Schlagwort: Ulisses (Seite 1 von 12)

Aventurischer Podcast bekennt sich zu Ulisses Spiele

Timm Nießlbeck, aka Mr. Turkelton, der Mann hinter dem Aventurischen Podcast, hat den neuesten Beitrag seines Blogs unter den Titel „Ich stehe zu Ulisses Spiele!“ gestellt. Unter anderem die Reaktionen auf  Ulisses‘ Facebookpost zum Stattfinden des diesjährigen Kaiser Raul Konvents haben ihn dazu bewogen, seine Sicht auf den Verlag Ulisses Spiele und die Leute dahinter klar zum Ausdruck zu bringen. Da er als Reaktion auf sein Bekenntnis auch starke negative Antworten erwartet, hat er sich zudem entschlossen, aus dem Projekt P&P-Tube auszusteigen, um dieses  nicht in die von ihm erwartete Auseinandersetzung hineinzuziehen.

Quelle: Aventurischer Podcast

Ulisses-Seiten für Das Schwarze Auge und Die Schwarze Katze

Die Ulisses-Homepage wird im Moment überarbeitet. Dabei werden auch die Präsentationen der Spiellinien erneuert. Die Seite zu Das Schwarze Auge ist bereits überarbeitet und auf einen aktuellen Stand gebracht worden, zuvor war bereits eine eigene Seite für Die Schwarze Katze online gegangen.

Quellen: DSA, DSK

Ulisses Unterstützung der Rollenspielläden, Teil 2

Markus Plötz hatte eine Liste der Läden versprochen, bei denen ihr aktuell auf die eine oder andere Art noch Rollenspielkram kaufen könnt. Diese Liste ist nun auf der Homepage von Ulisses veröffentlicht worden. Wenn ihr also einen lokalen Rollenspielladen unterstützen wollt, dann könnt ihr dort nachschauen, ob ihr dort noch direkt kaufen könnt. Ist dies nicht möglich, könnt ihr bei einer Bestellung über den F-Shop angeben, bei welchem Laden ihr normalerweise gekauft hättet, und Ulisses gibt 15% des Umsatzes an den Laden ab.

Quelle: Ulisses Homepage

Wege der Vereinigungen für The Dark Eye geplant

Wie im The Dark Eye-Kanal des Discord-Servers von Ulisses bestätigt wurde, wird Wege der Vereinigungen auch als englischsprachiges Produkt erscheinen. Mehr als die Information, dass es kommen soll, gibt es aber noch nicht.

Quelle: Ulisses‘ Discord Server

Markus Plötz zur aktuellen Lage

Bei YouTube gibt Markus Plötz einen Einblick in die aktuelle Situation bei Ulisses. Darin geht es darum, wie die Arbeit der Leute im Verlag weiter geht, wie die Arbeit und Bestellsituation aussieht, welche Lieferketten aktuell funktionieren, was mit den Crowdfundings ist und was Ulisses tut, um uns Fans zu Hause die Zeit zu erleichtern.

Quelle: YouTube

Ulisses in Corona-Zeiten: Crowdfunding, Streams, Rabatte

Am gestrigen Abend lief bei Twitch der Livestream zum Start des Werkzeuge des Meisters-Crowdfunding. (Das nachträgliche Schauen des Streams geht nur mit Abonnement, er wird aber bald bei YouTube verfügbar sein. Wir informieren euch, sobald das soweit ist!) In diesem Thread gab es aber auch ein paar Informationen dazu, wie Ulisses auf die aktuelle Situation reagiert, die wir euch nicht vorenthalten wollen:

Um in der aktuell schwer einschätzbaren wirtschaftlichen Zukunft das Geld der Teilnehmer an Crowdfundings zu sichern, geht dieses solange auf Rückstellkonten, bis die Produkte ausgeliefert wurden.

Um den zu Hause Sitzenden etwas Kurzweile zu bieten, wird Ulisses versuchen, in der nächsten Zeit täglich bei Twitch zu streamen. Um dadurch keine zusätzliche Infektionsgefahr zu erzeugen, werden alle, die beim Stream dabei sind, solange auf weitere soziale Kontakte verzichten.

Was schon bekannt wurde (wir berichteten): Damit die, die mit Kindern alleine zu Hause sind, weitere Möglichkeiten bekommen, mit denen zu spielen, sind die DSA-Einsteigerbox, die Starterbox für Äventyr und Kaphornia 1 solange im E-Book-Store zu einem selbst  gesetzten Preis (der auch kostenlos sein kann) zu beziehen.

Quelle: Ulisses Twitch-Kanal

DSA-Einsteigerbox, Äventyr-Starterset und Kaphornia 1 als Pay-what-you-want

Um denen zu helfen, die in diesen Zeiten mit Freunden und Familien alleine zuhause sitzen, hat Ulisses drei Produkte, die sich besonders zum Spielen mit Jüngeren und/oder Einsteigern eignen im Digital-Schuppen als Pay-what-you-want eingestellt. Dies gilt für die DSA-Einsteigerbox Das Geheimnis des Drachenritters, das Äventyr – Helden & Abenteuer-Starterset und Lugg & Trug (Abenteuer in Kaphornia 01).

Die zugehörige Meldung dazu vom Ulisses-Discord-Server:

„Hallo Ulisses Freunde,

Viele von euch werden gerade mit Familie und Freunden zu Hause sitzen. Gerade Familien mit Kindern müssen jetzt sehr stark sein und sich auch jeden Tag neue Beschäftigungen für die Kleinen einfallen lassen.

