Schlagwort: Die Hexe vom Schattenwasser (Seite 1 von 2)

Goldener Stephan: zweimal Kristall für DSA

Bei den Abstimmungen zum Goldenen Stephan erhielten die Einsteigerbox-Erweiterung Die Hexe vom Schattenwasser und die Regionalspielhilfe Die Gestade des Gottwals jeweils einen kristallenen Preis erhalten, was einer Platzierung im Bereich 4. bis 10. Platz entspricht.

Quelle: Nerds gegen Stephan

Goldener Stephan, DreieichCon World Edition: Start der Hauptrunde

Bis zum Freitag, 19.11., könnt ihr in der Hauptrunde beim „Publikumspreis für Eskapismus, Nerdkultur & Phantastik“ (Goldener Stephan) abstimmen (Nuntiovolo berichtete). In der Kategorie „Beste Rollenspiel-Erweiterung“ sind mit „Die Gestade des Gottwals – Thorwal und das Gjalskerland“ und „Die Hexe von Schattenwasser“ auch zwei DSA-Produkte nominiert.

Quelle: nerds-gegen-stephan.de

Vorrunde PEN&P 2021 – DreieichCon World Edition gestartet

Die Vorrunde der Publikumspreise für Eskapismus, Nerdkultur & Phantastik (PEN&P) in der „DreieichCon World“-Edition ist gestartet. Abgestimmt werden kann in den Kategorien „Bestes Rollenspielprodukt“, „Beste Rollenspielerweiterung“ und „Bestes Brett- & Kartenspiel / CoSim / Tabletop“, jeweils sowohl für vorgegebene Titel als auch für selbst angegebene. Aus DSA-Sicht findet sich die Erweiterung der Einsteigerbox Die Hexe vom Schattenwasser unter den vorgegebenen Titeln der Kategorie „Beste Rollenspielerweiterung“. Die Abstimmung läuft bis zum 5. November, die 20 Beiträge mit den meisten Stimmen kommen anschließend in die Hauptrunde.

Quelle: nerds-gegen-stephan

Kurzreview zur Einsteigerbox im nerdigen & niveauvollen Trashtalk

Jasmin Neitzel war zu Gast beim nerdigen & niveauvollen Trash-Talk. Hauptthema der Sendung war Vampire, in der Medienschau ging es aber auch um die DSA-Einsteigerbox Das Geheimnis des Drachenritters bzw. ihre Erweiterung Die Hexe vom Schatttenwasser.

Quelle: Der nerdige & niveauvolle Trashtalk

Erschienen und bestellbar: Bibliothek, Sternenträger, Reichsend, Götterwirken, Classics und Foundry-Bestiary

Verschiedene physische Produkte sind nun erschienen, die schon einige Zeit vorbestellbar waren, dazu kommen auch mehrere PDFs, die nun ebenfalls verfügbar sind: Die Aventurische Bibliothek ist erschienen (physisch 39,95 €, PDF 17,99 €), ebenso Der Abgesang Ometheons (Sternenträger 3, physisch 14,95 €, PDF 7,99 €). Von Aventurisches Götterwirken 2 ist die Taschenbuchausgabe nun für 19,95 € verfügbar. Als PDF gibt es zudem für 2,99 € die Beschreibung der Stadt Reichsend – Bastion der Finsterwacht, die laut Shopangaben im Wesentlichen der aus der Einsteigerbox-Erweiterung Die Hexe vom Schattenwasser entspricht, ergänzt um ein paar Szenarioideen.

Zum Ulisses-Spiele-Classics-Crowdfunding ist nun die Late-Pledge-Phase gestartet. Die Produkte soll es nach Angaben im Crowdfunding im Gegensatz zu sonst aus rechtlichen Gründen später nicht regulär im Handel (auch nicht im F-Shop) zu kaufen geben.

Für die englische DSA-Foundry-Version ist zudem vor ein paar Tagen bereits die Aventuria Armory erschienen und kann für 19,99 US-$ erworben werden.

Quellen: F-Shop (Bibliothek, Sternenträger, Götterwirken 2, Late Pledge, Armory), Ulisses‘ E-Book-Shop (Bibliothek, Sternenträger, Reichsend)

Godicon-Würfelarenaplanung und Ulisses-Würfelsetfehlerlösung

Das Godicon-Team arbeitet an einer Würfelarena aus Holz. Einen Prototypen mit Augensymbol könnt ihr euch bei Facebook anschauen. Dort wird die Frage gestellt, ob statt des Auges ein anderes Symbol genommen werden sollte – es wird am Ende auf jeden Fall nur eine Version geben. Wenn ihr euch für die Arena interessiert und eine Meinung dazu habt, so könnt ihr diese im entsprechenden Facebook-Beitrag als Kommentar abgeben.

Einen Würfelfarbenfehler gibt es bei den Hexen- und Streuner-Würfelsets zur Einsteigerbox-Erweiterung Die Hexe vom Schattenwasser. Statt drei verschiedenfarbiger Würfel enthalten diese drei gleichfarbige, was so nicht geplant war. Wir man z. B. im Ulisses-Discord lesen kann, wurden die Käufer der Sets, die diese im F-Shop gekauft haben, darüber bereits per E-Mail informiert. Sie bekommen die beiden richtigen Würfel nachgeschickt. Wer die Sets über einen Händler gekauft hat, soll sich dafür an diesen wenden.

