Schlagwort: Scriptorium Aventuris (Seite 1 von 18)

Neu im Scriptorium: Nekromantische Nächte

Nekromantische Nächte“ heißt der zweite Teil der Kampagne „Pech & Schwefel“ von Jonas Marx. Das 32-seitige PDF gibt für € 6,00 im Scriptorium Aventuris.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Aventuria im Scriptorium: Rondras Schatz

Thomas Lichtenberg hat das Abenteuer „Rondras Schatz“ für das DSA-Kartenspiel Aventuria ins Scriptorium Aventuris gestellt. Den Dreiakter erhaltet ihr als PDF zum selbst ausgesuchten Preis.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Spielhilfe, DSA auf Italienisch und Niederländisch sowie Foundry VTT Paket

Drei private Lehrmeister“ von Philipp Koch ist eine Spielhilfe auf 8 Seiten. Das PDF erhaltet ihr für 1 € im Scriptorium Aventuris.

Zum selbstgewählten Preis könnt ihr den Spielbericht von Luca Andena auf Italienisch herunterladen, der ein paar der bereits übersetzten Szenarien thematisiert.

Tobias Waizinger stellt das „FoundryVTT Festum Stadtkartenpaket“ für 3 € zur Verfügung.

LT Publications stellt ausserdem weitere Werke auf Niederländisch in der Beta-Version und zum selbst gewählten Preis bereit:
Das DSA1-Regelwerk „De wetten van Aventurië„, die Abenteuer „De tocht door het Nevelmoer“ (Der Zug durchs Nebelmoor) und „Dodelijke Wijn“ (Tödlicher Wein) als auch aus DSA2 „Het Land van het Zwarte Oog“  (Das Land des schwarzen Auges).

Quellen: E-Books (Drei private Lehrmeister, Le avventure di Alrik e compagni, FoundryVTT Festum Stadtkartenpaket, De wetten van Aventurië, De tocht door het Nevelmoer, Dodelijke Wijn, Het Land van het Zwarte Oog)

Das Zeichen der Stärke im Scriptorium Aventuris

Das Zeichen der Stärke ist ein Gruppenabenteuer von Clemens Zabel. Ihr könnt das 30-seitige PDF zum selbstgewählten Preis im Scriptorium Aventuris herunterladen.

Quelle: Scriptorium Aventuris

„Schneefried – Ein Weihnachts-Winterabenteuer“ im Scriptorium Aventuris

Von Daniel Prothmann stammt „Schneefried – Ein Weihnachts-Winterabenteuer„. 21 Seiten umfasst das Abenteuer im PDF-Format, in dem es um die Begleitung einer Schlittenfahrt geht. Ihr könnt es zum selbstgewählten Preis im Scriptorium Aventuris herunterladen.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Derenzeit: Ausgabe 001 erschienen

Das Fan-Projekt Derenzeit hat die erste Ausgabe der Ingame-Zeitung herausgebracht. Diese könnt ihr im DSA-Forum, Orkenspalter-Forum oder kostenfrei im Scriptorium Aventuris herunterladen.

Quelle: Orkenspalter (Projekt-Thread, Download), DSAForum, Scriptorium Aventuris

Scriptorium Aventuris: Elfenbund und alter Feind

Stefan Urabl bietet für seine Umsetzung von DSA auf 5e die Regelteile der Abenteuer Donnerwacht und Klingen der Nacht sowie ein verbindendes Zusatzszenario an. Das 64-seitige PDF mit dem Titel „Elfenbund und alter Feind“ kostet € 5,00.

Quelle: Scriptorium Aventuris (Elfenbund und alter Feind)

Scriptorium Aventuris und E-Books

Die Karte einer Taverne wurde von Jan Strohschein ins Scriptorium Aventuris eingestellt.

Vom DSA-Lizenznehmer La Compagnia delle Dodici Gemme stammt das Scriptorium-Paket für die italienische Ausgabe auf DrivethruRPG.

Zudem hat Ulisses Spiele die DSA5-Schnellstartregeln in der Version 1.3 von 2019 erneut in den E-Book-Shop aufgenommen.

Bei allen genannten Werken ist eine Zahlung freiwillig.

Quellen: Scriptorium Aventuris, DriveThruRPG, Ulisses E-Book-Shop

 

Neu im Scriptorium: Die Wege des Todes und Vinsalt-Karte

Die Wege des Todes – Handbuch für den volksnahen Borongeweihten“ ist ein 16-seitiges Werk, welches auch im LARP verwendet werden kann. Die Texte stammen von Andreas Balsliemke und Georg Blaudow, die Illustrationen von Diana Rahfoth. Im Scriptorium könnt ihr das PDF zum selbst festgelegten Preis herunterladen.

Eine Karte von Vinsalt stammt von Jan Strohschein. Die drei Versionen davon könnt ihr ebenfalls zu selbst gewählten Preis im Scriptorium Aventuris herunterladen.

Quelle: Scriptorium Aventuris (Die Wege des Todes, Vinsalt-Karte)

Scriptorium Aventuris: Kreuzworträtsel

Ein DSA-Kreuzworträtsel bietet DerBaer als Pay-what-you-want-Download im Scriptorium an.

Quelle: Scriptorium Aventuris

« Ältere Beiträge