Schlagwort: Twitch (Seite 1 von 3)

YouTube- und Twitch-Rundschau: DSA-Herbst-News, Redax-Stream, Aventuria Madness, Klemmbausteinset Thorwaler Otta, Lore-Videos und The Dark Eye im Review

Magic-FriendsTVStoffel hat folgende News für Das Schwarze Auge in der Herbstsaison 2020 für euch auf dem Kanal Magic-FriendsTV zusammengefasst: Banner der Treue, der Ulisses Collector’s Club, das Aventurische Herbarium 2, Schatzkartenset 5, die Einsteigerbox-Erweiterung, Rabenkrieg – Der Biss der Spinne & Der Sturz des Adlers, Sternenträger 3 – Der Abgesang Ometheons, die Neuauflage des DSA5 Regelwerks, das Heldenwerk-Archiv IV, Wandel im Chaos, das Aventurische Transmutarium, das DSA Malbuch Atelier der Zauberbilder 2 sowie die aktuellen Erweiterungen für Aventuria.

Bei Chits and Cats gab es in der Reihe Kittens and Keeps die Beiträge DSA 1 – Tödlicher Wein/Seuche an Bord Review, DSA5 RHS Havena – Versunkene Geheimnisse – Review, How „The Dark Eye“ first came into being, and why., The Dark Eye core rules – worth it for the Solo player?, A look at Mysteria Arkana for The Dark Eye 3 (1997) und den Teaser für das „Grabmal von Brig-Lo“: Die zweite Dämonenschlacht bei Brig-Lo.

Der Schreiner SPIELT setzt seine Reihe Ein neuer Schrank für DSA fort mit Maske und DSA-Symbol #06 sowie Göttersymbole 1 #07 und Göttersymbole 2 #08.

Gasthaus Zum rollenden WürfelDas Gasthaus Zum rollenden Würfel widmet die Podcastfolge 8 dem Thema DSA für Anfänger; in der Spielrunden-Kampagne geht es bei ihnen weiter mit Sternensplitter 17 – „Traumtänzerin“.

Hinter dem AugeBei Hinter dem Auge bastelt GTstar in Videocast 4 – Unboxing und Aufbau der DSA-Thorwaler-Otta – Teil 1 und Videocast 5 – Aufbau der DSA-Thorwaler-Otta – Teil 2 am Klemmbausteinset. Episoden mit News waren:
Episode 10: Die andampfenden Dschungel … oder Die News der letzten 2 Wochen (feat. Adrian),
Episode 11: Wo geht’s denn hier zur Sonnenküste? …oder Die News der Woche (feat. Adrian)
und
Episode 12: DSA-Collectors Club? Wir beantworten alle Fragen zum Start des CC! (feat. Adrian).

How to be a Great Game MasterGuy Sclanders widmet zwei Folgen auf seinem Kanal How to be a Great Game Master dem englischen DSA The Dark Eye: Zum einen allgemein als System in Intro to The Dark Eye TTRPG – A Remarkable D&D Alternative und zum anderen der Charaktererschaffung in TDE Character Creation in The Dark Eye.

Orkenspalter TVOrkenspalter TV hat sich dieses Klemmbausteinset ebenfalls angeschaut Reviews: Thorwaler Drachenschiff von Bluebrixx, Undo, Schloss der Tiere und Oedipus und vor kurzem ein Interview mit Autor Hadmar von Wieser geführt. Dazu gibt es ein Video, in dem es darum  geht, warum ihre Version der Borbaradkampagne schneller, kürzer und anders ist. Zudem gab es gestern die Reviews: DSA5 Die Dampfenden Dschungel & Donjon-Nachschub.

Ulisses SpieleBei Ulisses Spiele hat sich die DSA-Redaktion zum aktuellen Stand geäusert im Redax-Update 1 und Redax-Update 2. Ebenso wurde die Aventuria-Reihe fortgesetzt: Aventuria Madness #4 – Wald ohne Wiederkehr. Der amerikanische Kanal UlissesSpiele International setzt seine News-Reihe fort, fragt aber nach Feedback: Ulisses Worlds New 9/10.

Der Vampir von Havena Intro auf Vier Helden und ein Schelm ist ein teilweise automatisch und von Kai eingesprochener Text aus dem gleichnamigen DSA5-Soloabenteuer.

