Schlagwort: Die Sonnenküste (Seite 1 von 2)

Late-Pledge-Phase der Sonnenküste gestartet

Die Late-Pledge-Phase zum Sonnenküsten-Crowdfunding ist gestartet. Bis zum 4. Juli könnt ihr im F-Shop aus drei verschiedenen Angeboten auswählen: Der Entspannte Einokrat mit der Spielhilfe kostet 40 €, der Abwartende Archont mit Regionalspielhilfe und diversen Zusatzprodukten kostet 160 € und das umfassende Paket Seekönig Senior kostet 315 €. Als Erscheinungstermin ist der September angegeben, womit nach jetzigem Stand wohl auch mit der Auslieferung des Crowdfundings in dem Monat zu rechnen ist. Edit: Zwischenzeitlich hat Ulisses verkündet, dass der September ein Fehler war und die Daten auf Dezember geändert wurden. Man gehe aber davon aus, dass es auch noch früher kommen könne.

Die aktualisierte Übersicht zu den möglichen Erscheinungsterminen kommender Produkte findet ihr weiterhin regelmäßig von GTStar aktualisiert auf unserer Seite.

Quelle: F-Shop (Entspannter Einokrat, Abwartender Archont, Seekönig Senior)

Jasmin Neitzel beendet Festanstellung bei Ulisses

Wie man im Ulisses-Blog lesen kann, beendet Jasmin Neitzel ihre Zeit als feste Mitarbeiterin bei Ulisses, wird dem Hobby aber weiter verbunden bleiben und auch als Freelancerin weiter für Ulisses schreiben, wie bspw. für die kommende Regionalspielhilfe Die Sonnenküste. Sowohl von Jasmin als auch von Markus Plötz stellvertretend für den Verlag gibt es im Blogartikel Worte zum Abschied.

Quelle: Ulisses-Blog

Crowdfunding für „Die Sonnenküste“ erfolgreich beendet

Am gestrigen Mittwoch ging die reguläre Crowdfunding-Kampagne zur Regionalspielhilfe Die Sonnenküste zu Ende. Die Summe der gesammelten Beiträge betrug am Ende 238.858 € von 1.664 Unterstützerinnen, was pro Nase etwa 144 € ergibt. Im Rahmen der DSA-Crowdfundings erreichte dieses damit die zweithöchste Unterstützersumme (nach Die Gestade des Gottwals) und die zweitmeisten Unterstützer:innen (nach Wege der Vereinigungen). Insgesamt wurden 51 Bonusziele freigeschaltet:

Übersicht über Ulisses‘ DSA-bezogene Crowdfundings bis einschließlich Die Sonnenküste

  • den Sphärenklang-Soundtrack auf CD und als MP3 mit 27 Tracks von Ralf Kurtsiefer (6 Ziele),
  • das Heft Purpurschein & Heldensagen gedruckt und als PDF mit 6 Abenteuerskizzen, der Beschreibung des Oktogons der Draconiter und der Geronsage (14 Ziele),
  • Das Auf ins Abenteuer-Heft mit 6 Archetypen und dem Abenteuer Zyklopenauge digital und gedruckt (4 Ziele),
  • das für DSA5 überarbeitete Abenteuer Kailas‘ Labyrinth (aus dem Aventurischen Boten 160) gedruckt und als PDF, inklusive dreier Botenartikel samt Meisterinformationen (4 Ziele),
  • ein zusätzliches Soloabenteuer von Sebastian Thurau, das später veröffentlicht wird und nicht Teil des Crowdfundings ist (siehe auch das Update dazu, 1 Ziel),
  • eine Ausgabe der Neethaner Nachrichten in A3, gedruckt und als PDF (3 Ziele),
  • die Handouts für das Regionalabenteuer Labyrinth der Intrigen in gedruckter Form (1 Ziel),
  • Heldendokumente mit eigenem Design jeweils für den Wilden Süden und die Zyklopeninseln, jeweils 5 gedruckte und als PDF (6 Ziele),
  • Einleger für den Universal-Spielleiterschirm, digital und gedruckt (2 Ziele) und
  • sechs Aufkleber, drei Poster und ein Bildschirmhintergrund (10 Ziele).

