Schlagwort: The Dark Eye (Seite 2 von 3)

Crowdfunding „The Dark Eye – Gods of Aventuria“ gestartet

Wie bereits in mehreren Beiträgen angekündigt, ist das englischsprachige Crowdfunding The Dark Eye – Gods of Aventuria gestern gestartet. Zuletzt zeigte Jan-Tajo Fittkau in einer Vorschau den Korgeweihten als einen der fünf Geweihten von Halbgöttern. TDE-Community-Manager Robert Adducci hat die bisherigen Vorschaubeiträge in einem Video zusammengefasst.

Die Unterstützerstufen rangieren von 50 $ bis 500 $. Als Zusatzprodukt in Verbindung mit der Ulisses Online Con 2020 gibt es in diesem Crowdfunding auch das englische Gods of Aventuria in der weissen Kunstledervariante. Zu den sonstigen Produkten gehören:

  • Der Hardcover-Band Gods of Aventuria,
  • das zugehörige Spielkartenset und
  • Heldendokumente.
  • Die drei letzten Abenteuer der Theaterritter-Kampagne,
  • der dazu passende Sammelschuber
  • sowie diverse Würfel.

Quelle: Game on TableTop, Ulisse Spiele International, YouTube

The Dark Eye im Crowdfunding und auf der Ulisses Online Con

In zwei Beiträgen zeigt Jan-Tajo Fittkau Inhalte aus dem kommenden Crowdfunding für The Dark Eye (TDE):

Zum einen in Gods of Aventuria die Liturgien und Sonderfertigkeiten für Geweihte, Kirchenbräuche, Predigten und Visionen sowie Liturgiestile.

Zum anderen gibt er Spielleitern einen Einblick mit Spoilern in das Abenteuer Green Platoon (Der Grüne Zug) aus der Kampagne The Theater Knights (Theaterritter), welche mit dem nächste Woche startenden Crowdfunding vervollständigt werden wird. Er verweist hierzu auch auf den entsprechenden Beitrag von Jasmin Neitzel bei der Ulisses Online Con am 25. Juli um 21 Uhr (12 PST).

Weitere Programmpunkte zu TDE auf der Convention sind am Freitag um 23 Uhr „The Dark Eye — 30 years of lore“ mit Niko und Tajo, am Samstag um 4 Uhr „The Dark Eye for New GMs“ mit Tajo und sonntags um 2 Uhr „The Dark Eye – past, present and future“ mit Tajo und Jasmin.

Tajo hat auf dem Ulisses Discord bereits durchblicken lassen, dass die Coast of the Seven Winds (Siebenwindküste) auf Englisch übersetzt wurde und als nächste Regionalspielhilfe erscheinen wird. Die Einsteigerbox wird ebenfalls möglichst bald erscheinen. Parallel zur Hauptlinie ist zudem das Setting Die Schwarze Katze zur Übersetzung vorgesehen.

Quellen: Ulisses Spiele International (Blessed Ones, Theater Knights), Ulisses Discord

Anmeldungen für die Ulisses Online Con sind gestartet

Die Ulisses Online Con startet in zwei Wochen am Freitag, den 24. Juli 2020. Gestern ging die Webseite online, die den Gesamtüberblick über die Convention bietet.

Dort findet ihr den durchgehenden Zeitplan von Freitag bis Sonntag (Nuntiovolo berichtete), den Twitch-Stream mit Sendeplan und demnächst auch das Programmheft. Über ein Formular könnt ihr Spielrunden anbieten und euch für solche als Spieler anmelden.

Die Künstler, Lizenznehmer und Autoren, die auf der Con präsent sind, werden in den kommenden Tagen in den entsprechenden Bereichen gelistet werden. Die Rätselqueste wird am Freitag freigeschaltet und das Con-Paket (Nuntiovolo berichtete) kann im F-Shop zur Erinnerung bestellt werden.

Quelle: Ulisses Spiele

Ulisses-Shop-Updates

Das Shopsystem von Ulisses ist überholt worden: Der hauseigene F-Shop ist inzwischen runderneuert (wir berichteten) verfügbar. Diverse Rückmeldungen sind bereits in weitere Anpassungen eingeflossen. Für den englischsprachigen Markt gibt es zudem einen eigenen Shop für die Produkte von The Dark Eye auf der Seite von Ulisses Spiele International.

