Schlagwort: Sandy Petersens Cthulhu Mythos (Seite 1 von 4)

DSA-Werkstattbericht Teil 2 mit Niko Hoch

Im zweiten DSA-Werkstattbericht (über den ersten berichteten wir) spricht Philipp Jerulank mit Niko Hoch im Stream bei Twitch über den Stand kommender DSA-Projekte. Wir präsentieren euch hier eine Auswahl der wesentlichen Punkte, wobei ein großer Schwerpunkt auf dem Thorwal-Crowdfunding liegt:

Castesier

Der 6. Teil, Reich der Toten, kommt pünktlich im nächsten Monat heraus, womit die Reihe pünktlich abgeschlossen wird.

Sternenträger

Sternenträger Teil 3, Der Abgesang Ometheons, verspätet sich, wie bereits angekündigt. Die folgenden Bände werden erst erscheinen, wenn Teil 3 erschienen ist. Das heißt, dass die weiteren Teile sich voraussichtlich auch verschieben, auch wenn Teil 4 aktuell im Zeitplan ist. Ob Teil 6 noch pünktlich zur Dreieich-Con erscheinen wird, ist nicht klar und wird sich erst in ein paar Wochen entscheiden. Das fertige Cover von Teil 6 wurde erstmals öffentlich gezeigt.

Sandy Petersens Cthulhu Mythos für DSA / Geheimband

Weiterlesen

DSA-Werkstattbericht mit Alex Spohr bei Twitch

Alex Spohr hat in Ulisses‘ Twitch Kanal einen DSA-Werkstattbericht präsentiert. Wir präsentieren euch hier die wesentlichen Aussagen in Schriftform, erst die kürzeren Infos, dann die beiden Blöcke, zu denen es deutlich mehr gab:

Sandy Petersens Cthulhu Mythos für DSA

Die Auslieferung soll bald erfolgen, der Hauptband wird wohl der dickste bisherige DSA5-Band überhaupt werden.

Aventurischer Bote 200 / zugehöriges Heldenwerk

Das Heldenwerk zum kommenden Jubiläumsboten trägt den Titel Madas blaue Augen und wird auch Metaplot-Relevanz besitzen. Es wurde von den vier DSA-Redakteuren gemeinsam geschrieben und hat die üblichen 16 Seiten Umfang. Man spielt – in Umkehrung der Rollen des ersten alleinstehenden DSA-Soloabenteuers – Sultan Hasrabal.

Stand des Crowdfundings von Gestade des Gottwals Weiterlesen

DSA-Cthulhu: Spielkarten-PDFs für Unterstützer

Mit fünf Spielkarten-Paketen ist die nächste Charge an Produkten aus dem Crowdfunding zu Sandy Petersens Cthulhu Mythos für DSA den Unterstützern als PDF verfügbar gemacht worden. Bis zum 11. März können noch Fehler über ein spezielles Formular, das in den Unterstützer-Mails verlinkt ist, gemeldet werden, bevor die Karten in den Druck gehen.

Quelle: E-Mail an Unterstützer

Neues aus E-Book- und F-Shop: Glaube, Macht & Heldenmut, Castesier, Sternenträger, Bote, Heldenwerk und Mythos

Es gibt einige neue Produkte in Ulisses‘ E-Book-Shop zu kaufen und im F-Shop vorzubestellen:

Da sind einmal die Glaube, Macht & Heldenmut-Ausgaben für die Havena-Stadtspielhilfe und für die Flusslande-Regionalspielhilfe. Die PDFs enthalten jeweils die Kampf-, Zauber-, Liturgie- und Talentstile sowie passende Erweiterte Sonderfertigkeiten für die enthaltenen Professionspakete, sodass man diese mit den entsprechenden Fokusregeln spielen kann. Sie kosten jeweils 3,99 €. Havena – Versunkene Geheimnisse ist derweil aktuell im F-Shop ausverkauft, hier wird es wohl bald eine neue Auflage geben.

Blutsbande, der fünfte Teil der Blut der Castesier-Reihe ist als ePub erhältlich. Die elektronische Version kostet 9,99 €. Reich der Toten, der sechste und letzte Teil der Reihe, kann derweil im F-Shop als Druckwerk vorbestellt werden. Er soll am 30. April erscheinen und kostet 14,95 €.

Der dritte Teil der Sternenträger-Kampagne, Der Abgesang Ometheons, verzögert sich zwar ein wenig, er kann aber inzwischen vorbestellt werden, erscheinen soll er ebenfalls am 30. April, kosten tut er 14,95 €.

Auch der aktuelle Aventurische Bote 199 (Preis frei wählbar) und das zugehörige Heldenwerk Der stille Pfad (2,99 €) sind im E-Book-Store erhältlich.

Daneben sind viele Werke zur DSA-Version von Sandy Petersens Cthulhu Mythos vorbestellbar, erscheinen sollen sie im April: die eigentliche Spielhilfe Sandy Petersens Cthulhu Mythos (59,95 €), das Abenteuer Schweigen aus Somerrisk (14,95 €), die Abenteueranthologie Unheilvolles Grauen (14,95 €), das Cthulhu-Vademecum (14,95 €), das Brevier des Noioniten (14,95 €) und der Soundtrack Sphärenklänge des Wahnsinns (19,95 €).

