Kategorie: DSA1 (Seite 1 von 3)

Neue Abenteuer im Scriptorium Aventuris

Im wilden Wald von Andergast ist ein DSA-Soloabenteuer, das mit den Regeln von DSA1, 2, 3, und 5 gespielt werden kann. Josef Bohnhoff bietet das 52-seitige PDF für € 2,99 zum Download an.

Henning von Bassi hat den dreiseitigen Szenariovorschlag Lockruf des Goldes ins Scriptorium gestellt. Die Schatzgeschichte kann zum selbstgewählten Preis heruntergeladen werden.

Quellen: Scriptorium Aventuris (Im wilden Wald von Andergast, Lockruf des Goldes)

Der Fantastiker über die 3W20-Probe von DSA

Der Fantastiker erörtert in seinem aktuellen Blogbeitrag die These, dass Das Schwarze Auge sowohl die Talent- als auch die Eigenschaftsproben brauche. Am Ende steht das Plädoyer die 3W20-Probe und darauf aufbauende Regelelemente durch eine Mechanik zu ersetzen, die sich auf das DSA-1-Ausbau-Spiel zurückbesinnt.

„Konkret gesagt: Ich hoffe darauf, dass DSA 6 endlich die 3W20-Talentprobe hinter sich lässt und durch ein flüssigeres und sinnvolleres Würfelprinzip ersetzt. Davon wird in jedem Fall das gesamte System profitieren.“

Der Fantastiker

Quelle: Der Fantastiker

Vorschau auf Ulisses-Streams bei Twitch

Bei Facebook könnt ihr euch die aktuelle Planung von Ulisses für kommende Streams bei Twitch anschauen. Aus DSA-Sicht gibt es am 12.02. einen Ausblick auf das Jahr 2020, am 19.02. ein Gespräch über das Aventuria-Crowdfunding,  am 04.03. einen Blick auf die Conventions, auf denen Ulisses zu finden sein wird, am 11.03. einen Retro-Stream mit Der Quell des Todes, am 18.03. ein Gespräch über das Crowdfunding zu den Werkzeugen des Meisters und am 25.03. ein Die Schwarze Katze-Let’s Play mit Jens Ullrich als Spielleiter.

Quelle: Facebook

[UPDATE] Livestream: Der Quell des Todes

UPDATE: Aufgrund eines privaten Trauerfalls entfällt der für heute angekündigte Stream, wie man bei Facebook nachlesen kann. Wir wünschen herzliches Beileid!

Heute Abend am Mittwoch, 5. Februar, spielen Markus Plötz und Stefan Tannert das DSA1-Soloabenteuer Der Quell des Todes.  Der auf Facebook angekündigte Stream läuft ab 19:30 Uhr bei Twitch.

Quelle: Facebook, Twitch

Der Schelm im Gespräch mit Bryan Talbot

Kai Frerich hat Bryan Talbot, den Illustrator für DSA1, interviewt. Auf seinem Blog Vier Helden und ein Schelm könnt ihr sowohl die auf Deutsch übersetzte Version lesen, als auch die englische Originalfassung.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Von der Seifenkiste herab ein Blick auf die ersten DSA1-Boxen

Moritz Mehlem  wirft in seinem Blog Von der Seifenkiste herab einen Blick auf die ersten beiden Boxen des Schwarzen Auges: Das Abenteuer Basis-Spiel aus DSA1-Zeiten und die Werkzeuge des Meisters-Box werden dabei jeweils in eigenen Artikeln vorgestellt.

Quelle: Von der Seifenkiste herab (Basis-Box, Werkzeuge des Meisters)

Actual Play und Gewinnspiel bei Stoffel

Mit-Botenvogel Stoffel hat mit drei Mitspielern das DSA1-Heldenwerk Rückkehr in den Wald ohne Wiederkehr auf der RatCon 2019 in Limburg gespielt und aufgezeichnet. Das Video dazu gibt es nun auf seinem YouTube-Kanal „Stoffel – Ready Player Two“. Damit startet zugleich das Gewinnspiel (ca. Minute 2 im Video), bei dem es drei Ausgaben des Abenteuers „Das Vermächtnis des Nubor“ zu gewinnen gibt. Ihr könnt bis zum 16. Januar um 18 Uhr teilnehmen.

Quelle: YouTube

Gruppentreffen der DSA-Retrofans 2020

Für DSA-Retrofans ist ein Gruppentreffen am Wochenende, 7. und 8. November 2020, auf Schloß Sythen in Haltern am See geplant. Henrik Havighorst organisiert das Event für die private Facebookgruppe „Das Schwarze Auge – Retrofans (1.-3. Edition)“, welche er administriert. Details zum Programm sind auf der entsprechenden Eventseite einzusehen.

Quelle: Facebook

Aventuria-Crowdfunding startet im Februar 2020

Das erste deutschsprachige Aventuria-Crowdfunding ist vom 12. Februar 2020 um 16 Uhr bis zum 4. März um 16 Uhr geplant. Der Schwerpunkt wird auf Soloabenteuern von DSA1 liegen, d.h. Umsetzungen von „Borbarads Fluch“ und „Nedime, die Tochter des Kalifen“, die dann sowohl Solo als auch in der Gruppe funktionieren.

Als neues Element wird es eine Darstellung der Örtlichkeiten mittels andersformatiger Karten geben, auf denen die Helden bewegt werden. Neue Helden sollen einzeln mit eigenem Abenteuer und Zusatzmaterial herauskommen. Außerdem wird die Nachfrage nach Tiergefährten wie Hund und Pferd mit weiteren Neuerungen gedeckt werden.

Quelle: YouTube

Adventskalender Decimus Dezember: Amazonen, Lied, Diskette, Orkensturm und Fuchssymbol

Nandurion blickt heute zurück, zum ersten Abenteuer der laaaangen Reihe der Ausbauabenteuer: Zum DSA1-Abenteuer Die Gabe der Amazonen gibt es eine Retro-Rezension.

Im DSAforum gibt es heute ein aventurisiertes Weihnachtslied.

Im DSA-Archiv gibt es eine Diskette zu sehen. Für die jüngeren Leser: Das Speichern-Symbol in echt mit sagenhaften 1,44 MB Speicherplatz und Ausmaßen, mit denen sie immerhin schon hinten in eine Hosentasche passte, wonach sie dann aber vermutlich defekt gewesen wäre. Die besagte Diskette stellt den Datenträger dar, mit dem Händler die Demo des zweiten Teils der Nordlandtrilogie erhielten.

Im Türchen des F-Shops gibt es heute das Brettspiel Orkensturm herabgesetzt für 19,95 €. Und für alle Phexensjünger findet sich im GetShirts-Shop nun auch das Symbol des Fuchsgottes.

Quellen: Nandurion, DSAforum, DSA-Archiv, F-Shop, GetShirts

« Ältere Beiträge