Quellen: F-Shop, Ulisses Spiele International

Fantasy Grounds für The Dark Eye vorgestellt

Wie bei Facebook angekündigt worden war, gab es im Twitch-Kanal von Ulisses International eine Vorstellung der von Fans erstellten The Dark Eye-Erweiterung für den virtuellen Spieltisch von Fantasy Grounds. Zum Projekt selbst gibt es seit 2018 einen Thread im Forum bei Fantasy Grounds.

Quellen: Twitch, Facebook, Fantasy Grounds

Neuer Charaktergenerator für The Dark Eye

Bernhard Jung hat im Scriptorium Aventuris mit The Dark Aid einen neuen Charaktergenerator für The Dark Eye eingestellt. Das Programm ist für macOS, Linux und Windows verfügbar, unterstützt den aktuellen Regelstand der englischsprachigen Ausgabe und kostet so viel, wie ihr bezahlen wollt.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Neuigkeiten zu The Dark Eye

Im „The Dark Eye“-Kanal des Ulisses’ Discord-Servers gab es einige Neuigkeiten zur englischsprachigen DSA-Ausgabe zu erfahren:

Die DSA-Einsteigerbox wird auch auf Englisch kommen, die Texte sind bereits übersetzt und kommen als Nächstes ins Lektorat.

Zunächst soll noch die Crowdfunding-Kampagne zur Götterwelt kommen, die Kampagne zur Einsteigerbox soll aber kurz danach folgen, wobei dann ausnahmsweise einmal nicht gewartet werden soll, bis die vorherige Kampagne ausgeliefert ist. Im Crowdfunding zur Götterwelt sollen auch die ausstehenden Teile der Theaterritter-Kampagne enthalten sein.

Es wurde bestätigt, dass an der überarbeiteten nächsten Auflage der Grundregeln gearbeitet wird.

Quelle: Ulisses’ Discord-Server

Neues im F-Shop für März und April vorbestellbar

Folgende The Dark Eye-Produkte aus dem Crowdfunding The Dark Eye – Magic of Aventuria sind nun auch im F-Shop zum 26. März 2020 vorbestellbar:

Die Taschenbuchausgabe für den Quellenband Aventurische Tiergefährten kann für 30. April zum Preis von 12,95 € vorbestellt werden.

Die zweite Hälfte der ersten Auflage der DSA5-Einsteigerbox steht nun auch (wieder) im Shop bereit.

Neu im F-Shop: The Black Forest

Zur Theaterritterkampagne gibt es auf Englisch nun den dritten Band The Dark Eye Theater Knights 3: The Black Forest im F-Shop.

Die ersten drei Bände der insgesamt sechsteiligen Kampagne (gedruckt) sowie der zugehörige Meisterschirm mit Spielhilfe (Legacy of the Theater Knights, als PDF) gab es im Mai diesen Jahres (wir berichteten) als Teilprodukte im Crowdfunding The Dark Eye – Magic of Aventuria.

Diese Abenteuerbände gibt es auch als PDF im Ulisses E-Bookshop.

Quellen: F-Shop, E-Bookshop

GenCon 2019: The Dark Eye

Auf der GenCon 2019, die vom 1. bis 4. August in Indianapolis, IN, USA, stattfand, wurde auch DSA am Spieltisch angeboten. Ein paar Bilder von den Runden, die u. a. von Jan-Tajo Fittkau geleitet wurden, gibt es auf Facebook, eine am Freitag, eine am Samstag mit DSA-Botschafter Robert Cousland und noch eine abends. Mit der Elfe Allacaya war ManaPot_Studios auch mit von der Partie. Robert hat seine GenCon-Mission als kaiserintreuer Robert von Albernia auf Twitter dokumentiert (Teil 1 , Teil 2 und Teil 3 ).

Quellen: GenCon (Hauptseite, Rundenübersicht), Facebook (Freitagsrunde, Samstagsrunde mit Robert, Samstagsrunde abends), Twitter (Manapot_Studios, Robert 1Robert 2, Robert 3)

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »