Schlagwort: Werkzeuge des Meisters (Seite 1 von 3)

Crowdfundings: Die Schwarze Katze im Endspurt, Werkzeuge-News und Gottwal-Übersicht

Die Schwarze Katze biegt auf die Zielgerade ein: Am 10. Februar um 20 Uhr endet die Kampagne Fasar: Brüchiger Frieden, wer sich also noch beteiligen möchte, muss dies bald tun. Wer überlegt, was wie am besten zu Kombinieren ist, findet hilfreiche Infos im Einkaufsführer von GTStar, einmal in der Excel-Ausgabe mit aktiver Berechnung und einmal in der PDF-Version. Die Finanzierung hat dabei 100.000 € inzwischen überschritten und steht bei 102.375 €, die von 557 Unterstützern zusammengetragen wurden. Das sind etwas mehr als 180 € je Nase. Bei den Bonuszielen wurden inzwischen sowohl eine zubuchbare Sammelbox für die Inhalte als auch die Erdwölfe als weitere spielbare Spezies freigeschaltet. Dazu kommen ins Bestiarium je drei Geister und „Bizarre“ als zusätzliche Einträge und in den Band Jenseits der Türme zusätzlich die Beschreibung von drei übernatürlichen Artefakten. Daneben wurde die Zahl der Charakterbögen noch verdoppelt, die es zudem auch für Mungos und Erdwölfe geben wird, außerdem gibt es Einlegeblätter für den Universal-Spielleiterschirm, das Projekt-Motiv als Bildschirmhintergrund und ein weiteres Let’s Play.

Bei den Werkzeugen des Meisters gibt es ein neues Update. Nachdem die weiteren PDFs sich verzögert haben, soll nun bald das Meisterschirmheft Straßenstaub & Halsabschneider als PDF an die Unterstützer gehen. Diese und weitere Infos findet ihr im aktuellen Beitrag auf Game On Tabletop.

Schließlich sollten bald auch die Produkte der Gestade des Gottwals in den Versand gehen. Wer nochmal schauen möchte, was denn in welchem Paket enthalten war und was es überhaupt alles gab, kann sich dazu die Übersicht von GTStar anschauen.

Quellen: Game On Tabletop (Fasar, Meisterwerkzeuge), Nuntiovolo (DSK-Einkaufsführer: Excel, PDF; Gottwal-Übersicht)

Crowdfundings: Gottwal übergibt Staffelstab an die Meisterwerkzeuge

Die PDF-Vorabversion von Sturmgeheul & Runenzauber mit den letzten noch fehlenden Inhalten des Gestade-des-Gottwals-Crowdfundings ist nun auch an die Unterstützer gegangen. Bis zum 14. Januar können von diesen noch Fehler gemeldet werden.

Ebenfalls ist mit den Vorab-PDFs der Inrahkarten der erste Bestandteil des Crowdfunding-Pakets zu den Werkzeugen des Meisters an die Unterstützer gegangen. Hier können Fehler noch bis zum 22. Januar gemeldet werden.

Quellen: E-Mails an die Unterstützer

Engors Dereblick auf das beginnende Jahr 2021

Engor schaut voraus ins beginnende Jahr 2021 und fasst zusammen, was an geplanten DSA-Produkten bereits bekannt ist: Die laufenden Crowdfundings Thorwal und das Gjalskerland und die Werkzeuge des Meisters werden erwartet, als nächste stehen Fasar – Brüchiger Frieden für Die Schwarze Katze und für Aventuria Mythen und Legenden an, die Regionalspielhilfe Die Sonnenküste ist ebenfalls in Reichweite, zu den Spielhilfen zählen das Aventurische Transmutarium, das Aventurische Herbarium 2 und die Vademecums für Swafnir und für Ifirn, im Bereich der Abenteuer Banner der Treue und die Vervollständigungen der Kampagnen Sternenträger sowie Rabenkrieg. Als Romane werden von Ina Kramer Das Chimären-Komplott unter dem Imprint Rocket Books erscheinen und im Zuge des CFs wird die Hjaldinger-Saga-Romanreihe abgeschlossen.

Im Fanbereich erwartet Engor weiterhin Inhalte der Memoria Myrana. Die Pardona-Romane sollen noch irgendwann erscheinen als auch ein Band vermutlich zu Magierakademien.  Nicht zuletzt fragt er sich, wie es mit dem Karmakorthäon weitergehen wird.

Quelle: Engors Dereblick

Crowdfunding-Infos: Meisterwerkzeuge und Miniaturen

Es gibt Neuigkeiten zu den Werkzeugen des Meisters. Wie es aussieht, sind die Produkte soweit, dass die Unterstützer im Januar mit einigen PDFs rechnen können. Wie in der neuesten Information auf der Crowdfundingseite außerdem gesagt wird, sollte jeder Unterstützer und jede Unterstützerin noch einmal schauen, ob die hinterlegten Adressdaten noch stimmen, damit die Produkte am Ende auch ankommen.

Auch zu den Miniaturen des Westfalia-Crowdfundings Heroes of Aventuria 2 gibt es gute Neuigkeiten. Wie es aussieht, sind sie kurz davor, die Produktion abzuschließen und rechnen mit einer Auslieferung im Januar, was drei Monate vor dem angekündigten Termin ist.

