Schlagwort: The Dark Eye (Seite 1 von 3)

Hinter dem Auge, Episode 13: Neuauflagen, CF-Auslieferungen, Aventuria, Die Schwarze Katze und The Dark Eye

In der aktuellen Episode 13 des Podcasts Hinter dem Auge geht es um folgende Themen: Den Collector’s Club, Neuauflagen der DSA5-Einsteigerbox, des DSA5-Regelwerks, Zartcovervariante des DSK-Regelwerks, Hörbuch des Dornenreich-Heldenbreviers, die Auslieferungen der Crowdfundings von Aventuria – Nedime und Borbarad sowie Die Gestade des Gottwals, die Spielkarten zum Aventurischen Herbarium, internationale Produkte und Crowdfundings, den Ulisses Vlog 86, die Aventuria-Madness-Videos, den DSK-ArtStream, die TDE-Errata und das Video sowie die Rezeption von DSA auf anderen Plattformen.

Quelle: Hinter dem Auge

The Dark Eye: Errata for the Core Rules

Auf der Seite von Ulisses International stehen nun 5 Seiten Errata für das englische Grundregelwerk als PDF zum Herunterladen bereit. Wie es in der Einleitung heißt, werden Paketkostenfehler erst in der vollständigen Überarbeitung behandelt werden.

Quelle: Ulisses International

Crowdfunding-Update: Gods of Aventuria, Die Schwarze Katze und Aventuria

Das Crowdfunding Gods of Aventuria wurde vor kurzem mit 336 Unterstützern und einer Finanzierungssumme 65’517 $ abgeschlossen. Wie üblich ist es damit aber noch nicht ganz vorbei, da nun der Late Pledge bis zum 23. September offensteht. Hierfür gibt es noch die Stufen „Gods of Aventuria Book Only“ für 50 $, „The Dark Eye Essentials“ für 60 $ und „Gods of Aventuria/Theater Knights Combined“ für 160 $. Das Buch befindet sich aktuell in der Layout-Phase, das PDF soll noch voraussichtlich im September an die Unterstützer gesendet werden.

Das Crowdfunding für die Einsteigerbox von The Dark Eye könnte sich auf nächstes Jahr verschieben. Für Aventuria startet das nächste im Oktober, weitere DSA-Crowdfundings sind nicht vor dem ersten Quartal 2021 geplant. Hierzu steht auch die Fasar-Erweiterung zu Die Schwarze Katze schon in den Startlöchern.

Quellen: Game on Tabletop, Ulisses Discord

Crowdfunding startet für The Dark Eye auf Portugiesisch

Wie bereits berichtet, wird Das Schwarze Auge auf Portugiesisch in Brasilien erscheinen. Morgen, am 10. August, startet das Crowdfunding unter dem Titel „The Dark Eye“ .

Im Vorfeld hat der Verlag RetroPunk Publicações im Podcast darüber berichtet und drei Videos dazu auf ihrem YouTube-Kanal veröffentlicht. Die Produkte werden später auch über den Onlineshop verfügbar sein.

RetroPunk Publicações verlegt seit ca. 10 Jahren Spiele bzw. Rollenspiele für den brasilianischen Markt, unter anderem über Crowdfundings. Angefangen hat es mit Trail of Cthulhu, inzwischen kamen auch bekannte Namen wie Castle Falkenstein und Savage Worlds hinzu.

Quellen: catarse, Podcast, YouTube(Kanal,Video 1, Video 2, Video 3), Onlineshop

Jan-Tajo Fittkau im Interview mit EN World

Jan-Tajo Fittkau sprach mit Egg Embry von der Rollenspielwebseite EN World über The Dark Eye. Im Interview geht es dabei um das aktuelle Crowdfunding Gods of Aventuria, die weiße Kunstlederausgabe zugunsten der Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ und die künftige DSA5-Einsteigerbox auf Englisch.

Quelle: EN World

Crowdfunding: TDE für Brasilien auf Portugiesisch

In einer Kooperation von Dungeon Geek und Retro Punk wird es ab dem 10. August eine Crowdfinanzierung für eine portugiesischsprachige Version von DSA für Brasilien geben, wobei der Titel des Spieles in der englischen Version (The Dark Eye) verwendet werden wird. Eine portugiesischsprachige Version des Schnellstarters gibt es bereits zum Download.