Quellen: E-Book-Shop (GM&H Havena, Flusslande, Castesier 5, Bote, Heldenwerk), F-Shop(Castesier 6, Sternenträger, Havena, Mythos: Regelbuch, Somerrisk, Unheilvolles Grauen, Vademecum, Brevier, Soundtrack)

Kommende Dinge: Neues zu Book of Heroes und DSA-Cthulhu

Zu Book of Heroes, dem kommenden DSA-Computerspiel, gibt es ein neues Video bei YouTube: Im zweiten Teil des Blicks hinter die Kulissen kommen wieder die Personen hinter dem Spiel von Publisher Wild River Games und dem Entwickler Random Potion zu Wort.

Auch zur DSA-Ausgabe von Sandy Petersens Cthulhu Mythos gibt es Neues zu berichten: Die Unterstützer haben nun Zugriff auf vorläufige PDFs des Cthulhu Vademecums und des Breviers des Noioniten. Bis zum 5. März können die Empfänger der Mail über eine dort drin verlinkte Seite Fehler an den Werken melden, bevor diese dann zum Drucker gehen.

Quellen: YouTube, E-Mail

News zu DSA-Crowdfundings, Thorwal und Mythos

Auf Facebook wurde der Arbeitsstand der laufenden bzw. ausstehenden DSA-Crowdfundings bekanntgegeben, d.h. zu „Thorwal und das Gjalskerland“ sowie zu „Sandy Petersen’s Cthulhu Mythos für Das Schwarze Auge“. Die Produktion in China wird teilweise durch das Corona-Virus beeinflusst.

DSA-Chefredakteur Nikolai Hoch berichtet auf der Ulisses Webseite ausführlicher über die Arbeiten an den Spielhilfen zu Thorwal und dem Gjalskerland, u.a. auch zur Rüstkammer, und verweist auf den Aventurischen Boten. Ausserdem kündigt er ohne weitere Details ein davon unabhängiges Soloabenteuer an.

Quelle: Facebook, Ulisses Webseite

Januar-Werkstattbericht aus der DSA-Redaktion

DSA-Chefredakteur Nikolai Hoch gibt in seinem Januar-Werkstattbericht einen Rundumüberblick über alle derzeitigen Aktivitäten der DSA-Redaktion:

Dazu gehören die Vorbereitungen zum Kaiser Raul Konvent, wie es mit dem Aventurischen Herbarium weitergeht, um ein geheimes Großprojekt sowie eine noch nicht angekündigte Regionalspielhilfe und für den 200. Aventurischen Boten im April wird es eine Spezialausgabe des Heldenwerks geben.

Die Arbeiten an Die Dampfenden Dschungel schreiten voran und damit auch am Rabenkrieg, umso mehr noch für Die Gestade des Gottwals, DSA-Mythos liegt in den letzten Zügen, danach geht es an die Werkzeuge des Meisters und die Erweiterung für die Einsteigerbox.

Unerwartete Verzögerung gab es bei der Sternenträger-Kampagne und zuletzt verweist Niko euch noch auf das nächste Hardcover-Abenteuer, das 4 von 4 Punkten auf der Skala „Lebendige Geschichte“ beinhalten wird.

Quelle: Ulisses Spiele

Updates zu DSA-Crowdfundings

Zum Crowdfunding Sandy Petersen’s Cthulhu Mythos für Das Schwarze Auge gibt es einen aktuellen Bericht über den Stand der Arbeiten jeweils zu den einzelnen Produkten. Auf Facebook gibt es noch Bilder aus dem Projekt dazu.

Bei Die Schwarze Katze wird laut jüngstem Update noch auf Würfel gewartet.

Das italienische DSA-Crowdfunding Uno Sguardo nel Buio: Ritorno all’Avventura Fantastica wurde am 13. Januar mit über 150 Unterstützern erfolgreich beendet.

Quellen: Game on Tabletop (DSK, Mythos), Kickstarter (USnB), Facebook (Mythos)

Aventurischer Podcast: Alex Spohr über Mythos DSA

Mr. Turkelton spricht mit Alex Spohr über Sandy Petersens Cthulhu Mythos für DSA im Aventurischen Podcast. Unter anderem geht es auch um den Unterschied zwischen den Crowdfundings für die Umsetzung unter der D&D-5E-Lizenz und die für DSA.

„Also wir haben natürlich überlegt, ob sich das lohnt. Aber ich glaube, Markus und ich, wir saßen mal im sogenannten Plötzischen Küchenkabinett ein paar Stunden […] zusammen und haben überlegt, was wir da an Produkten reinbringen können und wie das Ganze aufgebaut ist. Ich muss sagen, ich war durchaus auch skeptisch. Mir war wichtig, dass wir uns da stärker unterscheiden von der D&D-Version, weil ich wollte das nur machen, wenn wir den aventurischen Hintergrund deutlich stärker miteinbeziehen und das wie aus einem Guss wirkt.“

Alex Spohr, Aventurischer Podcast

Quelle: Aventurischer Podcast

DSA-Mythos auf Twitch: Klappernde Schrecken

Heute Abend um 19:30 Uhr wird die zweite Episode der Spielrunde „Klappernde Schrecken“ im DSA-Mythos-Setting auf Twitch gezeigt. Die erste Episode von vor einem Monat gibt es auf dem Ulisses YouTube-Kanal zu sehen. Die Besetzung ist weiterhin Alex Spohr als Spielleiter für Markus Plötz, Jens Ballerstädt, Niko Hoch und Johannes Kaub.

Quelle: Twitch, YouTube

« Ältere Beiträge