Quelle: Game On Tabletop (Kampagne, Solo-Update)

Sonnenküste-Crowdfunding: die letzten 24 Stunden

Das Crowdfunding zur Regionalspielhilfe Die Sonnenküste ist in den letzten 24 Stunden angekommen (Ende: 19. Mai 20 Uhr). Aktuell (18. Mai, 19:45 Uhr) steht die Beteiligungssumme bei 222.216 € von 1.554 Unterstützer:innen, was eine Summe von etwa 143 € pro Nase ergibt. Seit unserem letzten Update wurden noch 7 weitere Bonusziele freigeschalten. Es wird eine überarbeitete und an DSA5 angepasste Version des Abenteuers Kalias‘ Labyrinth geben, das ursprünglich 2013 im Aventurischen Boten 160 erschienen ist. Dazu wird es drei eigene Botenartikel samt Meisterinformationen geben, alles sowohl als PDF wie auch gedruckt. Ebenfalls freigeschaltet wurde der Druck der Handouts für das Regionalabenteuer Labyrinth der Intrige und jeweils zwei weitere gedruckte Heldendokumente für den Wilden Süden und die Zyklopeninseln. Bei Erreichen der 230.000 €-Marke, womit zu rechnen ist, wird es zudem ein weiteres Soloabenteuer von Sebastian Thurau geben, das in der Region spielen wird. Das Abenteuer selbst wird aber nicht Teil des Crowdfundings werden, sondern später regulär erscheinen.

Mehr Infos zur Rüstkammer und zu Kalias‘ Labyrinth findet ihr zudem in einem Updatebeitrag, in einem weiteren Einblicke in die freigeschalteten Abenteuerskizzen und in einem dritten einen Werkstattbericht von Felix Pietsch zu den Kleinstädten in der Regionalspielhilfe. Außerdem gibt es noch die Information, dass in der Neuauflage von Ina Kramers Romanen Die Löwin von Neetha und Thalionmels Opfer im Sammelband Die Legende von Thalionmel der Text noch auf Wunsch der Autorin Anpassungen erfahren wird.

Wer noch überlegt, was er oder sie haben möchte und wie dann die Zusammenstellung am besten aussieht, kann dazu GTStars nochmal aktualisierte Einkaufsführer nutzen, entweder als interaktive Excel-Datei oder als PDF-Übersicht.

Quellen: Game On Tabletop (Kampagne, Rüstkammer und Kalias‘ Labyrinth, Abenteuerskizzen, Werkstattbericht, Thalionmel), Nuntiovolo (Einkaufsführer Excel und PDF)

Hinter dem Auge: Neue Folgen und weiterer Fantalk

Es gibt eine weitere Doppelfolge vom Podcast Hinter dem Auge: Episode 35 dreht sich um die aktuellen Neuigkeiten zu Produkten (darunter das Aventurische Animatorium, Kind des Goldenen Gottes als erstem Teil der Pardona-Romanreihe und das Fanprodukt Aventurische Totengeister), Episode 36 um die sonstigen News der letzten 5 Wochen.

Außerdem gibt es die Ankündigung für den 6. DSA-Fantalk, der am Dienstag, den 18.05. ab 20 Uhr losgeht und in dem es erneut um die Sonnenküste und weitere Crowdfundingerfahrungen gehen wird. Als Gäste mit dabei sind DSA-Autorin Carolina Möbis, DSA-Autor Julian Härtl, Podcaster Timm Turkelton und Oberschelm Kai Frerich. Erneut soll auch der Chat stark mit eingebunden werden.

Quelle: Hinter dem Auge (Produkte, News, Fantalk)

Sonnenküste: Start der letzten Woche

Noch 7 Tage, bis zum 19.5. 20 Uhr, läuft das Crowdfunding zur Regionalspielhilfe Die Sonnenküste bei Game On Tabletop. Aktuell haben 1.228 Unterstützer:innen 175.898 € zusammengetragen, was etwa 143 € pro Nase entspricht. Seit unserem letzten Update sind vier weitere Bonusziele erreicht worden. Damit ist jetzt eine sechste Abenteuerskizze Teil von Purpurschein & Heldensagen, vier weitere Archetypen wird es als gedruckte „Meisterprämien“ geben und ein weiterer Aufkleber ist dazugekommen. In den Updates kann man sich zudem den vorläufigen Klappentext der Regionalspielhilfe anschauen, der einen Überblick über deren Inhalte gibt.

