Schlagwort: The Dark Eye (Seite 1 von 3)

Aventuria und The Dark Eye in Episode 29 von Ulisses Worlds news

In Episode 29 der Ulisses Worlds news sprechen Timothy Brown, Robert Aducci und Eric Simon neben TORG und Myth über Aventuria und The Dark Eye (TDE):  Für TDE ist bisher ohne Termin ebenfalls eine englischsprachige Unterstützung für die Plattform Foundry geplant. Mit Extraordinary Heroes startet das zuvor auf Game on Tabletop abgebrochene Aventuria-Crowdfunding (wir berichteten) erneut am 2. März 2021 auf Kickstarter. Weitere Einzelheiten findet ihr in den Shownotes auf der Webseite.

Quelle: Ulisses Spiele International

Namensgenerator für The Dark Eye

Auf der Seite Fantasy Name Generators können nun auch für verschiedene Gruppen aus dem DSA-Kosmos zufällige Namen generiert werden, allerdings auf Englisch. Bisher enthalten sind Zwerge, Elfen, Thorwaler und Tulamiden.

Quelle: Fantasy Name Generators

Neue Produkte für The Dark Eye: Crowdfunding-Packs, u.a. mit Aventurian Herald

Vier Crowdfunding-Packs für das englischsprachige Schwarze Auge gibt es nun auch im F-Shop:
Das für das Warring Kingdoms und das für das The Dark Eye CF gibt es für je 19,99 €. Diejenigen für Aventuria Compendium und Almanac kosten je 9,99 €. Die ersten drei enthalten zusammen unter anderem die Ausgaben 174 bis 181 des „Aventurian Herald“.

Quellen: Ulisses Blog (Crowdfunding-Packs: Warring Kingdoms, Aventuria Compendium, Aventuria Almanac, The Dark Eye)

 

Hinter dem Auge, Episode 13: Neuauflagen, CF-Auslieferungen, Aventuria, Die Schwarze Katze und The Dark Eye

In der aktuellen Episode 13 des Podcasts Hinter dem Auge geht es um folgende Themen: Den Collector’s Club, Neuauflagen der DSA5-Einsteigerbox, des DSA5-Regelwerks, Zartcovervariante des DSK-Regelwerks, Hörbuch des Dornenreich-Heldenbreviers, die Auslieferungen der Crowdfundings von Aventuria – Nedime und Borbarad sowie Die Gestade des Gottwals, die Spielkarten zum Aventurischen Herbarium, internationale Produkte und Crowdfundings, den Ulisses Vlog 86, die Aventuria-Madness-Videos, den DSK-ArtStream, die TDE-Errata und das Video sowie die Rezeption von DSA auf anderen Plattformen.

Quelle: Hinter dem Auge

The Dark Eye: Errata for the Core Rules

Auf der Seite von Ulisses International stehen nun 5 Seiten Errata für das englische Grundregelwerk als PDF zum Herunterladen bereit. Wie es in der Einleitung heißt, werden Paketkostenfehler erst in der vollständigen Überarbeitung behandelt werden.

Quelle: Ulisses International

Crowdfunding-Update: Gods of Aventuria, Die Schwarze Katze und Aventuria

Das Crowdfunding Gods of Aventuria wurde vor kurzem mit 336 Unterstützern und einer Finanzierungssumme 65’517 $ abgeschlossen. Wie üblich ist es damit aber noch nicht ganz vorbei, da nun der Late Pledge bis zum 23. September offensteht. Hierfür gibt es noch die Stufen „Gods of Aventuria Book Only“ für 50 $, „The Dark Eye Essentials“ für 60 $ und „Gods of Aventuria/Theater Knights Combined“ für 160 $. Das Buch befindet sich aktuell in der Layout-Phase, das PDF soll noch voraussichtlich im September an die Unterstützer gesendet werden.

Das Crowdfunding für die Einsteigerbox von The Dark Eye könnte sich auf nächstes Jahr verschieben. Für Aventuria startet das nächste im Oktober, weitere DSA-Crowdfundings sind nicht vor dem ersten Quartal 2021 geplant. Hierzu steht auch die Fasar-Erweiterung zu Die Schwarze Katze schon in den Startlöchern.

Quellen: Game on Tabletop, Ulisses Discord

Crowdfunding startet für The Dark Eye auf Portugiesisch

Wie bereits berichtet, wird Das Schwarze Auge auf Portugiesisch in Brasilien erscheinen. Morgen, am 10. August, startet das Crowdfunding unter dem Titel „The Dark Eye“ .

Im Vorfeld hat der Verlag RetroPunk Publicações im Podcast darüber berichtet und drei Videos dazu auf ihrem YouTube-Kanal veröffentlicht. Die Produkte werden später auch über den Onlineshop verfügbar sein.

RetroPunk Publicações verlegt seit ca. 10 Jahren Spiele bzw. Rollenspiele für den brasilianischen Markt, unter anderem über Crowdfundings. Angefangen hat es mit Trail of Cthulhu, inzwischen kamen auch bekannte Namen wie Castle Falkenstein und Savage Worlds hinzu.

Quellen: catarse, Podcast, YouTube(Kanal,Video 1, Video 2, Video 3), Onlineshop

Jan-Tajo Fittkau im Interview mit EN World

Jan-Tajo Fittkau sprach mit Egg Embry von der Rollenspielwebseite EN World über The Dark Eye. Im Interview geht es dabei um das aktuelle Crowdfunding Gods of Aventuria, die weiße Kunstlederausgabe zugunsten der Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ und die künftige DSA5-Einsteigerbox auf Englisch.

Quelle: EN World

Crowdfunding: TDE für Brasilien auf Portugiesisch

In einer Kooperation von Dungeon Geek und Retro Punk wird es ab dem 10. August eine Crowdfinanzierung für eine portugiesischsprachige Version von DSA für Brasilien geben, wobei der Titel des Spieles in der englischen Version (The Dark Eye) verwendet werden wird. Eine portugiesischsprachige Version des Schnellstarters gibt es bereits zum Download.

Quellen: Dungeon Geek, Retro Punk (Finanzierung, Schnellstarter)

Crowdfunding „The Dark Eye – Gods of Aventuria“ gestartet

Wie bereits in mehreren Beiträgen angekündigt, ist das englischsprachige Crowdfunding The Dark Eye – Gods of Aventuria gestern gestartet. Zuletzt zeigte Jan-Tajo Fittkau in einer Vorschau den Korgeweihten als einen der fünf Geweihten von Halbgöttern. TDE-Community-Manager Robert Adducci hat die bisherigen Vorschaubeiträge in einem Video zusammengefasst.

Die Unterstützerstufen rangieren von 50 $ bis 500 $. Als Zusatzprodukt in Verbindung mit der Ulisses Online Con 2020 gibt es in diesem Crowdfunding auch das englische Gods of Aventuria in der weissen Kunstledervariante. Zu den sonstigen Produkten gehören:

  • Der Hardcover-Band Gods of Aventuria,
  • das zugehörige Spielkartenset und
  • Heldendokumente.
  • Die drei letzten Abenteuer der Theaterritter-Kampagne,
  • der dazu passende Sammelschuber
  • sowie diverse Würfel.

Quelle: Game on TableTop, Ulisse Spiele International, YouTube

« Ältere Beiträge