Weiterlesen

Anmeldungen für die Ulisses Online Con sind gestartet

Die Ulisses Online Con startet in zwei Wochen am Freitag, den 24. Juli 2020. Gestern ging die Webseite online, die den Gesamtüberblick über die Convention bietet.

Dort findet ihr den durchgehenden Zeitplan von Freitag bis Sonntag (Nuntiovolo berichtete), den Twitch-Stream mit Sendeplan und demnächst auch das Programmheft. Über ein Formular könnt ihr Spielrunden anbieten und euch für solche als Spieler anmelden.

Die Künstler, Lizenznehmer und Autoren, die auf der Con präsent sind, werden in den kommenden Tagen in den entsprechenden Bereichen gelistet werden. Die Rätselqueste wird am Freitag freigeschaltet und das Con-Paket (Nuntiovolo berichtete) kann im F-Shop zur Erinnerung bestellt werden.

Quelle: Ulisses Spiele

Die Aventuria Madness nimmt kein Ende

Diesen Monat startete die Reihe Aventuria Madness mit Christian und Philipp auf Twitch, mit Folgen jeweils Freitag abends ab 19 Uhr (Nuntiovolo berichtete). Der dritte Teil ist derzeit noch bei Twitch und der vierte soll am 3. Juli diese Woche streamen. Im Ulisses-Kanal auf YouTube könnt ihr die Folgen auch später über die gleichnamige Playlist anschauen.

Quelle: YouTube, Twitch (Ulisses-Kanal, dritter Teil)

Sommerliche Lesungen auf Online-Veranstaltungen

Die nächsten Lesungen aus dem Roman „Elfenkrieg“ der Phileasson-Saga finden morgen am Samstag um 11:15 Uhr auf der Buchmesse Saar und demnächst auf der FeenCon (dieses Jahr als FeenConline) am Samstag, 4. Juli um 16 Uhr, statt. Die virtuelle Standpräsenz der Autoren wird per Stream auf Twitch realisiert. Weiterhin listen Robert Corvus und Bernhard Hennen künftige Termine auf der Übersicht ihrer Webseite.

Quellen: Die Phileasson-Saga, Buchmesse Saar, FeenCon, Twitch

Book of Heroes erschienen, Review von Orkenspalter TV und weitere Infos

Mit ein wenig Verzögerung Dank Problemen bei Steam erschien gestern das neue DSA-Computerspiel Book of Heroes. Im Shop von Steam kostet es 24,99 €, für 69,99 € gibt es bei Amazon die Collectors Edition mit zwei Steam-Keys, dem Soundtrack von Winifred Phillips auf Audio-CD, dem digitalen 28-seitigen Artbook und dem gedruckten Heftchen mit der 10-seitigen Comicserie.

Orkenspalter TV hat nach vier Preview-Let’s Plays nun ein weiteres Video zum Spiel bei YouTube eingestellt, in dem sie ihre Meinung zu Book of Heroes kund tun.

Bei Reddit gab es ein „Ask me anything“ zum Spiel, die Fragen und Antworten (auf Englisch) könnt ihr dort nachlesen. Artiniest, die selbst am Spiel mitgearbeitet hat, hat in ihrem Twitch-Kanal live ins Spiel hinein gespielt. Außerdem findet sich auch auf den Internetseiten von Pro Sieben Games ein Bericht mit Informationen zum Spiel.

Quellen: Steam, Amazon, Reddit, Twitch, YouTube, Pro Sieben Games

Bilder: Amir Honak und der Rabe von Punin, Jahr des Greifen, Kirschtorte, Phileasson-Buch, Ifirnverehrer, Elfenbogenschützin, Rondrageweihte und Festumer Adept

Nadine Schäkel hat im ArtStream am Donnerstag Amir Honak und den Raben von Punin angefangen zu zeichnen.

Die Romane und Abenteuerbände zur Kampagne Das Jahr des Greifen sind ein weiterer Klassiker im DSA-Sammlerarchiv.

Tanja Waack alias taennies_crafts illustriert weiterhin für das Gasthaus zum Rollenden Würfel: Noch essen Jan und Ingrasch gemütlich Kirschtorte.  Kurz darauf wurde der Zwerg Opfer eines falsch gelösten Rätsels, bei dem dieses Buch über Asleif Phileasson hätte helfen können.