Quelle: Game On Tabletop (Crowdfunding, Update)

Crowdfunding-Infos: Sonnenküste und Werkzeuge des Meisters

Das aktuelle Crowdfunding zur Sonnenküste steht inzwischen bei ca. 159.536 € von 1.117 Unterstützer:innen. Inzwischen sind auch das Beiheft Purpurschein & Heldensagen als Sammlung für Abenteuerskizzen, Geronsaga und Oktogonbeschreibung sowie drei weitere Stücke für den Soundtrack freigeschaltet worden. Dazu gibt es ein weiteres Update, in dem auf Fragen der Community eingegangen wird. Es gibt nun bspw. die Möglichkeit, auf Aufkleber und Poster zu verzichten, wofür jeweils 1 € von Ulisses gespendet wird. Das freigeschaltete Motiv für den Get Shirts-Shop ist zudem nun bis zum 28.5. nutzbar. In einem weiteren Update gibt es zudem einen Blick auf die sich in Arbeit befindende ingame Karte der Region von Steffen Brand.

Auch der aktuelle DORPCast widmet sich beim Blick auf die Crowdfundings der Kampagne. Wer genauer wissen will, welche Produktwahl im Crowdfunding am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt, kann nun auch wieder auf GTStars Einkaufsführer zurückgreifen, wie gewohnt in der interaktiven Excel– und der rein informativen PDF-Version.

Bei den Werkzeugen des Meisters verschiebt sich laut CF-Update die Auslieferung nach aktuellem Stand auf Anfang Juni. Als Grund gilt hier, dass es momentan Engpässe bei Pappe als Werkstoff gibt und deswegen die Produktion der Boxen noch nicht abgeschlossen ist. Im Update gibt es einen genaueren Blick auf die fertige Box mir ihren Fächern. Die noch ausstehenden PDF sollen nächste Woche an die Unterstützer:innen gehen, wenn alles klappt.

Quellen: Game On Tabletop (Sonnenküste, Update, Karte, Werkzeuge des Meisters), Die DORP, Nuntiovolo (Einkaufsführer Excel, PDF)

Neue Ausgabe des Aventurischen Podcasts zur Sonnenküste

Nach längerer Zeit gibt es wieder eine neue Ausgabe des Aventurischen Podcasts. In der aktuellen Folge geht Gastgeber Timm Turkelton einmal auf die Gründe für die Pause ein, im Hauptteil geht es dann um die Region der Sonnenküste und das aktuelle Crowdfunding dazu, wobei Autor Julian Härtl zu Gast ist.

Quelle: Aventurischer Podcast

Sonnenküste-Crowdfunding, die erste Woche

Das Crowdfunding zur Sonnenküste hat die erste Woche hinter sich gebracht. Aktueller Stand (5. Mai, 14:00 Uhr): 146.689 € wurden von 1.039 Unterstützer:innen zusammengetragen, was pro Nase etwa 141 € Beitrag ergibt. Es gibt inzwischen auch einen Werkstattbericht von Autor Julian Härtl.

Wer einen  Charakter einmal in einer offiziellen Veröffentlichung stehen sehen will, der bekommt heute dazu eine Möglichkeit: Während des heutigen Twitch-Streams zum Crowdfunding, der um 19 Uhr in Ulisses‘ Twitch-Kanal startet, wird ein limitiertes Zusatzprodukt freigeschaltet, das es erlaubt, eine eigene Figur in den Neethaner Nachrichten in Szene setzen zu lassen. Die Vorab-Informationen dazu finden sich bei Game On Tabletop.

In der Kampagne wurden bisher 37 Bonusziele freigeschaltet:

  • das für Früh-Unterstützer bereits verfügbare PDF von „Auf ins Abenteuer“ für alle alle und als gedruckte Prämie
  • 5 verschiedene Abenteuerskizzen
  • eine Beschreibung des Oktogons, des Hauptsitzes der Draconiter, als PDF
  • 4×6 Musikstücke inklusive der erneuten Erstellung einer Sphärenklang-CD
  • eine Ausgabe der Neethaner Nachrichten, inzwischen im A2-Format als PDF und gedruckt
  • je ein eigenes Heldendokument-Design für den Wilden Süden und die Zyklopeninseln, dazu jeweils drei gedruckte Ausgaben davon
  • 2 spielfertige Archetypen in gedruckter Form
  • 6 Einleger für den Universalspielleiterschirm, als PDF und gedruckt
  • 4 verschiedene Aufkleber, 3 Poster und 1 Bildschirmhintergrund
  • neue Motive für den „Get Shirts“-Shop
  • die Geronsage in sechs Teilen als Download

