Schlagwort: Ulisses (Seite 1 von 18)

Sonnenküste-Crowdfunding, die erste Woche

Das Crowdfunding zur Sonnenküste hat die erste Woche hinter sich gebracht. Aktueller Stand (5. Mai, 14:00 Uhr): 146.689 € wurden von 1.039 Unterstützer:innen zusammengetragen, was pro Nase etwa 141 € Beitrag ergibt. Es gibt inzwischen auch einen Werkstattbericht von Autor Julian Härtl.

Wer einen  Charakter einmal in einer offiziellen Veröffentlichung stehen sehen will, der bekommt heute dazu eine Möglichkeit: Während des heutigen Twitch-Streams zum Crowdfunding, der um 19 Uhr in Ulisses‘ Twitch-Kanal startet, wird ein limitiertes Zusatzprodukt freigeschaltet, das es erlaubt, eine eigene Figur in den Neethaner Nachrichten in Szene setzen zu lassen. Die Vorab-Informationen dazu finden sich bei Game On Tabletop.

In der Kampagne wurden bisher 37 Bonusziele freigeschaltet:

  • das für Früh-Unterstützer bereits verfügbare PDF von „Auf ins Abenteuer“ für alle alle und als gedruckte Prämie
  • 5 verschiedene Abenteuerskizzen
  • eine Beschreibung des Oktogons, des Hauptsitzes der Draconiter, als PDF
  • 4×6 Musikstücke inklusive der erneuten Erstellung einer Sphärenklang-CD
  • eine Ausgabe der Neethaner Nachrichten, inzwischen im A2-Format als PDF und gedruckt
  • je ein eigenes Heldendokument-Design für den Wilden Süden und die Zyklopeninseln, dazu jeweils drei gedruckte Ausgaben davon
  • 2 spielfertige Archetypen in gedruckter Form
  • 6 Einleger für den Universalspielleiterschirm, als PDF und gedruckt
  • 4 verschiedene Aufkleber, 3 Poster und 1 Bildschirmhintergrund
  • neue Motive für den „Get Shirts“-Shop
  • die Geronsage in sechs Teilen als Download

Quellen: Game On Tabletop (Kampagnenseite, Werkstattbericht, Ankündigung), Twitch (Ulisses-Kanal)

Crowdfundings: Aventuria-Late-Pledge und Lieferverzögerungserklärungen

Die Late-Pledge-Phase des Aventuria-Crowdfundings Mythen und Legenden hat begonnen. Wer die Teilnahme verpasst hat, kann nun im F-Shop das Late Pledge Späte Abenteurer und Geschichten kaufen, das es dort für 165 € gibt. Es enthält alle Artikel des Crowdfundings, im Einzelnen die Pfad der Legenden Box, die Mythische Geschichten Box, das  Al’Anfanische Borongeweihte Heldenset, das Garethischer Doppelsöldner Heldenset und die Mythen & Legenden Bonusbox.

Da insbesondere in Bezug auf die Crowdfundings es zu Verzögerungen gekommen ist, hat Markus Plötz im Ulisses Blog einen Beitrag geschrieben, wo er die momentane Situation im Warenverkehr einmal aufdröselt, um hier einen Einblick in die aktuellen Probleme zu geben.

Quelle: F-Shop, Ulisses-Blog

Aventuria und The Dark Eye bei der Ethereal Gary Con XIII

Wie auf Twitter bekanntgegeben, beteiligt sich Ulisses Spiele bei der Ethereal Gary Con XIII an diesem Wochenende. Am Samstag, 27. März 2021, um 10:30 Uhr EST (5 Stunden früher als MEZ*) spielt Eric Simon mit bis zu drei Mitspielern Aventuria über der Tabletop Simulator und am Sonntag um 11:30 Uhr EST** präsentiert Tajo Fittkau The Dark Eye auf der Spieleplattform Foundry VTT.

