Schlagwort: Teilzeithelden (Seite 3 von 3)

Teilzeithelden rezensieren „Ketten für die Ewigkeit“

Ketten für die Ewigkeit von Jeanette Marsteller wurde jüngst von den Teilzeithelden rezensiert. Das Fazit fällt trotz einiger Kritikpunkte überwiegend positiv aus:

Ketten für die Ewigkeit ist trotz seiner Mängel ein empfehlenswertes Abenteuer mit klassischen Strukturen, die unkomplizierten Spielspaß ermöglichen. Zwar bleibt es dadurch, wie gesagt, auch etwas flach, bietet den Helden aber trotz aller Linearität genügend Freiraum, um ein spannendes Abenteuer in den Flusslanden mitzugestalten.  

Die vollständige Rezension findet ihr hier: Zur Rezension.

Rezension zu „Aventurische Magie 3“ bei Teilzeithelden

Die Teilzeithelden haben Aventurische Magie 3 rezensiert. Das Fazit fällt dabei gemischt aus:

Leider sind nicht aller guten Dinge drei. Aventurische Magie III kann zwar die Erwartungen an neue Zauber im Bereich Beherrschungs- und Elementarmagie erfüllen und bringt mit den Traditionen der Animisten, Geoden und Zibilja tolle neue Möglichkeiten an den Spieltisch, weist aber zugleich auch viele Mängel auf. Übereinstimmungen von Illustrationen und Beschreibungen sind Glückssache, Layout und Rechtschreibung fehlerhaft. Neben einigen hervorragenden Fokusregeln und Ideen, wie beispielsweise dem Traditionsartefakt „Sichel“ oder dem Zaubertrick „Pflanzenempathie“, sind leider auch einige nicht zu Ende gedacht worden. […]

Den vollen Text der Rezension findet ihr hier: zur Rezension. 

Neuere Beiträge »