Schlagwort: Pardona

Adventskalender Tag 2 – Gewinnspiel, Garethbild, Getränk und günstige Plüschis

2. Dezember, das heißt: die nächsten Tüchen öffnen sich bzw. die letzten des 1. Dezembers sind inzwischen sichtbar. Neben dem Kalender von Nandurion und dem des DSAforums ist uns noch von einem weiteren mit DSA-Bezug berichtet worden, den wir in unsere Betrachtung aufnehmen: Auf Instagram zeigt das neugestartete Projekt Dsa-Archiv (unter den Namen dsaarchiv) jeden Tag bis Weihnachten ein Highlight aus den Sammlungen, der hinter dem Projekt stehenden Sammler (und Spieler). Das Projekt soll im übrigen auch nach dem Adventskalender weitergehen. Dazu sollen, auch wenn das erste Türchen klemmte, im F-Shop auch täglich Angebote zu finden sein.

Das zweite Türchen von Nandurion beinhaltet das traditionelle Adventsgewinnspiel. Wer die Anagramme knackt und das Lösungswort findet, hat die Chance, einen der zahlreichen Preise zu gewinnen.

Das erste Türchen des DSA-Archivs präsentiert das gerahmte Original der Gareth-Ansicht von Thomas Thiemeyer, die im Lexikon das erste Mal zu sehen war und auch das Gareth-Heft der Box Stolze Schlösser, dunkle Gassen zierte. Hinter dem zweiten Türchen verbirgt sich die Skizze für das Cover des Myranor-Solo Legatin des Bösen von Wayne England.

Im DSAforum findet sich hinter dem zweiten Türchen ein (auch irdisch nutzbares) Rezept für ein Getränk aus Thorwaler Landen: den Heißen Waskirer.

Der F-Shop öffnet heute die ersten beiden Türchen auf ein Mal. Aus DSA-Sicht geht es um die Plüschis: Wer diese noch für Weihnachten kaufen möchte, sollte heute zuschlagen, da sie heute im Angebot sind.

Quellen: Nandurion, DSA-Archiv (Instagram: Gareth, Pardona), DSAforum, F-Shop

Pen&PaperTube: Es war einmal… die RatCon

Nun ist die Ratcon Limburg 2019 seit etwas über einem Monat vorbei. Doch neben den üblichen Spielrunden und Let´s Plays erschienen vor allem in den Kategorien „Infos“, „Rezensionen“, „Specials“ und „Tutorials“ viele Videos rund um die Convention und Dinge, die dort vorgestellt wurden. Sicher werden uns auch noch im nächsten Monat einige Videos von dort erwarten.

Dass vor allem auf dem Kanal von Ulisses Spiele selbst sich besonders viele Videos zur RatCon finden lassen, sollte wenig verwundern. Die aufgezeichneten Twitch-Streams der Panels und Vorträge wurden häppchenweise in den YouTube-Kanal des DSA-Verlegers verschoben.

RatConUlisses:
RatCon 2019 – Die Keynote
RatCon 2019 – Die Verlagsvorschau
RatCon 2019 – Die Pardona-Romane
RatCon 2019 – Eiserne Flammen
RatCon 2019 – Die Schwarze Katze
RatCon 2019 – Markus Plötz schreit Tierstimmen (CF-Erfüllung)
Let’s Play DSA1 – Das Vermächtnis des Nubor Teil 2 (Finale)
Pen&PaperTube: Die RatCon Limburg 2019
Die Alriks: Unsere Eindrücke von der RatCon 2019
DSAmania: Interview mit Niko Hoch und Johannes Kaub über Forschungsdrang und Rollenspiel

Neben diesen erschien dort auch das lange ersehnte Video zur KRK-Zusammenkunft, in dem ein kleines Theaterstück allen KRK-Teilnehmern (und nun auch uns) erklären sollte, welches übergeordnete Thema alle Spielrunden auf der DSA-Deluxe-Con beeinflusst hatte. Was haltet ihr von dem Ergebnis?

Ulisses: KRK 2019 – Die Zusammenkunft

Eine der interessantesten Ankündigungen der RatCon wird wohl auch in Zukunft noch in vielen weiteren Videos Thema sein. Die Rede ist von Book of Heroes, dem neuen DSA-Computerspiel. Zeitgleich mit der Ankündigung erschien auch auf YouTube der erste Trailer. Die meisten Informationen bekommt man, neben dem Video zum RatCon-Panel, wohl aus den Interviews, die Orkenspalter TV schon mehrfach mit den Entwicklern, auf der Ratcon oder auch der GamesCom, führten.

Book of Heroes RatConWild River/Random Potion: Book of Heroes Trailer
Ulisses: RatCon 2019 – Book of Heroes
Orkenspalter TV: Book of Heroes: Das neue Das Schwarze Auge Computerspiel
Orkenspalter TV: DSA: Book of Heroes – Designer Interview Gamescom 2019

Edit: Eine Sammlung der  bekannten Fakten zu BoH hat Botenvogel GTStar gesammelt.

Bilder: Karten, Dämon, Geweihte und NPCs

Steffen Brand hat auf seiner DeviantArt-Seite zwei weitere Karten aus Das Geheimnis des Drachenritters eingestellt. Einmal die Karte des Turms von Thar-Nurinai und dazu eine Karte der Umgebung des Turms im Nebelmoor. (Die Karte des Dorfs Düsterrode aus der gleichen Box ist dort schon etwas länger zu sehen.)

Auf der Seite des Schwarzen Auges bei Facebook kann man einen weiteren Dämon aus dem kommenden Aventurischen Pandämonium bewundern. Der Ugrabaan ist einer der wenigen Dämonen aus Asfaloths Domäne, das Bild stammt von Lisa Heschl. Dort gibt es auch das Bild der tulamidischen Tänzerin Sarjabani, die im kommenden Abenteuer Krallenspuren vorkommt. Gemalt wurde es von Dagmara Matuszak.

Auf Instagram präsentiert xascira ihre Zeichnung einer Ifirngeweihten, die sie gespielt hat.

Die DSA-Pinnwand präsentiert bei Facebook ein Bild von Pardona, das vom Künstler Ghosthornet stammt.

Quellen: Deviant Art (Turm, Turmumgebung, Düsterrode), Facebook (Dämon, Tänzerin, Pardona), Instagram (Ifirngeweihte)

Bernhard Hennen zu Gast bei Orkenspalter TV

Heute – am 4.3.2019 – ist Bernhard Hennen zu Gast im Live-Stream bei Orkenspalter TV. Ab ca. 20:00 soll es losgehen. Bernhard wird im Live-Talk über seine langjährige Arbeit für Das Schwarze Auge (Die Phileasson-Saga, Das Jahr des Greifen, die Phileasson-Romane), aber auch über seine Hobbies reden.

Der Erfinder von Pardona hat mit der Moderatorin Mháire Stritter jemanden gefunden, die mindestens genauso gerne über diese fiese Hochelfe schreibt wie er selbst, daher wird auch die altehrwürdige Schurkin vermutlich ein Thema der Gespräche sein. Abgesehen davon soll es um Live-Rollenspiel, Romane und Tabletop-Miniaturen gehen. Bernhard bringt ein paar besonders schöne Stücke mit und wird mit Steff Tannert von Ulisses Spiele und Steffs Kleynkrämerey über ein Regelwerk für DSA-Minis reden, das gerade in Arbeit ist.

Quellen: Facebook, Nico Mendrek