Diese Programmpunkte finden in Kooperation mit der DreieichCon statt, deren Show mit Gästen aus Europa von der Gary Con auf Twitch gehostet wird. Ebenfalls dabei sind die Illustratorinnen Stephanie Bünger (Schiraki), Melanie Phantagrafie und Janina Robben sowie die Autoren Bernhard Hennen und Robert Corvus mit einem Workshop zur Ausgestaltung von NSC.

Die Convention Gary Con findet seit 2009 im Andenken an den Spieleautor Gary Gygax jährlich statt. Mehr Informationen findet ihr auf der Veranstaltungswebseite und in der Eventübersicht.

* bis zur Umstellung am Sonntag, dem 28. März 2021, dann sind es 6 Stunden. Die Gary Con XIII startet bei uns also um 15:30 Uhr.
** 17:30 Uhr deutscher Zeit.

Quellen: Twitter, DreieichCon-Programm, Wikipedia, garycon.com, Tabletop Events

Ulisses-Informationen für Autoren-Interessenten und Feedback-Willige

Im Ulisses-Blog gibt es zwei neue Informationsartikel: Einmal geht es um die Autoren-Initiative vom letzten Jahr. Der Verlag hat inzwischen für den Moment genügend Pitches für Heldenwerke bekommen, dass im Moment kein Bedarf für weitere besteht. Wenn das Einreichen wieder sinnvoll ist, wird dann zu gegebener Zeit bekanntgegeben. Als Alternative für Schreibinteressierte werden Artikel für den  Aventurischen Boten genannt. In einem zweiten Artikel erfahrt ihr mehr über die besten Möglichkeiten, Feedback zurück zu melden.

Quelle: Ulisses-Blog (Schreiben, Rückmelden)

GM’s-day-Rabatte bei DriveThru auch für DSA-PDFs

Ab dem heutigen 4. März (den GM’s day) gibt es bei DriveThru wieder die jährliche „GM’s day“-Aktion mit Rabatten. Diese gelten auch für DSA-Produkte, bei denen der Rabatt von 10% (besonders bei neueren Sachen) bis zu 40% (besonders bei älteren Werken) betragen kann. Die Rabattaktion läuft bis zum 15. März.

Quellen: DriveThru, Ulisses‘ E-Book-Shop

Ulisses-Podcast: Neue Folge zur Rabenkrieg-Kampagne

In der sechsten Folge des Ulisses-Podcasts spricht Johannes mit den Autoren Armin Abele und David Schmidt über die Rabenkrieg-Kampagne. Am Ende nimmt auch noch Anja Jäcke als Special Guest teil und berichtet davon, was sie selbst mit Al’Anfa und der Rabenkrieg-Kampagne verbindet.

Quelle: Ulisses

Late-Pledge-Phase von „Die Schwarze Katze: Fasar -Brüchiger Frieden“ gestartet

Vor zwei Wochen endete das Crowdfunding zum DSK-Projekt Fasar: Brüchiger Frieden, bei dem 656 Unterstützer*innen 123.868 € beigetragen haben, was rund 189 € pro Nase sind. Für alle, die das Crowdfunding verpasst haben, aber dennoch teilnehmen wollen, ist nun die bis zum 21. März laufende Late-Pledge-Phase gestartet, wie man im Ulisses-Blog lesen kann. Drei Pakete  sind im F-Shop bestellbar: Das Fennek-Welpe-Paket für 40 €, das Mungo-Junges-Paket für 160 € und das Rahjatänzer-Welpe-Paket für 195 €. Die drei Pakete entsprechen den „erwachsenen“ Paketen aus  dem Crowdfunding, die beiden teureren kosten aber jeweils 20 € mehr als das entsprechende Dankeschön während des Crowdfundings.

