Schlagwort: Soloabenteuer (Seite 1 von 3)

PDF-Neuerscheinungen im August 2020

Michael Mingers präsentiert auf der Webseite von Ulisses Spiele die Neuerscheinungen im E-Book-Shop – gern auch Digitalschuppen genannt. Für Das Schwarze Auge ist auch wieder einiges im August 2020 dabei:

Außer Aventurischem Boten und Heldenwerk nebst Archiv, die Rätselquesten der Conventions, die Mini-PDFs zur Sternenträger-Kampagne, das Soloabenteuer Das Wispernde Herz und auch die Inhalte der Regionalspielhife Die Dampfenden Dschungel, die es auch im Bundle gibt.

EDIT: Zudem gibt es nun auch die Schriften der Elfen (Isdira) und der Zwerge (Rogolan).

Quelle: Ulisses Spiele, E-Book-Shop (Isidira, Rogolan)

Engor rezensiert „Das wispernde Herz“, Heldendokument zum Abenteuer als PDF verfügbar

Das wispernde Herz ist das neueste Solo-Abenteuer für DSA. An Vorkäufer auf der Ulisses Online Con wurde es bereits ausgeliefert, regulär erscheint es am 27. August. Engor hat sich das Abenteuer angeschaut und seine neueste Rezension dazu verfasst. Insgesamt kommt er zu seinem sehr positiven Fazit:

„Die Stärken liegen in der hohen Interaktion mit den vielen Figuren und gut gestalteten Mechanismen, die es erlauben, auch im Rahmen eines Soloabenteuers nach und nach die wichtigen Informationen zu erhalten. Sehr gut gelungen ist vor allem die Darstellung der Konsequenzen des eigenen Handelns.“

– Engor in seinem Fazit

Das im Abenteuer enthaltene Heldendokument der Protagonistin kann übrigens inzwischen aus der Download-Sektion der Ulisses-Seite als PDF heruntergeladen werden.

Quellen: Engors Dereblick, Ulisses

Umfrage und Gewinnspiel auf Vier Helden und ein Schelm im August

Beim diesmonatigen Gewinnspiel auf Vier Helden und ein Schelm gibt es als Preise eine Charity-Ausgabe des Regelbandes Aventurisches Götterwirken, das Soloabenteuer Das Wispernde Herz und die Taschenbuchversion von Aventurische Tiergefährten. In der begleitenden Umfrage möchte Kai Frerich von den Teilnehmern alles über ihr Verhältnis zu Soloabenteuern wissen. Umfrage und Gewinnspiel laufen noch bis zum 24. August, 20 Uhr. Um 20:30 Uhr findet die Verlosung live auf YouTube statt.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm, YouTube

Das wispernde Herz im Werkstattbericht

Autor Sebastian Thurau berichtet auf der Webseite von Ulisses Spiele davon, wie er seine Schreibarbeiten zeitlich plant. Im Werkstattbericht zum kommenden DSA5-Soloabenteuer Das wispernde Herz erzählt er zudem über die Besonderheit, eine Borongeweihte zu spielen.

Quelle: Ulisses Spiele

Neues Dungeonabenteuer und Solo im Scriptorium Aventuris

Aljoscha Faigle bietet das 18-seitige Dungeonabenteuer Der verlassene Tempel zum Download für einen selbstgewählten Preis an.

Das Solo-Abenteuer Die Höhle der Schatten von Josef Bohnhoff auf 38 Seiten kostet 1,99 €.

Quelle: Scriptorium Aventuris (Der verlassene Tempel, Die Höhle der Schatten)

Neue Abenteuer im Scriptorium Aventuris

Im wilden Wald von Andergast ist ein DSA-Soloabenteuer, das mit den Regeln von DSA1, 2, 3, und 5 gespielt werden kann. Josef Bohnhoff bietet das 52-seitige PDF für € 2,99 zum Download an.

Henning von Bassi hat den dreiseitigen Szenariovorschlag Lockruf des Goldes ins Scriptorium gestellt. Die Schatzgeschichte kann zum selbstgewählten Preis heruntergeladen werden.

Quellen: Scriptorium Aventuris (Im wilden Wald von Andergast, Lockruf des Goldes)

News zu DSA-Crowdfundings, Thorwal und Mythos

Auf Facebook wurde der Arbeitsstand der laufenden bzw. ausstehenden DSA-Crowdfundings bekanntgegeben, d.h. zu „Thorwal und das Gjalskerland“ sowie zu „Sandy Petersen’s Cthulhu Mythos für Das Schwarze Auge“. Die Produktion in China wird teilweise durch das Corona-Virus beeinflusst.

DSA-Chefredakteur Nikolai Hoch berichtet auf der Ulisses Webseite ausführlicher über die Arbeiten an den Spielhilfen zu Thorwal und dem Gjalskerland, u.a. auch zur Rüstkammer, und verweist auf den Aventurischen Boten. Ausserdem kündigt er ohne weitere Details ein davon unabhängiges Soloabenteuer an.

Quelle: Facebook, Ulisses Webseite

Schelmgeflüster, 12+1

Im aktuellen Schelmgeflüster verkündet Kai Frerich auf Vier Helden und ein Schelm die Inhalte des anstehenden Aventuria Crowdfundings Nedime und Borbarad und des zweiten Bandes zum Aventurischen Pandämonium. Desweiteren gibt er seine Planungen für das Kaiser Raul Konvent bekannt und verrät, dass in diesem Jahr Ina Kramer als Ehrengast anwesend sein wird. Seine bisherigen Soloabenteuer auf dem Blog sollen noch um eines auf fünf erweitert und dann als Band veröffentlicht werden. Neben einem kurzen Spielbericht aus der Sternenträger-Kampage schließt das Geflüster mit einem Dankeschön für den Abschluss der siebenteiligen DSA-Dokumentation.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Vorschau auf Ulisses-Streams bei Twitch

Bei Facebook könnt ihr euch die aktuelle Planung von Ulisses für kommende Streams bei Twitch anschauen. Aus DSA-Sicht gibt es am 12.02. einen Ausblick auf das Jahr 2020, am 19.02. ein Gespräch über das Aventuria-Crowdfunding,  am 04.03. einen Blick auf die Conventions, auf denen Ulisses zu finden sein wird, am 11.03. einen Retro-Stream mit Der Quell des Todes, am 18.03. ein Gespräch über das Crowdfunding zu den Werkzeugen des Meisters und am 25.03. ein Die Schwarze Katze-Let’s Play mit Jens Ullrich als Spielleiter.

Quelle: Facebook

[UPDATE] Livestream: Der Quell des Todes

UPDATE: Aufgrund eines privaten Trauerfalls entfällt der für heute angekündigte Stream, wie man bei Facebook nachlesen kann. Wir wünschen herzliches Beileid!

Heute Abend am Mittwoch, 5. Februar, spielen Markus Plötz und Stefan Tannert das DSA1-Soloabenteuer Der Quell des Todes.  Der auf Facebook angekündigte Stream läuft ab 19:30 Uhr bei Twitch.

Quelle: Facebook, Twitch

« Ältere Beiträge