Schlagwort: Rahja

Scriptorium Aventuris: Pardona-Kampagne, Schule der Hellsicht, Podcast-Titelbilder, Meurtres à Beilunk

Neu im Scriptorium sind:

  • Die Pardona-Kampagne von Sönke Henneking mit zahlreichen Illustrationen von Ramona von Brasch auf 61 Seiten.
  • Die 22-seitige Spielhilfe Die Schule der Hellsicht – Thorwals Akademie von Frank Oftring.
  • Titelbilder von Qinu Art & Illustration zum Podcast Die Sendung mit dem Alrik mit den Göttersymbolen von Rahja, Phex und Travia.
  • Das französische Gruppenabenteuer Meurtres à Beilunk aus der Feder von Samuel Defaye im Umfang von 19 Seiten.

Quelle: Scriptorium Aventuris (Pardona-Kampagne, Schule der Hellsicht, Meurtres à Beilunk, Titelbilder: Rahja, Phex, Travia)

Neues DSA-Merchandise für die Cons 2020

Zu den Shopneuheiten beim DSA-Merchandise-Anbieter Godicon zählen die Götterbroschen und Amulette für Peraine und Rondra sowie das Holzamulett für Rahja, der SatuariaAnhänger in lackierter und in Edelstahl-Ausführung als auch die veränderte Neuauflage der hölzernen Lesezeichen.

Godicon wird beim Weltenwerker Konvent in Gießen (7. – 8.3.), beim Kaiser Raul Konvent (13. – 15.3.) und auf den Ratcons in München (2. – 3.5.), Berlin (17. – 19.7.) und Limburg (21. – 23.8.) vor Ort sein. Dort wird es auch jeweils Phexsche Chiffrierscheiben geben. In München gibt es im Vorverkauf den auf 33 Stück limitierten Dämonenkronen-Anhänger.

Für Mitte 2020 sind auf der Godicon-Webseite zwei Würfelprodukte aus Nussbaumholz angekündigt: ein Würfelbrett für 44,99 € und eine Würfelschatulle für 49,99 €.

Quellen: Facebook (Götterbrosche und Amulett, Satuaria-Anhänger, Lesezeichen, Phexsche Chiffrierscheiben, Dämonenkrone-Anhänger), Godicon (Würfelprodukte)

Bilder: Norbardin, Nebeläffchen, DSA-Würfelschatullen, Sir Robert von Albernia, Rahja-Holzamulett, Rondrageweihte und Druide

Seit der RPC 2010 ist Melanie Philippi als Künstlerin für Ulisses Spiele und insbesondere für Das Schwarze Auge tätig.
Unter ihrem Namen Frivolita hat sie eine Serie geschaffen, zu der monden.kind mit ihrer LARP-Norbardin Parischka Model stand: Original und das Bild dazu seht ihr bei Instagram.

Ramona von Brasch hat das neu erfundene maraskanische Nebeläffchen Kasim gemalt. Er passt gerade so in eine menschliche Hand. (Video)

Politikerin und Rollenspielerin Marina Weisband zeigt auf Twitter verschiedenfarbige Schatullen mit den Göttersymbolen von Hesinde, Rahja und Mada sowie zugehörige Würfel, die sie aus Epoxidharz selbst hergestellt hat.

DSA-Botschafter Robert Cousland präsentiert auf Twitter ein Portrait seines Alter Ego Sir Robert von Albernia, im Dienst seiner Kaiserin Rohaja, welches von Sergej Fel gemalt wurde.
Passend hierzu hat Thomas Rietz die Miniaturfigur von Sir Robert bemalt und fotografiert.

Das nächste Holzamulett von Godicon zu Rahja ist fertig zur Vorschau. Es wird demnächst auf dem Weltenwerker und dem Kaiser Raul Konvent erhältlich sein.

Stephanie Bünger legt auf Instagram ein ausführlich bebildertes Charakterportrait ihrer salutaristischen Rondrageweihten Fiana vor.

Der schüchterner Druide Pagol traute sich aus dem Wald bei sellue_art.

Quellen: Facebook (Melanie Philippi), Orkenspalter (Nebeläffchen), Instagram (Norbardin, Rahja-Holzamulett, Rondrageweihte, Druide), Twitter (DSA-Würfelschatullen, Sir Robert von Albernia, als Miniatur)

Törchen von Freitag, dem 13.: Retro-Magier, Gewinner, Rallye, Bilderreihe, Steinschiff und Rahja

Am gestrigen Freitag, dem 13. startete die zweite Hälfte der Adventskalenderzeit und es gibt wieder einige neue Tüchen:

Bei Nandurion gibt es eine Gast-Retro-Rezension von Engor, der sich das Soloabenteuer Ein Stab aus Ulmenholz angeschaut hat. Außerdem wird das diesjährige Adventsgewinnspiel aufgelöst und die Gewinner genannt.

Engor selbst wirft in einem eigenen Artikel einen Blick auf seine Gastbeiträge im diesjährigen Advent.

Im DSA-Archiv gibt es die Ankündigung für eine Fantasy-Rallye  im Jugendcafé Skaterpark in Erkrath aus dem Jahr 2004 zu sehen. Die Veranstaltung wurde damals wohl von der DSA-Redaktion ausgestaltet. Worum es am Ende genau ging, ist den Archivlern nicht bekannt, falls jemand das noch genauer weiß, so wird er oder sie gebeten, die Information freundlicherweise zu teilen.

Mia Steingräber zeigt hinter Türchen 13 zwei Bilder, die aus einer Reihe von sechs stammen, die einzeln, aber auch zusammenhängend als Bild funktionieren, und die sie als Privatauftrag für eine DSA-Runde erstellt hat.

Im F-Shop ist das Adventsangebot vom 13. die Erweiterung Das Steinerne Schiff für Aventuria. Bei GetShirts rundet das Rahjasymbol nun die Reihe der Zwölfgötter ab.

Quellen: Nandurion (Rezension, Gewinnspiel), Engors Dereblick, DSA-Archiv, Mias Zeichenblog, F-Shop, GetShirts

2. Folge von „Die Sendung mit dem Alrik“ – Rahja

In der zweiten Folge des Podcasts Die Sendung mit dem Alrik geht es um Rahja, die heitere Göttin. Zwei Spieler von Rahja-Geweihten im LARP sprechen mit dem Podcast über ihre Erlebnisse.

Quelle: Die Sendung mit dem Alrik