Quellen: Facebook (Würfelarena), Discord (Würfelsets)

 

Dampfende-Dschungel-GM&H, Drachenchronik 2, Nacht der geifernden Mäuler digital erschienen, Bote und Heldenwerk für Abonnenten

Es gibt drei neue Zugänge in Ulisses‘ E-Book-Shop. Glaube, Macht & Heldenmut: Die Dampfenden Dschungel enthält zum Regionalband passenden Talent-, Kampf-, Zauber- und Liturgiestile, dazu Prägungen, angepasste Professionen und Stufe III-Wesenszüge. Das 33-seitige PDF kostet 3,99 €. Ebenfalls nun digital erhältlich sind die DSA4-Abenteuer Drachenerbe, der 144-seitige zweite Teil der Drachenchronik, für 17,99 € und Die Nacht der geifernden Mäuler aus der Anthologie Dämmerstunden (34 Seiten, 3,99 €).

Ebenfalls erschienen, aber erstmal nur für die Abonnenten, ist der Aventurische Bote 207 und das zugehörige Heldenwerk Der blaue Bruder, das in die Handlung von der Einsteigerbox-Erweiterung Die Hexe vom Schattenwasser eingebunden werden kann.

Quellen: Ulisses‘ E-Book-Shop (GM&H, Drachenerbe, Nacht der geifernden Mäuler), E-Mail

Erschienen, vorbestellbar, Collector’s Club: Grundregelwerk für Foundry VTT, Archetypen-Heldenbögen und Würfel/SchiP-Sets zu den Einsteigerboxen

Nachdem die Open Beta für DSA5 bei Foundry VTT gestartet ist, gibt es nun auch das Grundregelwerk für den Einsatz in dem Programm für das Spiel über Computer und Internet. Ihr könnt die Lizenz im F-Shop erwerben, wo es diese aktuell für 15,95 € gibt, der spätere reguläre Preis ist mit 19,95 € angegeben.

Zwei neue Produkte sind für den Juli angekündigt worden: Zwei Boxen, die die ausgefüllten Heldenbögen für die Archetypen aus den verschiedenen Regelwerken enthalten. Beide Boxen kosten 34,95 €, in der Aventurische Abenteurer 1-Box befinden sich dabei die Heldenbögen der 36 Archetypen aus dem Regelwerk, dem Kompendium I, der Magie I und dem Götterwirken I, in der Aventurische Abenteurer 2-Box hingegen die von 32 Archetypen aus Kompendium II, Magie II, Magie III und Götterwirken II.

Ebenfalls vorbestellbar und außerdem Teil der neuen Welle im Collector’s Club sind sechs Würfel & SchiPs-Sets für die verschiedenen Einsteiger-Heldinnen und -Helden. Jedes Set enthält 3W20 (weiß, schwarz, Farbe der Figur), 2W6 in der Farbe der Helden mit passendem Heldensymbol auf der 6 und drei Schicksalspunkte im Poker-Chip-Format mit zur Figur passendem Symbol und ihrer Farbe. Die sechs Sets sind das Elfen-Set, das Hexen-Set, das Krieger-Set, das Magier-Set, das Streuner-Set und das Zwergen-Set.

Quelle: F-Shop (Foundry-Regelwerk, Abenteurer 1, Abenteurer 2, Elfen-Set, Hexen-Set, Krieger-Set, Magier-Set, Streuner-Set, Zwergen-Set)

Scriptorium Aventuris: Schattenwasser-Archetypen und mehr Regelwiki-Audio

DanBu hat die beiden neuen Charaktere aus der Hexe vom Schattenwasser, der Erweiterung zur Einsteigerbox, als FDF-Dateien im Scriptorium Aventuris eingestellt.

Von Ul´Ywikh´Yhwox kommen außerdem zwei weitere Regelwiki-MP3-Pakete: Einmal der Zauber Zweifel schüren und einmal die Fokusregel Dämonenpakt.

Alle Beiträge könnt ihr zum selbst festgelegten Preis erhalten.

Quelle: Scriptorium Aventuris (Archetypen, Zweifel schüren, Dämonenpakt)

Engor rezensiert „Die Hexe vom Schattenwasser“, zweiter Teil

In Engors Dereblick ist der zweite Teil der Rezension zu Die Hexe vom Schattenwasser erschienen. Schwerpunkt ist dabei der Band mit den fünf Kurzabenteuern sowie sonstiges Material wie Bodenpläne. Die neuen Inhalte hält er für kampflastig und besonders gut gefallen ihm die Artefakte, die hierfür den Helden zur Hand gegeben werden. Statt Wildnisflair hätte er sich aber zur Abwechslung mehr Handlung in der Stadt Reichsend gewünscht. Außerdem stimmt für ihn das Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Erweiterungsbox nicht. Insgesamt fällt seine Wertung aber gut aus.

„Auch was die Ereignisfolge angeht, zieht die Kurve an Dramatik klar an, hier merkt man deutlich, dass davon ausgegangen wird, dass die Erweiterungsbox nicht ganz an der Basis ansetzt, sondern die Spielercharaktere sich ihre ersten Sporen bereits verdient haben, da sie sich durchaus mit einigen harten Gegnern auseinandersetzen müssen.“

Engor in seiner Rezension

Quelle: Engors Dereblick

« Ältere Beiträge