Andreas Langner alias Drachenwinter lässt den Ifirnverehrer Irjan of Utzbinnen durch eine Winterlandschaft stapfen.

Bei Anna Jäger-Hauer alias linestyle_artwork posiert die elfische Bogenschützin Adailoël Sternenglanz.

Fana Lanthir zeigt als Rondrageweihte stolz ihr neues LARP-Schwert.

Florian Reichhardt alias drachenreiter2509 verkörpert den Festumer Adepten Leomar von Sturmfels in dieser Fotoserie auf Instagram.

Quellen: Twitch (Amir Honak und der Rabe von Punin), Instagram (DSA-Sammlerarchiv, Kirschtorte, Buch über Asleif Phileasson, Ifirnverehrer, Elfenbogenschützin, Rondrageweihte, Festumer Adept)

Zweiter Teil der Fantasy Grounds für The Dark Eye-Vorstellung

Im Twitch-Kanal von Ulisses International gibt es das zweite Video zur Vorstellung der The Dark Eye-Erweiterung für Fantasy Grounds zu sehen (wir berichteten über das erste Video). Im Discord-Kanal zu The Dark Eye auf dem Ulisses-Discord-Server wurde derweil auf Nachfrage gesagt, dass das Ziel ist, so viel DSA-Unterstützung wie es machbar ist auf so vielen digitalen Plattformen wie möglich zu bieten, wobei der Start mit den Grundregeln bei Fantasy Grounds und Roll20 erfolgen soll.

Quellen: Twitch, Discord

Ulisses in Corona-Zeiten: Crowdfunding, Streams, Rabatte

Am gestrigen Abend lief bei Twitch der Livestream zum Start des Werkzeuge des Meisters-Crowdfunding. (Das nachträgliche Schauen des Streams geht nur mit Abonnement, er wird aber bald bei YouTube verfügbar sein. Wir informieren euch, sobald das soweit ist!) In diesem Thread gab es aber auch ein paar Informationen dazu, wie Ulisses auf die aktuelle Situation reagiert, die wir euch nicht vorenthalten wollen:

Um in der aktuell schwer einschätzbaren wirtschaftlichen Zukunft das Geld der Teilnehmer an Crowdfundings zu sichern, geht dieses solange auf Rückstellkonten, bis die Produkte ausgeliefert wurden.

Um den zu Hause Sitzenden etwas Kurzweile zu bieten, wird Ulisses versuchen, in der nächsten Zeit täglich bei Twitch zu streamen. Um dadurch keine zusätzliche Infektionsgefahr zu erzeugen, werden alle, die beim Stream dabei sind, solange auf weitere soziale Kontakte verzichten.

Was schon bekannt wurde (wir berichteten): Damit die, die mit Kindern alleine zu Hause sind, weitere Möglichkeiten bekommen, mit denen zu spielen, sind die DSA-Einsteigerbox, die Starterbox für Äventyr und Kaphornia 1 solange im E-Book-Store zu einem selbst  gesetzten Preis (der auch kostenlos sein kann) zu beziehen.

Quelle: Ulisses Twitch-Kanal

Vorschau auf Ulisses-Streams bei Twitch

Bei Facebook könnt ihr euch die aktuelle Planung von Ulisses für kommende Streams bei Twitch anschauen. Aus DSA-Sicht gibt es am 12.02. einen Ausblick auf das Jahr 2020, am 19.02. ein Gespräch über das Aventuria-Crowdfunding,  am 04.03. einen Blick auf die Conventions, auf denen Ulisses zu finden sein wird, am 11.03. einen Retro-Stream mit Der Quell des Todes, am 18.03. ein Gespräch über das Crowdfunding zu den Werkzeugen des Meisters und am 25.03. ein Die Schwarze Katze-Let’s Play mit Jens Ullrich als Spielleiter.

Quelle: Facebook

[UPDATE] Livestream: Der Quell des Todes

UPDATE: Aufgrund eines privaten Trauerfalls entfällt der für heute angekündigte Stream, wie man bei Facebook nachlesen kann. Wir wünschen herzliches Beileid!

Heute Abend am Mittwoch, 5. Februar, spielen Markus Plötz und Stefan Tannert das DSA1-Soloabenteuer Der Quell des Todes.  Der auf Facebook angekündigte Stream läuft ab 19:30 Uhr bei Twitch.

Quelle: Facebook, Twitch

« Ältere Beiträge