Quellen: Game On Tabletop (Kampagnenseite, Werkstattbericht, Ankündigung), Twitch (Ulisses-Kanal)

Crowdfunding „Die Sonnenküste – Der Wilde Süden & die Zyklopeninseln“ ist gestartet

Das Crowdfunding „Die Sonnenküste – Der Wilde Süden & die Zyklopeninseln“ ist heute am 28. April 2021 um 16 Uhr auf Game On Tabletop gestartet. In dieser Regionalspielhilfe werden die Regionen im Titel behandelt, die das Herz der Region „Magna Thalassea“ am Meer der Sieben Winde bilden. Es läuft bis zum 19. Mai 2021 um 20 Uhr.

Cover - Sonnenküste - Nele KlumpeDie Produkte sind im Einzelnen:

  • Hauptband der Regionalspielhilfe Die Sonnenküste als Hardcover (192 Seiten), normal und in limitierter Ausgabe
  • „Rüstkammer der Sonnenküste“
  • „Heldenbrevier der Sonnenküste“
  • Regelerweiterung „Glaube, Macht und Heldenmut – Die Sonnenküste“
  • Regionalabenteuer „Labyrinth der Intrigen“
  • „Draconiter-Vademecum“
  • Sammelbox
  • Würfelsets „Zyklopeninseln“ und „Wilder Süden“
  • „Spielkartenset – Die Sonnenküste“
  • „Landkartenset – Die Sonnenküste“
  • „Spielplanset – Die Sonnenküste“
  • „Acrylmarkerset – Die Sonnenküste“
  • „Sonnenküste Stoffkarte“
  • Remastered-Versionen der DSA2-Abenteuer „Das Geheimnis der Zyklopen“ und „Findet das Schwert der Göttin!“
  • der Band „Die Legende von Thalionmel“, welcher Ina Kramers Romane „Die Löwin von Neetha“ und „Thalionmels Opfer“ enthält
  • reine Zusatzprodukte für Foundry VTT sind Die Sonnenküste „Plus“ und Labyrinth der Intrigen.

Die Unterstützerstufen sind gestaffelt ab 40 € für Kernprodukte als PDF oder für den Hauptband digital und gedruckt, 70 € für den Hauptband in limitierter Ausgabe, 135 € für Standard-Ausstattung, 165 € für Standard-Ausstattung mit limitierter Ausgabe und bis zu 300 € für Standard-Ausstattung plus limitierter Ausgabe und zusätzliche Produkte. Die Details welche Produkte wozu gehören sind bei den „Dankeschöns“ einzeln aufgeführt.

Als Bonusziele jenseits der 20 000 € sieht man bereits Aufkleber, Heldendokumente „Wilder Süden“ und „Zyklopeninseln“, mehrere Audiotracks zum Download, Cover als Poster, eine Abenteuerskizze, Teile der Geronssage etc.

Passend dazu wird heute Abend eine Spielrunde auf Twitch stattfinden. Das dort gespielte Abenteuer „Zyklopenauge“ bekommen die Unterstützer, die in den ersten 48 Stunden am Crowdfunding teilnehmen, als PDF. Laut Sendeplan läuft dieser Stream von 19 bis 21 Uhr und davor um 18 Uhr bereits ein Talk zum Crowdfunding.

Dem Thema Sonnenküste und dem Für und Wider von Crowdfundings allgemein widmet sich auch ein weiterer DSA-Fantalk beim Podcast Hinter dem Auge am Freitagabend um 20 Uhr auf Twitch. Zu Gast sind DSA-Autor Julian Härtl, Podcaster Timm aka MrTurkelton und Blogger und YouTuber Kai „Schelm“ Frerich.

Quellen: Game On Tabletop (Crowdfunding), Facebook (Zyklopenauge), Sendeplan, Hinter dem Auge (Fantalk)

« Ältere Beiträge