Schlagwort: Vesayama

Vorstellung der Welt außerhalb Aventuriens auf Myrana.de

Auf der Webseite des Fanzines Memoria Myrana gibt es einen neuen Artikel zur Spielwelt Dere, in dem vor allem die fünf bekannten Kontinente jenseits Aventuriens vorgestellt werden: Myranor, Rakshazar, Ras Tabor, Uthuria und Vesayama. Dazu findet ihr Informationen, wo und wie ihr im Rahmen der Memoria Myrana als Fans aktiv werden könnt.

Quelle: Myrana.de

Engor schaut in die Memoria Myrana 58

Vor kurzem erschien die 59. Ausgabe der Memoria Myrana, die auch demnächst von Engor begutachtet werden wird, wie er schreibt. Vorweg präsentiert er aber noch seinen Blick in die vorhergehende Nummer 58, wobei er besonders Ras Tabor als Schwerpunkt wahrnimmt:

„Mein Highlight stellt dieses Mal Die Gondelbahnen des Ewigen Dschungels dar, wobei das Potential von Ras Tabor für mich nachhaltig hervorgehoben wird und somit Lust auf weitere Spielhilfen für den Kontinent geschaffen wird.“

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Memoria Myrana 59 erschienen

Die 59. Ausgabe der Memoria Myrana ist erschienen. In der aktuellen Ausgabe des Fanzines zu den Welten jenseits von Aventurien gibt es Material für Myranor, Vesayama, Tharun und Rakshazar.

Quelle: Memoria Myrana

Engor rezensiert die Memoria Myrana 57

Auf dem Dereblick gibt es eine Rezension zur vor kurzem erschienenen aktuellen Ausgabe 57 des Fanzines Memoria Myrana. Unter anderem gefällt ihm bei der Auswahl des kostenfreien Angebots, dass es praktisch alle außeraventurischen Kontinente abdeckt:

„Auch die Memoria Myrana 57 versorgt die SpielerInnen von Tharun, Rakshazar und Co. wieder mit viel kostenfreiem Material, wobei das meiste direkte Spielanreize gibt, teils auch explizit in Abenteuerstoffen. Positiv ist auch, dass weiterhin alle Kontinente mit Texten bedacht werden, was für viel Abwechslungsreichtum sorgt.“

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Dnalors Fantasy-Blog: Ein Nachtrag und Rezension zur Memoria Myrana 56

Dnalor widmet sich im aktuellen Beitrag auf seinem Fantasy-Blog der 56sten Ausgabe des Fanzines Memoria Myrana: Er hat dabei mitgewirkt und liefert nun noch Karten zu einem Abenteuer für Rakshazar nach. Außerdem rezensiert er die weiteren Beiträge zu Myranor und Vesayama (wir berichteten).

Quelle: Dnalors Fantasy-Blog

Memoria Myrana Ausgabe 56 erschienen

Die letzte Ausgabe 56 der Memoria Myrana in diesem Jubiläumsjahr umfasst knapp hundert Seiten. Für Myranor gibt es darin ein Abenteuerszenario, vier Meisterpersonen und zwei Spielhilfen, für Vesayama eine Kurzgeschichte und sowohl eine Spielhilfe als auch ein Abenteuerszenario für Rakshazar, welches ungefähr die Hälfte des Textes ausmacht. Die myranischen Meisterpersonen stammen vom Schreibwettbewerb Ars Myrana aus dem Jahr 2011.

Quelle: Memoria Myrana

Engor behandelt die Memoria Myrana 55

Im August erschien Ausgabe 55 der Memoria Myrana (wir berichteten). Engor fasst die insgesamt zehn enthaltenen Abenteuervorschläge für die Settings Myranor, Vesayama und Rakshazar zusammen. Zwei daraus hebt er in seinem Fazit hervor.

Quelle: Engors Dereblick

Memoria Myrana Ausgabe 54 erschienen

Die 54. Ausgabe der Memoria Myrana, des Fanzines für die Welt jenseits Aventuriens, ist erschienen. Enthalten sind einige Artikel zu Myranor, jeweils nach DSA 4.1-Regeln (ein Abenteuerszenario, zwei Spielhilfen, zwei Archetypen und eine Kreaturenbeschreibung), die größtenteils aus dem Ars Myrana-Wettbewerb hervorgegangen sind, dazu ein Abenteuerszenario für Rakshazar nach DSA5-Regeln und eine Kurzgeschichte aus Vesayama, dem südlichen Nachbarn Myranors. Im Artikel zum Erscheinen wird außerdem darauf hingewiesen, dass von der Sonderausgabe 51 eine erratierte und aktualisierte Version verfügbar ist.

Quellen: Memoria Myrana (Artikel, Ausgabe 54, Ausgabe 51)

Engor widmet sich Memoria Myrana 53

Nachdem auf der Seite Engors Dereblick nach eigenen Angaben der Bereich des Fanwerks in letzter Zeit „sträflich vernachlässigt“ wurde, schafft Engor nun Abhilfe und widmet sich in einer Besprechung der 53. Ausgabe der Memoria Myrana. Diese enthält an DSA-spezifischen Inhalten diesmal Beiträge zu Myranor, Vesayama, Tharun und Rakshazar.

Engors Fazit fällt dabei sehr positiv aus:

„Die vorliegende Ausgabe beweist, dass auch im 15. Jahr noch viele lohnende Geschichten erzählt werden können, insgesamt handelt es sich für mich um eine sehr starke Zusammenstellung interessanter und spannender Abenteueranlässe.“

Zu Rezension.