines Dungeons
  • Zustandsmarker aus Wege der Vereinigungen
  • Bastelbogen und Aufkleber der Maske des Meisters, großformatiges Poster des Werkzeuge-Box-Covers

Quelle: Game On Tabletop

 

Werkzeuge des Meisters-Crowdfunding-Seite online

Noch ohne weitere Informationen ist die Seite für das am Mittwoch, um 16 Uhr startende Crowdfunding zu den neuen Werkzeugen des Meisters bei Game On Tabletop inzwischen zugänglich. Wer sich also schon mal ein Lesezeichen setzen und zum Start benachrichtigt werden möchte, kann dies nun tun.

Zu den Inhalten hat Ulisses aber per Pressemitteilung bereits einige Infos freigegeben: Die Werkzeuge des Meisters-Box I enthält 150 Acryl-Marker, basierend auf Spezies, Professionen, Archetypen und Kreaturen aus dem Regelwerk und dem Almanach, dazu das Regelheft Auf ins Gefecht, doppelseitige Bodenpläne verschiedener Lokalitäten und Landschaften in A1 und A2 sowie Schablonenstanzbögen mit Abstandsmarkern, für das Spiel auf den Bodenplänen. Doch bei dieser einen Box wird es nicht bleiben: Box II und III enthalten neben weiteren thematischen Bodenplänen je 220 Marker für Aventurisches Bestiarium I respektive II. Für die drei Einzelboxen gibt es zudem eine große Sammelbox, mit verschiedenen Einlagen, in die alle Marker hineinpassen.

Des Weiteren wird es einen neuen Regelband Aventurische Meisterschaft geben, welcher alternative Regeln zu Spielstilen, Proben, passiver Parade etc. bieten wird und von dem es auch eine limitierte, rote Version geben wird. Die Anthologie Hinterhalt & Sturmangriff enthält drei DSA5-Abenteuer, die stark auf den Einsatz von Markern und Bodenplänen in Kämpfen und Actionszenen setzen. Weitere Zusatzprodukte sind ein Spielkartenset zur alternativen, schnellen Heldenerschaffung und eines mit Zustand- und Status-Wendekarten, Meister-Schicksalspunkte, ein Deluxe-Schablonen-Set aus Acryl, die aus dem Thorwal-Crowdfunding bekannten Runensteine und die neuen Inrah-Karten von Tokala.

Die Unterstützerstufen fangen bei 50 € für Box I an. 160 € werden für Box I, Druckwerke, Spielkartensets und SchiPs fällig. Ein Gesamtpaket mit allen neuen Produkten gibt es für 450 €. Für weitere 100 € nimmt man an einem Unplugged mit Alex Spohr und Niko Hoch teil. Letztere Stufe wird limitiert sein.

Als vorläufig erste Bonusziele sind weitere Ork-Blips, ein digitaler Universalschirm-Einleger und PDF-Wareneinkaufslisten angekündigt. Neue Zusatzprodukte werden nicht aufgedeckt werden, alle Bonusziele werden die enthaltenen Produkte erweitern und ergänzen.

Das Crowdfunding läuft bis zum 08. April 2020, um 20 Uhr.

Quellen: Game On Tabletop, Ulisses Pressemitteilung