Quellen: Dungeon Geek, Retro Punk (Finanzierung, Schnellstarter)

Crowdfunding „The Dark Eye – Gods of Aventuria“ gestartet

Wie bereits in mehreren Beiträgen angekündigt, ist das englischsprachige Crowdfunding The Dark Eye – Gods of Aventuria gestern gestartet. Zuletzt zeigte Jan-Tajo Fittkau in einer Vorschau den Korgeweihten als einen der fünf Geweihten von Halbgöttern. TDE-Community-Manager Robert Adducci hat die bisherigen Vorschaubeiträge in einem Video zusammengefasst.

Die Unterstützerstufen rangieren von 50 $ bis 500 $. Als Zusatzprodukt in Verbindung mit der Ulisses Online Con 2020 gibt es in diesem Crowdfunding auch das englische Gods of Aventuria in der weissen Kunstledervariante. Zu den sonstigen Produkten gehören:

  • Der Hardcover-Band Gods of Aventuria,
  • das zugehörige Spielkartenset und
  • Heldendokumente.
  • Die drei letzten Abenteuer der Theaterritter-Kampagne,
  • der dazu passende Sammelschuber
  • sowie diverse Würfel.

Quelle: Game on TableTop, Ulisse Spiele International, YouTube

The Dark Eye im Crowdfunding und auf der Ulisses Online Con

In zwei Beiträgen zeigt Jan-Tajo Fittkau Inhalte aus dem kommenden Crowdfunding für The Dark Eye (TDE):

Zum einen in Gods of Aventuria die Liturgien und Sonderfertigkeiten für Geweihte, Kirchenbräuche, Predigten und Visionen sowie Liturgiestile.

Zum anderen gibt er Spielleitern einen Einblick mit Spoilern in das Abenteuer Green Platoon (Der Grüne Zug) aus der Kampagne The Theater Knights (Theaterritter), welche mit dem nächste Woche startenden Crowdfunding vervollständigt werden wird. Er verweist hierzu auch auf den entsprechenden Beitrag von Jasmin Neitzel bei der Ulisses Online Con am 25. Juli um 21 Uhr (12 PST).

Weitere Programmpunkte zu TDE auf der Convention sind am Freitag um 23 Uhr „The Dark Eye — 30 years of lore“ mit Niko und Tajo, am Samstag um 4 Uhr „The Dark Eye for New GMs“ mit Tajo und sonntags um 2 Uhr „The Dark Eye – past, present and future“ mit Tajo und Jasmin.

Tajo hat auf dem Ulisses Discord bereits durchblicken lassen, dass die Coast of the Seven Winds (Siebenwindküste) auf Englisch übersetzt wurde und als nächste Regionalspielhilfe erscheinen wird. Die Einsteigerbox wird ebenfalls möglichst bald erscheinen. Parallel zur Hauptlinie ist zudem das Setting Die Schwarze Katze zur Übersetzung vorgesehen.

Quellen: Ulisses Spiele International (Blessed Ones, Theater Knights), Ulisses Discord

Anmeldungen für die Ulisses Online Con sind gestartet

Die Ulisses Online Con startet in zwei Wochen am Freitag, den 24. Juli 2020. Gestern ging die Webseite online, die den Gesamtüberblick über die Convention bietet.

Dort findet ihr den durchgehenden Zeitplan von Freitag bis Sonntag (Nuntiovolo berichtete), den Twitch-Stream mit Sendeplan und demnächst auch das Programmheft. Über ein Formular könnt ihr Spielrunden anbieten und euch für solche als Spieler anmelden.

Die Künstler, Lizenznehmer und Autoren, die auf der Con präsent sind, werden in den kommenden Tagen in den entsprechenden Bereichen gelistet werden. Die Rätselqueste wird am Freitag freigeschaltet und das Con-Paket (Nuntiovolo berichtete) kann im F-Shop zur Erinnerung bestellt werden.

Quelle: Ulisses Spiele

Ulisses-Shop-Updates

Das Shopsystem von Ulisses ist überholt worden: Der hauseigene F-Shop ist inzwischen runderneuert (wir berichteten) verfügbar. Diverse Rückmeldungen sind bereits in weitere Anpassungen eingeflossen. Für den englischsprachigen Markt gibt es zudem einen eigenen Shop für die Produkte von The Dark Eye auf der Seite von Ulisses Spiele International.

Quellen: F-Shop, Ulisses Spiele International

« Ältere Beiträge