Quellen: Game On Tabletop (Werkzeuge), Kickstarter (Miniaturen)

Werkstattbericht zum CF „Werkzeuge des Meisters“

Alex Spohr nimmt sich in seinem aktuellen Werkstattbericht die Abenteueranthologie „Hinterhalt & Sturmangriff“ aus dem Crowdfunding „Werkzeuge des Meisters“ vor. Neben allgemeinen Bemerkungen geht er in einem ausklappbaren Teil mit Spoilern mehr ins Detail zu den jeweiligen Abenteuern.

Diese sind Gezinkte Karten im Svelltland von Philipp Busch, Jonathan Driedger und Martin Kuntz, Tage des Feuers in Almada von Christian Nehling und Christoph Trauth sowie Der Kult des schwarzen Dolches bei Riva von Moritz Mehlem, unterstützt durch Nathan Fürstenberg.

Quelle: Ulisses Blog

2. Werkstattbericht zu „Werkzeuge des Meisters“

Alex Spohr berichtet über weitere Hintergründe im zweiten Teil des Werkstattberichts zum Crowdfunding „Werkzeuge des Meisters“: Im Band Aventurische Meisterschaft werden alternative Regeln als Baukasten zusammengefasst, das Meisterschirmbeiheft Straßenstaub & Halsabschneider soll allerlei Tabellen zum Nachschlagen enthalten und das Inrah-Kartenset wird neu aufgelegt.

Quelle: Ulisses Spiele

Werkstattbericht zu „Werkzeuge des Meisters“

Zum Crowdfunding Werkzeuge des Meisters reflektiert Autor Alex Spohr noch einmal das grundlegende Konzept der Boxen und welche Materialien enthalten sind. Zur Abenteueranthologie gibt er eine kleine inhaltliche Zusammenfassung mit Spoilern.

Quelle: Ulisses Blog

Stand der Dinge beim Werkzeuge-des-Meisters-Crowdfunding

Auf der Projektseite gibt es eine aktuelle Übersicht zum Stand der Arbeiten an den Bestandteilen des Crowdfundings Werkzeuge des Meisters. Während es bei den meisten Sachen nach den Angaben dort gut voran geht, hängt der Band Aventurische Meisterschaften etwas zurück.  Es besteht aber die Hoffnung, dass die ersten PDFs für die Unterstützer noch dieses Jahr rausgehen werden und dass die Auslieferung ein halbes Jahr später als ursprünglich angekündigt im Frühjahr 2021 erfolgen wird.

Quelle: Game On Tabletop

CF-Neuigkeiten: Gestade des Gottwals, Werkzeuge des Meisters & TDE Brasilien

Es gab in den letzten Tagen einige Neuigkeiten zu verschiedenen DSA-Crowdfundings:

Zu den Gestaden des Gottwals wurde u. a. auf der Projektseite der aktuelle Stand vorgestellt. Demnach sind nicht nur viele der Produkte inzwischen als PDFs oder MP3s bei den Unterstützern angekommen, sondern auch bereits beim Drucker. Der Druck wird aber nicht mehr rechtzeitig für den Dezember erfolgen, weswegen nun der Januar als Termin am wahrscheinlichsten ist.

Bei den Werkzeugen des Meisters gibt es nur zwei kleine Neuigkeiten: Die Meisterschicksalspunkte sind fertig und auf dem Weg zu Ulisses, die Sammelbox ist inzwischen in der Produktion.

Schließlich ist nun auch das Crowdfunding der portugiesischsprachigen TDE-Version für Brasilien zu Ende gegangen. Zwar wurde das erhoffte Ziel von umgerechnet etwa 15.000 € nicht erreicht, sondern nur etwa 9.200 €, es war aber schon vorher gesagt worden, dass die Version so oder so umgesetzt werden wird. Mit einer Auslieferung wird für März 2021 gerechnet.

Quellen: Game On Tabletop (Gottwal, Werkzeuge), catarse.me

Crowdfunding-Updates: Aventuria – Nedime und Borbarad, Die Gestade des Gottwals, Werkzeuge des Meisters und Gods of Aventuria

Das Crowdfunding Aventuria – Nedime und Borbarad wird im September ausgeliefert, bis in ein paar Tagen können noch Anpassungen für den Versand mitgeteilt werden.

Die Gestade des Gottwals befinden sich in Produktion und inzwischen werden weitere PDFs an die Unterstützer gesendet, unter anderem das Heldenbrevier, die Abenteuer „Mittsommerrache“, „Die Nacht der Feuertaufe“ und das Zufallskartendeck.

Für die Werkzeuge des Meisters liegen einige Blips und Boxen bereits vor, der Rest ist noch in Produktion.

Gods of Aventuria wurde vor ein paar Tagen erfolgreich finanziert, der Abschluss ist bis Ende Jahr vorgesehen. Die Late Pledge Phase könnte voraussichtlich schon nächste Woche beginnen.

Quellen: Game On Tabletop (Aventuria, Thorwal, Werkzeuge, Gods)

« Ältere Beiträge