Um euch zumindest ein wenig zu unterstützen haben wir die PDF für die Das Schwarze Auge Einsteiger Box, die Familienrollenspiel Äventyr Einsteiger Box und das Spiel Kaphornia für euch als Pay-What-You-Want in unserem E-Book Store. Damit könnt ihr es euch für einen Betrag zwischen 0€ und einem Betrag eurer Wahl herunterladen.

Bleibt stark! Auch diese Zeit wird irgendwann vorbei gehen.“

Quellen: DSA, Äventyr, Kaphornia, Ulisses-Discord

Werkzeuge des Meisters-Crowdfunding-Seite online

Noch ohne weitere Informationen ist die Seite für das am Mittwoch, um 16 Uhr startende Crowdfunding zu den neuen Werkzeugen des Meisters bei Game On Tabletop inzwischen zugänglich. Wer sich also schon mal ein Lesezeichen setzen und zum Start benachrichtigt werden möchte, kann dies nun tun.

Zu den Inhalten hat Ulisses aber per Pressemitteilung bereits einige Infos freigegeben: Die Werkzeuge des Meisters-Box I enthält 150 Acryl-Marker, basierend auf Spezies, Professionen, Archetypen und Kreaturen aus dem Regelwerk und dem Almanach, dazu das Regelheft Auf ins Gefecht, doppelseitige Bodenpläne verschiedener Lokalitäten und Landschaften in A1 und A2 sowie Schablonenstanzbögen mit Abstandsmarkern, für das Spiel auf den Bodenplänen. Doch bei dieser einen Box wird es nicht bleiben: Box II und III enthalten neben weiteren thematischen Bodenplänen je 220 Marker für Aventurisches Bestiarium I respektive II. Für die drei Einzelboxen gibt es zudem eine große Sammelbox, mit verschiedenen Einlagen, in die alle Marker hineinpassen.

Des Weiteren wird es einen neuen Regelband Aventurische Meisterschaft geben, welcher alternative Regeln zu Spielstilen, Proben, passiver Parade etc. bieten wird und von dem es auch eine limitierte, rote Version geben wird. Die Anthologie Hinterhalt & Sturmangriff enthält drei DSA5-Abenteuer, die stark auf den Einsatz von Markern und Bodenplänen in Kämpfen und Actionszenen setzen. Weitere Zusatzprodukte sind ein Spielkartenset zur alternativen, schnellen Heldenerschaffung und eines mit Zustand- und Status-Wendekarten, Meister-Schicksalspunkte, ein Deluxe-Schablonen-Set aus Acryl, die aus dem Thorwal-Crowdfunding bekannten Runensteine und die neuen Inrah-Karten von Tokala.

Die Unterstützerstufen fangen bei 50 € für Box I an. 160 € werden für Box I, Druckwerke, Spielkartensets und SchiPs fällig. Ein Gesamtpaket mit allen neuen Produkten gibt es für 450 €. Für weitere 100 € nimmt man an einem Unplugged mit Alex Spohr und Niko Hoch teil. Letztere Stufe wird limitiert sein.

Als vorläufig erste Bonusziele sind weitere Ork-Blips, ein digitaler Universalschirm-Einleger und PDF-Wareneinkaufslisten angekündigt. Neue Zusatzprodukte werden nicht aufgedeckt werden, alle Bonusziele werden die enthaltenen Produkte erweitern und ergänzen.

Das Crowdfunding läuft bis zum 08. April 2020, um 20 Uhr.

Quellen: Game On Tabletop, Ulisses Pressemitteilung

Kaiser Raul Konvent frühzeitig beendet

Ab 14 Uhr am Freitag konnten die Teilnehmer sich zum diesjährigen Kaiser Raul Konvent im Collegium Glashütten einfinden. Die Umstände waren dabei in diesem Jahr natürlich besonders, stand doch die ganze Veranstaltung unter der Frage, ob sie in der aktuellen Situation überhaupt stattfinden sollte. Aus diesem Grund wurde vom Veranstalter Ulisses allen Teilnehmern eine Erstattung der Ticketkosten ermöglicht, für den Fall, dass sie unter denen gegeben Umständen nicht zum Konvent kommen wollten oder konnten (Nuntiovolo berichtete). Auch den geplanten Spielleitern der Panthergarde wurde die Teilnahme vollkommen frei gestellt. Ein Großteil von beiden Gruppen fand sich dennoch in Glashütten ein und konnte am Samstag in den geräumigen Seminarräumen dem Hobby frönen. Um Ansteckungen zu vermeiden, wurde zudem bspw. in weiten Teilen auf das Händeschütteln und Umarmen verzichtet.

Nachdem am Samstag Abend die hessische Regierung ein sofortiges Verbot von Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern verkündete, wurde am Sonntag morgen die Veranstaltung nach dem Frühstück vorzeitig beendet, sodass keine offiziellen Runden, Workshops, Panels und auch die Auflösung des diesjährigen Hintergrundplots in der Zusammenkunft mehr stattfanden.

Quelle: eigene Beobachtung vor Ort

DSA-Cthulhu: Spielkarten-PDFs für Unterstützer

Mit fünf Spielkarten-Paketen ist die nächste Charge an Produkten aus dem Crowdfunding zu Sandy Petersens Cthulhu Mythos für DSA den Unterstützern als PDF verfügbar gemacht worden. Bis zum 11. März können noch Fehler über ein spezielles Formular, das in den Unterstützer-Mails verlinkt ist, gemeldet werden, bevor die Karten in den Druck gehen.

Quelle: E-Mail an Unterstützer

« Ältere Beiträge