Schlagwort: Aranien (Seite 1 von 2)

Bilder: Gorien, Bahalyr, Cthulhu in DSA, Mumie, Ritterbrief, Geschichtenerzähler und Yeti

Gorien ist Thema im Aventurischen Boten und der kommenden Regionalspielhilfe zu Aranien. Auf Facebook gibt es passend dazu ein Bild der Steppe mit dem bekannten Plateau am Horizont.

Lange verkündet: Nun hält DSA-Chefredakteur Niko Hoch den ersten Band Der Ruf der Bahalyr der Sternenträger-Kampagne rechtzeitig zur Ratcon gedruckt in Händen – das Beweisfoto ist auf Instagram. Das Abenteuer ist aufgrund zusätzlichen Materials von 64 auf 68 Seiten angewachsen.

Sandy Petersons Cthulhu Mythos für DSA startet nächste Woche als Crowdfunding. Das Motiv mit dem monströsen Tentakelwesen  steht bereits jetzt neben vielen anderen DSA-Motiven auf der Merchandise-Plattform GetShirts  zur Auswahl.

Eine Mumie zum aktuellen Heldenwerk Federfall enthüllt Illustratorin Elif Siebenpfeiffer, dazu gibt es aus dem gleichen Heldenwerk eine Kampfdarstellung samt Borongeweihtem zu Pferd auf der Facebookseite des Schwarzen Auges.

DSA-Lizenznehmer Andreas Baumann von Mittelalter-Schriften hat einen Ritterbrief ausgestellt.

In der Facebook-Gruppe „Das Schwarze Auge – Aventurien“ präsentiert Katrin Schindel einen Geschichtenerzähler und einen Yeti aus einer Abenteuergeschichte, die sie noch leiten wird.

Quellen: Facebook (Gorische Steppe, Bahalyr, Cthulhu, GetShirts, Kampf, Ritterbrief, Geschichtenerzähler und Yeti), Instagram (Bahalyr)

Laaaaaaaange Liste mit neu vorbestellbaren DSA-Sachen!

Jede Menge Sachen, vor allem aus dem Aranien-Regionalspielhifen-Bündel, dem DSK-Crowdfunding und für Aventuria, sind nun vorbestellbar. Legen wir los:

Als Einzelprodukt findet man mit Erscheinungstermin 26. September nun das Aventurische Götterwirken 2, sowohl in der regulären Ausgabe für 39,95 €, als auch in der limitierten Ausgabe für 69,95 €.

Für Aranien (Überblick im Ulisses-Blog) wird nach wie vor der 26. September als Erscheinungstermin angepeilt. Das Regionalbündel umfasst: Die Sammelbox mit komplettem Inhalt in regulärer Ausführung für 149,95 € und in limitierter Ausführung für 179,95 €, die Spielhilfe Das Dornenreich für 39,95 €, die Rüstkammer für 11,95 €, das Landkartenset für 14,95 €, das Spielkartenset für 9,95 €, das Heldenbrevier für 14,95 €, das Abenteuer Mondsilberne Mysterien für 12,95 €, Sphärenklang-Soundtrack für 19,95 € und die Würfelsets für Aranien und Oron für jeweils 4,95 €.

Die gedruckten Sachen zu Die Schwarze Katze erscheinen am 29. August: Das Regelbuch für 39,95 €, Meisterschirm und Kompendium für 24,95 €, das Bestiarium für 11,95 €, die Abenteueranthologien Nachtgeheul und Samtpfoten für je 12,95 €, das Heldenbrevier Katzenspuren für 14,95 €, die Katzendokumente für 4,95 €, die Spielkartensets Auf ins Abenteuer, Bereit zum Kampf und Bestiarium für je 9,95 €, Soundtrack Katzenmusik für 17,95 €, Schicksalspunkte für 14,95 € und das Notizbuch der Wanderkatze für 14,95 €.

Für Aventuria sind vier neue Sachen vorbestellbar: Am 29. August erscheint das Set Wheel of Life – Rad des Lebens, in dem für 19,95 € 11 Lebenspunktanzeiger enthalten sind, die naturgemäß sprachunabhängig genutzt werden können. Dazu erscheinen am 26. September noch einige englischsprachige Produkte: für 44,99 € das Aventuria Adventure Card Game selbst, die englische Erweiterung Inn of the Black Boar für 44,95 € und das zugehörige Expansionspaket Return to the Inn of the Black Boar für 19,99 €.

Quellen: Ulisses-Blog, F-Shop (Aventurisches Götterwirken [regulär, limitiert], Aranien [Sammelbox regulär und limitiert, Das Dornenreich, Rüstkammer, Landkartenset, Spielkartenset, Heldenbrevier, Mondsilberne Mysterien, Soundtrack, Würfelsets Aranien und Oron], DSK [Regelbuch, Meisterschirm und Kompendium, Bestiarium, Nachtgeheul, Samtpfoten, Katzenspuren, Katzendokumente, Spielkartensets Auf ins Abenteuer, Bereit zum Kampf und Bestiarium, Katzenmusik, Schicksalspunkte und Notizbuch der Wanderkatze], Aventuria [Lebenspunktanzeiger, englische Aventuria-Ausgabe, Inn of the Black Boar und Return to the Inn of the Black Boar])

Neuigkeiten von der RatCon-Keynote

Am Samstag von 12 bis 13 Uhr fand die Keynote der ersten RatCon in Berlin statt, bei der Markus Plötz auf die vergangenen 12 Monate, die Gegenwart und das kommende halbe Jahr zu sprechen kam, wobei es nicht nur um DSA ging. Manche Sachen waren dabei eifrigen Newslesern sicher schon bekannt, ein paar ganz frische Neuigkeiten gab es auch für DSA. (Den Video-Hauptblock findet man aktuell bei Twitch, wobei die Keynote am Anfang kommt.)

Für Eiserne Flammen, das zur RatCon in Limburg in limitierter und normaler Version erscheinen soll, wurde bekannt, dass es 8 Seiten mehr Umfang erhält und so 120 statt geplanter 112 Seiten umfassen wird.

Als Hot Topic wurde das Thema limitierte Auflagen und der Sekundärmarkt genannt. Hier soll es eine Neuerung geben, deren genaue Gestalt Markus Plötz aber erst auf der RatCon in Limburg vorstellen will, da noch nicht alle rechtlichen Punkte in trockenen Tüchern seien. Er hat aber so viel verraten, dass es eine Lösung geben soll, die sowohl an die Sammler denkt, die nicht zu Cons fahren können, als auch das Problem anpackt, bei der Fertigstellung der teilweise sehr komplexen Werke Ausrutscher bei der Fehlerzahl zu vermeiden.

Aventurisches Götterwirken 2

Das Cover von Aventurisches Götterwirken 2

Im Ausblick wurde bestätigt, dass Sternenträger 1 – der Ruf der Bahalyr im August erscheinen soll und, wenn alles glattläuft, auch schon in Limburg zu kaufen sein wird. Die weiteren Bände sollen dann im 3-Monats-Abstand folgen. Für die Regionalspielhilfe Das Dornenreich – Aranien und das Erbe des Moghulats steht nach wie vor der September-Termin, der sich aber immer noch verschieben kann. Gleiches gilt für Aventurisches Götterwirken 2, für das auch das Cover präsentiert wurde. Das Crowdfunding für die (nicht-kanonische) DSA-Version von Sandy Petersens Cthulhu Mythos soll im August starten. Nach Aussage von Markus Plötz soll es sich wie eine Verschwörungstheorie in Aventurien einfügen. Es ist nicht-kanonisch, soll sich aber in die Lücken des Settings einschmiegen und stimmige Erklärungen liefern, sodass man so den Cthulhu-Mythos, wenn man möchte, wirklich in Aventurien verankern kann. Es wird auch mögliche Zusatzprodukte im Crowdfunding geben, als Teaser wurde ein Heldenbrevier genannt, das aus Sicht eines Noioniten geschrieben sein soll, der über die (cthulhuiden) Wahnvorstellungen seiner Patienten berichtet.

Quelle: RatCon Berlin Keynote

Rabattaktion für E-Books im Juli

Auf DriveThruRPG und damit auch im Ulisses E-Book-Shop läuft gerade die 25%-Rabatt-Aktion „Christmas in July Sale“ bis Ende des Monats.

Een feest voor de ogenFür die niederländische Version „Het Oog des Meesters“ erschien dort vor kurzem vom Ulisses-Partner LT Productions das übersetzte Abenteuer „Een feest voor de ogen“. Es handelt sich dabei um das Heldenwerk „Ein Fest für die Augen“ von Christian Nehling, das in Aranien spielt.

Quelle: Facebook, Ulisses Spiele, DrivethruRPG

Umfrageergebnisse zu Aranien und CCXP

Anlässlich der kommenden Regionalspielhilfe zu Aranien hatte Kai Frerich seine Umfrage im Juli auf diese ausgerichtet. Gefragt wurde danach, wie die Region gefällt und welche Produkte den Käufern mehr oder weniger wichtig sind. Darüber hinaus gab es als Themen die Teilnahme sowie Preise bei der CCXP und Kommentare für den Uhrwerk Verlag.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Bilder: Kristallbrücke, DSK, Zwergensöldner, Aranien-Box und Aventurienkarte

Das Abenteuer „Eiserne Flammen“ spielt in Yol-Ghurmak; dort überspannt eine Brücke den Krater mitten in der Stadt. Hierzu gibt es auf Facebook eine kleine Geschichte.

Eine Szene aus Die Schwarze Katze zeigt Stephanie Bünger auf ihrer Facebook-Seite „Schiraki“.

Das Cover vom „Schicksalspfade: Zwergensöldner-Spielset“ (2013) prangt an der DSA-Pinnwand. Gemalt hat es Christian Schob alias Lothrean.

Auf Instagram zeigt Ulisses das Bild auf dem Frontdeckel der kommenden Aranien-Box.

Alex Spohr hält ebenfalls dort die neue Aventurienkarte hoch.

Quellen: Facebook (Brücke, DSK, Zwergensöldner), Instagram (Aranien-Box, Aventurienkarte)

DSA-Neuigkeiten aus dem YouTube-Chat

Bei der Wiederholung des Videos zur Vorstellung der DSA-Neuheiten auf der CCXP gab es einen neuen Live-Chat, in dem Fragen gestellt werden konnten, die u. a. von Jasmin Neitzel beantwortet wurden. Darunter waren auch ein paar neue Informationen zu Aranien und zur Sternenträgerkampagne. Als Beispiele von neuen Professionen in der Aranien-Spielhilfe wurden so der Erbe der Gräber, die Mada Basari (ungeweiht und geweiht) und der Sippenkrieger genannt. Auch neue Liturgien sollen enthalten sein, die enthaltenen Zauber werden dagegen bereits aus Aventurische Magie 1 bis 3 bekannt sein. Als Erscheinungsdatum für den ersten Band der Sternenträger-Kampagne wurde zudem der August genannt.

Quelle: YouTube

Bilder: Aranien, Marzipan, Tiger und Wassernymphe

Aranien bleibt das aktuelle Thema auch bei den Bildern: Eine Zuckerbäckerin beim Herstellen von Edit: natürlich aranischem Marzipan und nicht dem mittelreichischen Punipan (Puniner Marzipan), gemalt von Dirk Wachsmuth.
Sandra Braun ergänzt die aranische Fauna mit einem Tiger und Steffen Brand zeigt euch, wie seine Ingame-Karte zu Aranien entstanden ist.

An der DSA-Pinnwand schwimmt eine Wassernymphe von miss hena im kühlen Nass.

In der Aventurien- und in der DSA5-Aventurien-Gruppe bei Facebook stellt Sidona von Nadoret ihr von Katharina Niko gezeichnetes Charakterbild vor.

Quellen: Facebook (Punipan, Tiger, Ingame-Karte, Wassernymphe, Sidona von Nadoret 1 und 2)

Schelmisches Gewinnspiel und Umfrage im Juli

Im Juli gibt es beim Gewinnspiel auf dem Blog Vier Helden und ein Schelm diesmal sechs Preise zu gewinnen. Die zugehörige Umfrage beinhaltet mehrere Teile: zur CCXP, den Aranien-Publikationen und zum Uhrwerk Verlag. Beim Gewinnspiel kann man noch bis zum  15. Juli mitmachen.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Cover zur Aranien-Regionalspielhilfe

Nach dem Cover der eigentlichen Aranien-Spielhilfe (linkes Bild) zeigt Alex Spohr bei Facebook nun auch das Cover zum zugehörigen Regionalabenteuer Mondsilberne Mysterien, das von Nathaniel Park stammt (in der Bilddatei ist der Abenteuertitel noch ein Platzhalter).

Quellen: Facebook (Mondsilberne Mysterien, Aranien)

« Ältere Beiträge