Schlagwort: Blog (Seite 2 von 6)

Andergastritis: Ein Blog für die Region Andergast

Moritz Resch alias Schionatulander hat den Blog Andergastritis.de ins Leben gerufen. Während der erste Eintrag sich der Zielsetzung des Blogs widmet, geht es im zweiten um die Bevölkerungszahlen verteilt auf die bekannten Orte der Waldregion.

Quelle: Andergastritis (Zum Einstieg, Bevölkerung in Andergast)

Bewerbungstraining mittels DSA

Daniel Kuczera berichtet auf dem Ulisses Blog darüber, wie er Das Schwarze Auge in seiner beruflichen Tätigkeit einbindet. Er hilft jungen Menschen bei der Arbeitsplatzsuche und verwendet dabei Rollenspiel als ein weiteres Hilfsmittel.

Quelle: Ulisses Blog

Der Dereblick zurück auf das DSA-Jahr 2020

Engors Dereblick schweift über DSA-Produkte, die im Jahr 2020 erschienen sind.  Er gruppiert diese in Hörspiele, Spielhilfen und Regelwerke, Fanwerk, Abenteuer, Romane, Computerspiele, Aventuria und die Kategorie Einsteiger. Zu seinen Favoriten zählen insgesamt die Rabenkrieg-Kampagne sowie als positive Überraschung das Aventurische Herbarium. Insgesamt wertet er sonst 2020 als das schwächste Jahr, seitdem er den Blog betreibt.

Quelle: Engors Dereblick

Dritter Blogbeitrag zur Hexe vom Schattenwasser

In drei Teilen legt DSA-Redakteur Alex Spohr dar, was die Erweiterung der DSA5-Einsteigerbox enthalten wird. In Die Hexe vom Schattenwasser kommen neue Helden vor, wie im ersten Blogbeitrag geschildert. Im zweiten geht es hauptsächlich um den Szenarienband und weitere Gegner. Im dritten und letzten Beitrag werden die Zusatzmaterialien wie Blips und Bodenkarten erwähnt.

Quelle: Ulisses Blog (Hexe vom Schattenwasser Teil 1, Teil 2, Teil 3)

Benjamin Hirth: Die Werkzeugkiste eines Heerführers

Um Schlachten in der Khômkrieg-Kampagne möglichst glaubhaft nachzubilden und auf Deus ex machina zu verzichten, hat Benjamin Hirth mit einem Think Tank Werkzeuge der Heerführer erdacht. Diese stellt er nacheinander vor, einschließlich der Folgen, wenn Gegenmaßnahmen erfolgen, wodurch auch ein strategisches Kräftemessen möglich wird.

Quelle: Benjamin Hirth

Graf Hardimund berichtet von seiner Wüstenkampagne

Graf Hardimund startet eine neue Reihe von Spielberichten. Dieses Mal geht es um eine Wüstenkampagne, die von vier Helden (und nein, keinem Schelm) bestritten wird. Im aktuellen Bericht geht es um das Zusammentreffen der Helden und den Beginn der Handlung.

Quelle: Graf Hardimunds Blog

Ergebnisse der „Was wäre, wenn“-Umfrage

16 Fragen vom Typ „Was wäre, wenn“ haben 150 Teilnehmer der September-Umfrage auf Vier Helden und ein Schelm beantwortet. Kai Frerich hat die Ergebnisse in seiner aktuellen Auswertung zusammengetragen und gibt ebenfalls die Gewinner der drei ausgelobten Preise bekannt. Deren Auslosung erfolgte im Zuge des Live-Schelm-Geflüsters 5 auf YouTube Anfang dieser Woche.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Benjamin Hirth erklärt die Drei-Ebenen-Systematik

Benjamin Hirth erläutert die Drei-Ebenen-Systematik anhand der Khômkrieg-Kampagne. Anhand konkreter Beispiele zeigt er, wie er Schauplätze, Plothooks und Personen auf kurz-, mittel- und langfristig zugeordnet hat.

Quelle: Benjamin Hirth

Schelmischer Rückblick auf die Ulisses-Online-Con 2020

Kai Frerich blickt in seiner Rückschau auf die Ulisses Online Con 2020, die vom 24. bis 26. Juli stattfand. In seinem ausführlichen Bericht auf Vier Helden und ein Schelm geht es um seinen doch noch nicht zum Einsatz gekommenen DSA-Discord-Bot, die Angelegenheit um den eingeladenen YouTuber Erik Range alias Gronkh, die Ulisses Keynote, die große Palette angekündigter und künftiger Produkte, die zahlreichen Vorträge auf der Con, die von Kai gelösten Aufgaben der Rätselqueste (wir berichteten) und Noppenstein-Sets im Schelmenkeller.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Benjamin Hirth zu Intrigenspiel und Zielverfolgung

Als Tipp für angehende Spielleiter der Khômkrieg-Kampagne „Der Löwe und der Rabe“ berichtet Benjamin Hirth von seinen Erfahrungen. Im aktuellen Blogbeitrag geht es darum, wie er die Motivation der Mitspieler unter anderem über Interaktionen mit den NSCs und auch durch kurz-, mittel- und langfristige Ziele hoch gehalten hat.

Quelle: Benjamin Hirth

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »