Schlagwort: Blog (Seite 1 von 5)

„Thorwal  – Die Seefahrt des Schwarzen Auges“ bei einfachmalselbstgedacht

In der aktuellen Rezension zu „Thorwal  – Die Seefahrt des Schwarzen Auges“ fasst Daira auf dem Blog einfachmalselbstgedacht die Inhalte der DSA2-Regionalspielhilfe zusammen. Zuletzt bewertet sie, für wen die Lektüre lohnt und was ihr besonders gut daran gefällt.

Quelle: einfachmalgedacht.de

Aventuria-Übersichtsseite beim Blog „Hinter dem Auge“

Gernot alias GTStar hat anlässlich des aktuellen Crowdfundings „Aventuria – Mythen und Legenden“ eine Übersichtsseite für Aventuria auf seinem Blog „Hinter dem Auge“ eingerichtet. In der Facebookgruppe Aventuria lädt er dazu ein, ihm Anmerkungen mitzuteilen, da die Seite sich noch in Aufbau und Überarbeitung befindet.

Für das Crowdfunding hat GTStar außerdem wieder einen Einkaufsführer im interaktiven Excel– und statischen PDF-Format erstellt. Weiterhin angekündigte Produkte zu Aventuria und DSA findet ihr in der von GTStar aktuell gehaltenen Produktübersicht.

Quelle: Hinter dem Auge, Facebook, Nuntiovolo (Excel, PDF, Produktübersicht)

Benjamin Hirth erzählt eine novadische Märchengeschichte

Eine weitere Zutat für die Khôm-Kampagne waren für Benjamin Hirth Märchengeschichten. Eine solche hatte er um Sheik Ahmed al’Mosja und den schwarzen Drachen Angrû’acha al’Noun verfasst. Im aktuellen Blogbeitrag könnt ihr sie in voller Länge nachlesen.

Quelle: Benjamin Hirth

Vier Helden und ein Schelm beschäftigen sich mit neuronalen Netzen und künstlicher Intelligenz

Bei Vier Helden und ein Schelm geht es im aktuellen Beitrag um neuronale Netzen und künstliche Intelligenz. Kai Frerich berichtet einiges über den Hintergrund von neuronalen Netzen und zeigt, welche Bilder er damit fürs Rollenspiel geschaffen hat. Im letzten Abschnitt geht es zudem um das Erschaffen einer Geschichte mithilfe künstlicher Intelligenz.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Schelmenumfrage und -gewinnspiel im Februar

Bei Vier Helden und ein Schelm ist nun die Februarumfrage samt Gewinnspiel online. In der Umfrage geht es diesmal um Thorwal und das Crowdfunding zu den Gestaden des Gottwals, im Gewinnspiel gibt es neben dem neuen Aventurischen Herbarium 2 passenderweise das Regionalabenteuer Runen des Schicksals und das Soloabenteuer Die Nacht der Feuertaufe zu gewinnen. Außerdem gibt es noch eine kurze Vorschau auf die nächste SchelmSchau am kommenden Montag.

Quelle: 4 Helden und 1 Schelm

Wege der Abenteuer: Startorte auf die Aventurien-Karte gepinnt

Nach zwei Jahren hat André Schulz das Projekt Wege der Abenteuer auf den aktuellen Stand gebracht. Wie er auf Twitter bekannt gibt, sind nun alle DSA-Abenteuer, einschließlich der neuen, auf der Aventurien-Karte mit einem Pin verortet.

Quelle: Twitter (Dragonjester), Deltahedron

Benjamin Hirth: Eintauchen in die Khôm-Kampagne

Immersion zählt für Benjamin Hirth zu den wichtigsten Kriterien des Rollenspiels. Für die Khôm-Kampagne gliedert er seine verwendeten Werkzeuge in Kongruenz, Wüstenklima, Land und Leute, Sprache als auch Märchen.

Quelle: Benjamin Hirth

Kaperbrief von Glumbosch

Glumbosch stellt einen Kaperbrief basierend auf einem historischen Dokument vor. Dieser wurde auch der Aktentasche im Scriptorium Aventuris hinzugefügt.

Quelle: Blog von Glumbosch, Scriptorium Aventuris

Andergastritis: Ein Blog für die Region Andergast

Moritz Resch alias Schionatulander hat den Blog Andergastritis.de ins Leben gerufen. Während der erste Eintrag sich der Zielsetzung des Blogs widmet, geht es im zweiten um die Bevölkerungszahlen verteilt auf die bekannten Orte der Waldregion.

Quelle: Andergastritis (Zum Einstieg, Bevölkerung in Andergast)

Bewerbungstraining mittels DSA

Daniel Kuczera berichtet auf dem Ulisses Blog darüber, wie er Das Schwarze Auge in seiner beruflichen Tätigkeit einbindet. Er hilft jungen Menschen bei der Arbeitsplatzsuche und verwendet dabei Rollenspiel als ein weiteres Hilfsmittel.

Quelle: Ulisses Blog

« Ältere Beiträge