Schlagwort: Schelmgeflüster

Schelmgeflüster, die vierte

Diesmal unter weniger guten Vorzeichen flüstert Schelm Kai Frerich bereits zum vierten Mal seine Gedanken und Neuigkeiten zur Rollenspielszene:

Dieses Mal sind die Themen vor allem die Insolvenz des Uhrwerk Verlags, dann auch anstehende Rezensionen des Materials aus dem Crowdfunding „Die Schwarze Katze“, die Handbücher des Drachen 2, Zubehör zur Einsteigerbox, den Aventurischen Boten 195 und das Heldenwerk-Abenteuer „Das Mädchen und der Menschenfresser“ von Nathan Fürstenberg, das Deluxe-Kartenset „Tiergefährten“ sowie das Abenteuer „Das Fest der Feinde“ von Jeanette Marsteller.

Die Programmierung eines DSA-Computerspiels gedeiht weiter und nicht zuletzt hat Kai noch einen Nudeltipp für euch.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Schelmgeflüster #3

Kai Frerich, auch bekannt als der Schelm, berichtet in seiner Kolumne vom kommenden Aventurischen Pandämonium, Orkenspalter TV sowie von seinem jüngst im Scriptorium veröffentlichten Würfelspiel Drachen-Jagd. Außerdem erfahrt ihr, was es mit dem doppelten Schelm auf sich hat.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Schelmenflüstereien, die zweite

Inzwischen hat der Blog „Vier Helden und ein Schelm“ 100.000 Zugriffe überschritten. Kai Frerich berichtet in seiner Kolumne von Aventuria-Neuigkeiten, den kommenden Savage-Worlds-Regeln für DSA, dem neuen DSA1-Abenteuer „Vermächtnis des Nubor“, das er auf der Brettspielconvention „Herner Spielwahnsinn“ erlebt hat, darüber, was für Spiel des Jahres nominiert ist, wie er das Serienfinale von „Game of Thrones“ bewertet und was er mit dem Namen Jasmin Neitzel verbindet.

Für den 27. Juni kündigt er ein Interview mit Autor Daniel Jödemann anlässlich der Romanveröffentlichung von „Blutnacht“ an. Kai wird auf der CCXP (wir berichteten) im Livestream von Ulisses Spiele teilnehmen. Außerdem ist er demnächst in der Jury zum Abenteuer-Wettbewerb auf dem DSAforum.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Schelmenflüstereien, die erste

Der Schelm Kai Frerich testet eine neue Rubrik und freut sich über Feedback dazu. Unter dem Titel Schelmgeflüster soll eine wöchentliche Kolumne starten, in der er über Gott die Zwölfe und die Welt reden möchte, z. B. über neue DSA-Produkte, Gerüchte und auch Nachrichten. Wie das ganze aussehen kann, seht ihr dabei in der ersten Ausgabe, die ihr in seinem Blog finden könnt, in der es u. a. um die Einsteigerbox, die Schwarze Katze, Krallenspuren, das Blut der Castesier und noch ein paar Sachen mehr geht.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm