Schlagwort: Aventurische Meisterschaft

Aktueller Stand beim Crowdfunding zu den Werkzeugen des Meisters

Neben der regelmäßig aktualisierten Statistik zum Crowdfunding, die ihr hinter dem Link oben rechts auf unserer Hauptseite findet, wollen wir euch einmal in einem Artikel, den aktuellen Stand des Crowdfundings rund um die Werkzeuge des Meisters geben.

Die Finanzierung nähert sich langsam den 75.000 € bei etwa 320 Unterstützern, womit jeder/jede bisher etwas mehr als 230 € beigetragen hat. Ein weiterer Unterstützer-Rang wurde aufgrund von Nachfragen noch ergänzt: Der Initiant bekommt für 60 € die rote limitierte Version von Aventurische Meisterschaft und alle digitalen und allgemeinen Prämien.

Über 20 Bonusziele wurden bereits freigeschaltet. Dazu gehören:

  • Die aus anderen Crowdfundings bereits bekannte gedruckte Version der Sammlung von Zusatzmaterial (Handel und Ausrüstung, Maße und Zeiteinheiten, Anreden und Ränge), die den Titel Straßenraub und Halsabschneider trägt.
  • Einige spezielle Heldendokumente gibt es bereits, nämlich solche für das Spiel mit nur 1W20 (digital und gedruckt), für das narrative Spiel (digital) und für das Spiel ohne Parade (digital).
  • Meisterpersonen-Dokumente digital und gedruckt.
  • Einleger für den Universalschirm, im Einzelnen für das Spiel mit den Acrylmarkern (digital und gedruckt), für das Einkaufen (digital, ab 75.000 € auch gedruckt) und das Maskendesign für die Frontseite (digital und gedruckt)
  • Bodenpläne einer Burg und eines Dungeons
  • Zustandsmarker aus Wege der Vereinigungen
  • Bastelbogen und Aufkleber der Maske des Meisters, großformatiges Poster des Werkzeuge-Box-Covers

Quelle: Game On Tabletop

 

Werkzeuge des Meisters-Crowdfunding-Seite online

Noch ohne weitere Informationen ist die Seite für das am Mittwoch, um 16 Uhr startende Crowdfunding zu den neuen Werkzeugen des Meisters bei Game On Tabletop inzwischen zugänglich. Wer sich also schon mal ein Lesezeichen setzen und zum Start benachrichtigt werden möchte, kann dies nun tun.

Zu den Inhalten hat Ulisses aber per Pressemitteilung bereits einige Infos freigegeben: Die Werkzeuge des Meisters-Box I enthält 150 Acryl-Marker, basierend auf Spezies, Professionen, Archetypen und Kreaturen aus dem Regelwerk und dem Almanach, dazu das Regelheft Auf ins Gefecht, doppelseitige Bodenpläne verschiedener Lokalitäten und Landschaften in A1 und A2 sowie Schablonenstanzbögen mit Abstandsmarkern, für das Spiel auf den Bodenplänen. Doch bei dieser einen Box wird es nicht bleiben: Box II und III enthalten neben weiteren thematischen Bodenplänen je 220 Marker für Aventurisches Bestiarium I respektive II. Für die drei Einzelboxen gibt es zudem eine große Sammelbox, mit verschiedenen Einlagen, in die alle Marker hineinpassen.

Des Weiteren wird es einen neuen Regelband Aventurische Meisterschaft geben, welcher alternative Regeln zu Spielstilen, Proben, passiver Parade etc. bieten wird und von dem es auch eine limitierte, rote Version geben wird. Die Anthologie Hinterhalt & Sturmangriff enthält drei DSA5-Abenteuer, die stark auf den Einsatz von Markern und Bodenplänen in Kämpfen und Actionszenen setzen. Weitere Zusatzprodukte sind ein Spielkartenset zur alternativen, schnellen Heldenerschaffung und eines mit Zustand- und Status-Wendekarten, Meister-Schicksalspunkte, ein Deluxe-Schablonen-Set aus Acryl, die aus dem Thorwal-Crowdfunding bekannten Runensteine und die neuen Inrah-Karten von Tokala.

Die Unterstützerstufen fangen bei 50 € für Box I an. 160 € werden für Box I, Druckwerke, Spielkartensets und SchiPs fällig. Ein Gesamtpaket mit allen neuen Produkten gibt es für 450 €. Für weitere 100 € nimmt man an einem Unplugged mit Alex Spohr und Niko Hoch teil. Letztere Stufe wird limitiert sein.

Als vorläufig erste Bonusziele sind weitere Ork-Blips, ein digitaler Universalschirm-Einleger und PDF-Wareneinkaufslisten angekündigt. Neue Zusatzprodukte werden nicht aufgedeckt werden, alle Bonusziele werden die enthaltenen Produkte erweitern und ergänzen.

Das Crowdfunding läuft bis zum 08. April 2020, um 20 Uhr.

Quellen: Game On Tabletop, Ulisses Pressemitteilung