Schlagwort: Tristan Denecke

DSA-Museum: Der Grolm

Im Mai wurde es im DSA-Museum so grolmig wie selten: Eigentümer und Kurator Alexander G. stellte den Kunstdruck von „Neerax Dal“ vor. Das Bild wurde von Tristan Denecke im Zuge des ersten englischen Aventuria-Kickstarters gemalt.

Woher das Maskottchen des DSA-Museums ursprünglich stammt, klärt am ehesten folgendes Zitat des Erfinders:

„Seine Wurzeln hat diese Figur im Übrigen in wirklich sehr grauer Vorzeit, als ich damals nach einem gut merkbaren Forennickname suchte und im Hintergrund die ‚Glotze‘ mit irgendeinem Beitrag des Kabarettisten Hans Werner Olm lief. Aus einer irgendwie dadaistischen Laune heraus entstand dann die schelmisch gemeinte Wortkonstruktion Hans Werner Grolm.“

Alexander G., DSAnews

Einige weitere Gedanken zu dieser Figur könnt ihr im Interview von Fenia mit Alexander bei DSAnews nachlesen.

Quelle: DSA-Museum, Kickstarter, DSAnews

Bilder: Echsen, Dämonen, Schenke und Schwanentochter

Ben Maier hat vermutlich den ersten Kristallomanten für DSA5 in den Echsensümpfen abgebildet.
Im Aventurischen Pandämonium werden auch Katzendämonen vorkommen, Tristan Denecke und Helge C. Balzer haben ihnen farbige Gestalt gegeben.
Der Wirt im Blutkrug mag manchen mit seiner Armprothese an Hooky aus der Cyberpunk-Geschichte Johnny Mnemonic erinnern.
In Krallenspuren kehrt jemand nackt und verkratzt nach Samra zurück.
Eine Lederrüstung mit DSA-Symbolen wurde im Garten aufgestellt und fotografiert.
Als Tochter Ifirns hat Iloïnen Schwanentochter die vier Silberschwäne als Schwestern. Ramona von Brasch hat sie als junges Mädchen nivesischer Abstammung gemalt.

Quellen: Facebook (Echsensümpfe, Katzendämonen, Blutkrug, Krallenspuren), DeviantArt, Orkenspalter

Bilder: Barden, Zaubersänger, Magier, Hochzeit und Schwerter

Auf der Das Schwarze Auge-Seite regnet es Blumen und Hüte in einer Szene auf dem Aventurischen Bardentreffen.

Im Zuge des, für Dienstag den 28. Mai angekündigten, Kickstarters für aventurische Magie auf Englisch wurden bisher ein Zaubersänger, ein Gildenmagier und drei Szenen mit Mirhiban Al’Orhima als Bilder vorgestellt.

Auf der DSA-Pinnwand seid ihr bei der Hochzeit von Kaiserin Rohaja mit Rondrigan Paligan am 12. Travia 1037 BF dabei. Der Künstler ist Tristan Denecke.

Ramona von Brasch stellt auf Instagram die Magierin Fenia mit Boronsanhänger vor und auf dem Orkenspalter Forum ist ihre Interpretation des Tempels in Bjaldorn zu sehen.

Tokala zeigt eine Auftragsarbeit, bei der zwei Schwerter im Kampf zerbrechen.

Quellen: Facebook (Barde, Zaubersänger, Magier, Mirhiban, Hochzeit), Wiki Aventurica (Bardentreffen, Rohaja), Instagram (Magierin, Schwerter), Orkenspalter

Facebook: Solo, Lindwurm, Krankheit, Orks und Niamh

Im Soloabenteuer geht es nun Schlag auf Schlag, weil Hesindian von einem Skelett angegriffen wird. Ein separater Abschnitt erklärt den allgemeinen Kampfablauf in DSA5.

Im Gruppenabenteuer der Einsteigerbox „Das Geheimnis des Drachenritters“ darf mit einem feuerspeienden Lindwurm von Ulisses Art Director Nadine Schäkel gerechnet werden.

Eine Krankheit befällt auch Schafe im Abenteuer Fauler Frühling.

Mit Trommel, Wurfnetz und Kriegshammer treten drei furchterregende Orks im bald erscheinenden Wirtshaus zum Schwarzen Keiler auf – illustriert von Tristan Denecke.

Ramona von Brasch begegnete vor kurzem Niamh Goldhaar. Auf RvB Illustration hält sie ihre Imagination von dieser fest. Wie sie ihr Gestalt gab, seht ihr auf Instagram.

Quellen: Facebook 1, Facebook 2, Facebook 3, Facebook 4, Facebook 5, Instagram