Schlagwort: Sternenträger-Kampagne (Seite 1 von 4)

Sternenträger 3 verschiebt sich in den September

Bedauerlicherweise verschiebt sich der dritte Teil der Sternenträger-Kampagne, Der Abgesang Ometheons, erneut und soll nun im September erscheinen. Die Teile 4-6 verschieben sich somit ebenfalls um mindestens einen Monat.

Quelle: F-Shop

Nandurion: Ein Blick auf die Sternenträger-Kampagne

Als Vorartikel zu den geplanten kommenden Rezensionen der Einzelbände blickt Nanduriat Krassling zunächst einmal auf das Umfeld der Sternenträger-Kampagne und geht auf das Setting und das bis jetzt erkennbare Konzept ein.

Quelle: Nandurion

DSA-Werkstattbericht Teil 2 mit Niko Hoch

Im zweiten DSA-Werkstattbericht (über den ersten berichteten wir) spricht Philipp Jerulank mit Niko Hoch im Stream bei Twitch über den Stand kommender DSA-Projekte. Wir präsentieren euch hier eine Auswahl der wesentlichen Punkte, wobei ein großer Schwerpunkt auf dem Thorwal-Crowdfunding liegt:

Castesier

Der 6. Teil, Reich der Toten, kommt pünktlich im nächsten Monat heraus, womit die Reihe pünktlich abgeschlossen wird.

Sternenträger

Sternenträger Teil 3, Der Abgesang Ometheons, verspätet sich, wie bereits angekündigt. Die folgenden Bände werden erst erscheinen, wenn Teil 3 erschienen ist. Das heißt, dass die weiteren Teile sich voraussichtlich auch verschieben, auch wenn Teil 4 aktuell im Zeitplan ist. Ob Teil 6 noch pünktlich zur Dreieich-Con erscheinen wird, ist nicht klar und wird sich erst in ein paar Wochen entscheiden. Das fertige Cover von Teil 6 wurde erstmals öffentlich gezeigt.

Sandy Petersens Cthulhu Mythos für DSA / Geheimband

Weiterlesen

Robert Corvus über die Phileasson-Saga

In seinem Blog berichtet Robert Corvus über seine aktuellen Arbeiten – sowohl die abgeschlossenen, als auch die, die anstehen – und die Auswirkungen der Corona-Situation. Dabei geht es natürlich auch um die Phileasson-Saga, wie den nächsten Deluxe-Band, die Arbeiten an den kommenden Bänden, von denen der zehnte, der den Arbeitstitel Nebelinseln trägt, nach seinen Angaben stärkere Verknüpfungen mit der Sternenträger-Kampagne aufweist. Außerdem scheint eine weitere Verwertung der Phileasson-Reihe näher zu rücken:

„Vorsichtiger Optimismus ist auch angesagt, was eine weitere Verwertung der Phileasson-Saga, nämlich in einem anderen Format, angeht. Offenbar sind sich die Vertragsparteien im Wesentlichen einig. Ich werde Einzelheiten dazu mitteilen, wenn die Unterschriften geleistet sind. Dem wird die Ausarbeitung der berühmt-berüchtigten eintausend Kleinigkeiten in den Verträgen vorausgehen – und das kann sich leider noch einige Monate ziehen.“

– Robert Corvus in seinem Blog

Quelle: Blog von Robert Corvus

Schelmgeflüster, die 14.: Romane, Cons und Schelmentaten

In der 14. Ausgabe seines Schelmgeflüsters wirft Kai Frerich dieses Mal den Blick vor allem auf die frisch erschienenen Romane Blut der Castesier- und Phileasson-Saga-Reihen sowie der DSA-Kinderbuch-Reihe vom Verlag Schwarzer Ritter. Außerdem blickt er auf seine DSA-Con-Pläne für dieses Jahr, den Stand der Sternenträger-Kampagne in seiner Gruppe und das kürzliche Jubiläum des Blogs mit dem 200. Beitrag.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Schelmgeflüster, 12+1

Im aktuellen Schelmgeflüster verkündet Kai Frerich auf Vier Helden und ein Schelm die Inhalte des anstehenden Aventuria Crowdfundings Nedime und Borbarad und des zweiten Bandes zum Aventurischen Pandämonium. Desweiteren gibt er seine Planungen für das Kaiser Raul Konvent bekannt und verrät, dass in diesem Jahr Ina Kramer als Ehrengast anwesend sein wird. Seine bisherigen Soloabenteuer auf dem Blog sollen noch um eines auf fünf erweitert und dann als Band veröffentlicht werden. Neben einem kurzen Spielbericht aus der Sternenträger-Kampage schließt das Geflüster mit einem Dankeschön für den Abschluss der siebenteiligen DSA-Dokumentation.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Januar-Werkstattbericht aus der DSA-Redaktion

DSA-Chefredakteur Nikolai Hoch gibt in seinem Januar-Werkstattbericht einen Rundumüberblick über alle derzeitigen Aktivitäten der DSA-Redaktion:

Dazu gehören die Vorbereitungen zum Kaiser Raul Konvent, wie es mit dem Aventurischen Herbarium weitergeht, um ein geheimes Großprojekt sowie eine noch nicht angekündigte Regionalspielhilfe und für den 200. Aventurischen Boten im April wird es eine Spezialausgabe des Heldenwerks geben.

