Schlagwort: Spieltipps (Seite 1 von 2)

Benjamin Hirth: Eintauchen in die Khôm-Kampagne

Immersion zählt für Benjamin Hirth zu den wichtigsten Kriterien des Rollenspiels. Für die Khôm-Kampagne gliedert er seine verwendeten Werkzeuge in Kongruenz, Wüstenklima, Land und Leute, Sprache als auch Märchen.

Quelle: Benjamin Hirth

Benjamin Hirth: Blätter für die Spielleitung

Auf ungefähr 1-2 Blättern hat Benjamin Hirth die Khômkrieg-Kampagne für jede Spielsitzung vorbereitet. Insgesamt kamen so 50 Blätter für je 7-8 Stunden Spielzeit zusammen. Was er darauf vermerkt hat, erklärt er im aktuellen Blogbeitrag.

Quelle: Benjamin Hirth

Einsteigertipps vom Sternenwanderer

Der Sternenwanderer setzt seine Reihe zum Thema Einsteiger fort. Im aktuellen Beitrag stellt er einige Überlegungen zu Hintergrundwissen, Handlungsrahmen, NPC, Kampfbalance und Regelerklärungen an.

Quelle: Sternenwanderer

Benjamin Hirth: Kämpfe inszenieren

Im weiteren Beitrag „Kämpfe und Choreograph“ zur Khômkrieg-Kampagne nennt Benjamin Hirth einige Überlegungen und Beispiele, wie man Kämpfe inszenieren kann.

Quelle: Benjamin Hirth

Benjamin Hirth: Die Werkzeugkiste eines Heerführers

Um Schlachten in der Khômkrieg-Kampagne möglichst glaubhaft nachzubilden und auf Deus ex machina zu verzichten, hat Benjamin Hirth mit einem Think Tank Werkzeuge der Heerführer erdacht. Diese stellt er nacheinander vor, einschließlich der Folgen, wenn Gegenmaßnahmen erfolgen, wodurch auch ein strategisches Kräftemessen möglich wird.

Quelle: Benjamin Hirth

Benjamin Hirth: Die alanfanische Armee, zweiter Teil

Im zweiten Teil stellt Benjamin Hirth für die Khômkrieg-Kampagne seine Ergänzungen der alanfanischen Armee vor. Angefangen bei den Truppen Oderin du Metuants bis hin zu Führungspersönlichkeiten die sich auch untereinander Konkurrenz machen.

Quelle: Benjamin Hirth

Benjamin Hirth: Die al’anfanische Armee, erster Teil

Für die Khôm-Krieg-Kampagne hat sich Benjamin Hirth überlegt, wie er die al’anfanische Armee darstellt. Dabei soll die Struktur zum einen die Schwarz-Weiß-Abstufung des Gegners Al’Anfa in Graustufen auflösen, zum anderen eine dramaturgische Erfolgstreppe für die Helden bieten.

Quelle: Benjamin Hirth

Benjamin Hirth: Sultan-NSCs für Löwe und Rabe

Benjamin Hirth beschreibt in seinem Blog Fantasy, Science Fiction und alles dazwischen, wie man für das eigene Spiel eine größere Menge an nutzbaren NSCs erschaffen kann. Als Aufhänger benutzt er dafür die Gruppe der Novadi-Sultane, die er für die Khôm-Krieg-Kampagne Der Löwe und der Rabe ausgearbeitet hat.

Quelle: Benjamin Hirth

Benjamin Hirth erklärt die Drei-Ebenen-Systematik

Benjamin Hirth erläutert die Drei-Ebenen-Systematik anhand der Khômkrieg-Kampagne. Anhand konkreter Beispiele zeigt er, wie er Schauplätze, Plothooks und Personen auf kurz-, mittel- und langfristig zugeordnet hat.

Quelle: Benjamin Hirth

SteamTinkerer über das Leiten von „Offenbarung des Himmels“

SteamTinkerer hat sich erstmals bei DSA5 als Spielleiter versucht und kommt nach der ersten Spielsitzung Offenbarung des Himmels zu einem positiven Fazit. Wie er sich vorbereitet hat und wie das Spielleiten gelaufen ist, dazu findet ihr einen Bericht in seinem Blog.

Quelle: SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns

« Ältere Beiträge