Quellen: Ulisses-Blog, F-Shop (Fennek-Welpe, Mungo-Junges, Rahjatänzer-Welpe)

Keine Cons und Events mit Ulisses im 1. Halbjahr

Aufgrund der nach wie vor anhaltenden Corona-Situation hat Ulisses Spiele auf ihrer Homepage geschrieben, dass sie im ersten Halbjahr 2021 keine Cons und Events veranstalten und auch keine besuchen werden. Für das zweite Halbjahr ist noch nicht klar, wie es weitergeht, hier soll erst die weitere Entwicklung abgewartet werden.

Quelle: Ulisses-Homepage

Crowdfunding-Neuigkeiten: Aventuria und DSK

In 14 Tagen startet das neue Aventuria-Crowdfunding Mythen & Legenden bei Game On Tabletop. Auf der Startseite des Projekts kann man seine E-Mail-Adresse hinterlassen, um dann über den Beginn informiert zu werden.

Das Crowdfunding zum DSK-Projekt Fasar: Brüchiger Frieden geht heute derweil in die letzte Woche. Aktuell hat die Summe die 75.000 € überschritten, wobei inzwischen 415 Unterstützer*innen dazu beitragen (was etwa 180 € je Nase bedeutet). Im Vergleich zu unserem letzten Bericht sind bei den freigeschalteten Bonuszielen inzwischen weitere Ausmalmotive dazugekommen, die nun auch einen eigenen Band bekommen, dazu eigene Charakterbögen für Fenneks, extra Abenteuer-Handouts, eine ausführliche Beschreibung der Profession des Wanderkindes und eine Einbindung des legendären Raumschiffs von Borbarad, dazu weiteres Artwork für das DSK-Scriptorium, ein Motiv für den GetShirts-Shop und zwei weitere Aufkleber.

Wenn ihr den Überblick behalten wollt, könnt ihr in GTStars Einkaufshilfen hineinschauen- Diese gibt es einmal inklusive Berechnungsfunktion als Excel-Datei und als reine Übersicht in PDF-Form.

Quellen: Game On Tabletop (Aventuria, DSK), Nuntiovolo (Einkausführer: Excel, PDF)

Herbarium 2- und Schätze 5-PDFs, Bote 205 und Heldenwerk 34, Memoria und Satinavs Ketten, Thorwal-Kompendium und Acrylmarker

Nachdem die Produkte nun offiziell als Druckwerk erschienen sind, können auch Nicht-Teilnehmer des Collector’s Clubs nun die PDF-Versionen des Aventurischen Herbarium 2 (17,99 €) und des Spielkartensets Schätze und Kostbarkeiten 5 (4,99 €) erwerben.

Für Abonnenten des Aventurischen Botens ist die digitale und die gedruckte Version der neuen Ausgabe 205 nebst dem 34. Heldenwerk Ein Blick in rote Augen erschienen.

Als vermutlich letzte noch fehlende Bestandteile der Gestade-des-Gottwals-Produktflöte sind nun auch die Acrylmarker (9,95 €) und das Kompendium (34,95 €) für die Allgemeinheit vorbestellbar, auch sie sollen wie der Rest des Pakets im Februar erscheinen.

Wie man von Daedalic bei Instagram erfahren kann, sind nun die beiden Adventures Memoria und Satinavs Ketten auch für die Xbox One/Xbox Series X|S (Memoria, Satinavs Ketten, je 19,99 €), die PS4 (prinzipiell auch PS5, siehe Shop-Angaben) (Memoria, Satinavs Ketten, je 19,99 €) und die Nintendo Switch (Memoria, Satinavs Ketten, je 19,99 €) erschienen.

Quellen: Ulisses‘ E-Book-Shop (Herbarium 2, Schätze 5), F-Shop (Acrylmarker, Kompendium), Instagram (Memoria, Satinavs Ketten), Microsoft (Memoria, Satinavs Ketten), Sony (Memoria, Satinavs Ketten), Nintendo (Memoria, Satinavs Ketten), Boten-Abonnenten

« Ältere Beiträge