Die Arbeiten an Die Dampfenden Dschungel schreiten voran und damit auch am Rabenkrieg, umso mehr noch für Die Gestade des Gottwals, DSA-Mythos liegt in den letzten Zügen, danach geht es an die Werkzeuge des Meisters und die Erweiterung für die Einsteigerbox.

Unerwartete Verzögerung gab es bei der Sternenträger-Kampagne und zuletzt verweist Niko euch noch auf das nächste Hardcover-Abenteuer, das 4 von 4 Punkten auf der Skala „Lebendige Geschichte“ beinhalten wird.

Quelle: Ulisses Spiele

Teilzeithelden rezensieren „Der Klang des Feyraasal“

Marc Thorbrügge von den Teilzeithelden hat sich den zweiten Teil der Sternenträger-Kampagne angeschaut. Der Klang des Feyraasal schneidet dabei insgesamt gut ab:

„Der Klang des Feyraasal ist das kurze Luftholen nach dem stürmischen Auftakt einer Kampagne, die noch lange nicht am Ende ist. […] Sich dessen bewusst zu werden, dass man immer noch am Anfang einer langen Reise steht, kann allein viel Raum einnehmen, den man den SpielerInnen auch geben sollte.

Auch wenn Der Klang des Feyraasal kein überragendes, aber dennoch gutes Abenteuer ist, macht es sich mit seinen Motiven und seiner Dramaturgie sehr gut im bisherigen Verlauf der Sternenträger-Kampagne.“

– Marc Thorbrügge in seinem Fazit

Quelle: Teilzeithelden

Chembael rezensiert den Klang des Feyraasal

Chembael setzt ihre Betrachtung der Sternenträger-Kampagne auf dem YouTube-Kanal Frosty Pen and Paper Online fort. Den zweiten Band Der Klang des Feyraasal rezensiert sie entlang der Handlung mit Nennung vieler inhaltlicher Details und setzt hierbei auch etliche Bezüge zum Abenteuer Klingen der Nacht. Vorschläge für die Spielleitung, manches abzuändern oder wie bestimmte Elemente verwendet werden könnten, sind ebenfalls enthalten. Eine abschließende Wertung behält sie sich vor bis die Kampagne in allen Teilen vorliegt.

Quelle: YouTube

YouTube-Rundschau

Kurz vor den Feiertagen möchten wir euch einen umfassenden Überblick über aktuelle DSA-Inhalte auf YouTube liefern.

DSAmaniaDen Anfang macht dabei Natalia von DSAmania, welche von einer LARP-Con berichtet, genauer gesagt von einem Maskenball im bornischen Gasthaus „Zur Roten Stute“.

Sendung mit dem Alrik HesindeDie Sendung mit dem Alrik widmet sich in ihrem neusten Video der Göttin des Wissens, der Kunst und der Magie, Hesinde.

Aventurisches QuartettBei Frosty Pen and Paper Online zeigt der Frostgeneral, wie er eine Karte von Punin für seine Ascheregen-Kampagne mit dem Tabletop Simulator erstellt. Außerdem bespricht er im Aventurischen Quartett #5 gemeinsam mit Chembael, Paladose, Felixilius und Hyrulean den durch den neusten Aventurischen Boten #198 vorangetriebenen Metaplot, der unter anderem den Untergang Leonardo von Havena und Yol-Ghurmaks thematisiert.

Orkenspalter TVIn der Late Nerd Show von Orkenspalter TV wird der zweite Teil der Sternenträger-Kampagne, Der Klang des Feyraasal, nicht nur thematisch eingeordnet, sondern auch ausführlich besprochen.

Farmerlors 3872ste Schuppe führt euch in seinen neusten Beiträgen im Durchgeblättert-Format durch Aventurisches Götterwirken II, das Aventurische Pandämonium und die Rüstkammer des Dornenreichs.

Gasthaus Zum rollenden WürfelBeim Gasthaus Zum rollenden Würfel, deren Crowdfunding diese Woche erfolgreich zu Ende gegangen ist, gibt es ein Q&A mit Florian.  Weiterlesen

« Ältere Beiträge