Schlagwort: Rafael Knop (Seite 1 von 2)

Werkstattbericht zum Abenteuer Treueschwur

Rafael Knop hat das Abenteuer Treueschwur im Heft Auf ins Abenteuer! zur Regionalspielhilfe „Thorwal und das Gjalskerland“ geschrieben. Im Werkstattbericht schildert er wie es dazu kam, mit welche Ideen er die Schreibarbeiten begann und wie die beigelegten Archetypen nicht nur regeltechnisch eingepasst wurden.

Quelle: Ulisses Blog

Zwölf DSA-Autoren reflektieren das vergangene Jahr

Zum Jahresende haben zwölf DSA-Autoren ihr jeweiliges Jahresresümee veröffentlicht. Dabei blicken sie auf ihr zurückliegendes bzw. derzeitiges Schaffen und was ihnen Ärger oder auch Freude bereitet hat. Auf Asboran könnt ihr die elf Beiträge von Carolina Möbis, Christian Nehling, Christoph Trauth, David Schmidt, Fred Ericson, Jeanette Marsteller, Julian Härtl, Marcel Blex, Rafael Knop, Tara Flink sowie den untrennbaren Bruderschwestern Josch K. Zahradnik und Thorsten Most lesen.

Quelle: Asboran

Laden-Preview, weitere Produktinfos und aktuelle Produktvorschau

Das Produkt für den Laden-Preview im Dezember ist Die Hexe vom Schattenwasser. Auf dem Ulisses Blog gibt es eine Übersicht der Inhalte und eine Liste der teilnehmenden Händler.

Das Kampf & Abenteuer Spielkartenset für DSK erscheint am 17. Dezember für 17,95 €, wie man ebenfalls im Ulisses Blog nachlesen kann.

Beim Crowdfunding Thorwal und das Gjalskerland könnt ihr den Werkstattbericht für das Heft Auf ins Abenteuer von Rafael Knop nachlesen.

Beim Bluebrixx-Klemmbausteinset Magierturm zu Yol Ghurmak wurde die Teilezahl auf 1793 aktualisiert.

Der dritte Teil der Sternenträger-Kampagne Der Abgesang Ometheons wurde auf Mai 2021 verschoben.

Botenvogel GTStar hat die Produktvorschau auf Nuntiovolo soeben wieder für euch aktualisiert.

Quellen: Ulisses Blog (Laden-Preview, DSK-Spielkartenset), GameOnTabletop (CF-Update), Bluebrixx (Magierturm), F-Shop (Der Abgesang Ometheons),

Engor-Rezension und YouTube-Trailer zum Scriptoriums-Abenteuer Charypto Rex

Zum vor kurzem im Scriptorium Aventuris erschienenen Abenteuer Charypto Rex von Rafael Knop gibt es eine Rezension von Engor. Sein Fazit stellt die naturgemäß spezielle Art des Abenteuers heraus, die aber Freunden des Genres etwas bietet:

„Wer sich aber auf ein trashig angehauchtes Abenteuer einlassen mag, findet eine abwechslungsreich-überzogene Story mit einem erinnerungswürdigen Monsterkampf.“

– Engor in seinem Fazit

Von Kai Frerich, der für das Layout des Abenteuers verantwortlich ist, gibt es zudem einen eigenen Trailer zum Werk mit dem von Diana Rahfoth gezeichneten Charypto Rex bei YouTube.

Quellen: Engors Dereblick, YouTube

Neu im Scriptorium Aventuris: Charypto Rex

Rafael Knop stellt sein 32-seitiges Abenteuer Charypto Rex: Der Zorn der Utulu-Götter im Scriptorium Aventuris für € 4 zum Herunterladen bereit. Inspiriert wurde die Geschichte von Trashfilmen. Diana Rahfoth steuerte Illustrationen bei und Kai Frerich übernahm das Layout.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Kleinere Updates: Sternenträger-Mini-PDFs, Aventuria-Auslieferung, Katzenwürfel und August-Veröffentlichungen

Wie Autor Rafael Knop (aka Cordo) im Orkenspalter-Forum schrieb, sind wohl insgesamt drei Mini-PDFs zur Sternenträger-Kampagne geplant, von denen das erste ja bereits erschienen ist (wir berichteten).

Unter anderem bei Discord hat Jens Ballerstädt geschrieben, dass im September mit der Auslieferung des Nedime und Borbarad-Crowdfundings von Aventuria zu rechnen ist. Wer teilgenommen hat und in letzter Zeit umgezogen ist, sollte schauen, ob die richtige Adresse hinterlegt ist. In drei Wochen werden die Daten abgerufen, bis dahin sind Änderungen noch möglich.

In der DSK-Gruppe bei Facebook gibt es ein Bild der lange erwarteten Würfelsets aus dem Crowdfunding zu Die Schwarze Katze. Jens Ullrich ist guter Dinge, dass die Unterstützer bald Post bekommen werden.

Schaut man in den F-Shop, zum Beispiel bei Das Wispernde Herz, dann sieht man, dass der DSA-Veröffentlichungstag im August vom 20. auf den 27. gerutscht ist, womit es auch in diesem Monat wieder wie üblich der letzte und nicht wie zuletzt geschrieben der vorletzte Donnerstag des Monats sein wird.

Quellen: Discord, Facebook, F-Shop, Orkenspalter

DSA-Sammlerarchiv: FeenCon, Archetyp Thorwalerin, Myranor-Box, Rafael Knop und Verlosung

Beim DSA-Sammlerarchiv gab es eine Erinnerung an die FeenCon in Form der Flyer von 30 Veranstaltungen. Aus DSA4-Zeiten stammt die Thorwalerin von Zoltán Boros und Gábor Szikszai. Die Myranor-Box kam im Jahr 2000 heraus und wurde von Miniaturen begleitet. Zum Geburtstag vor ein paar Tagen gratulierte das Sammlerarchiv Autor Rafael Knop mit einem Beitrag zu seinen Werken.

Auf Facebook findet bis 7. August 2020 außerdem eine Verlosung statt.

Quellen: Instagram (FeenCon, Archetyp Thorwalerin, Myranor-Box, Rafael Knop), Facebook

Kaiser Raul Konvent 2020: Panthergarde tritt zum Dienst an

Auf Facebook gibt Ulisses Spiele bekannt, dass die Planungen für den Kaiser Raul Konvent 2020 gestartet sind. Das bedeutet, dass die Spielleitung, in diesem Zusammenhang auch Panthergarde genannt, ihre Abenteuer innerhalb der Rahmenhandlung plant, welche die DSA-Redaktion nun vorgegeben hat. Durch den größeren zeitlichen Abstand des Beginns dieser Planungen zum eigentlichen Konvent soll eine kurzfristige Bekanntgabe der konkreten Runden für die Spieler vermieden werden, die in den Vorgängerjahren zu Kritik geführt hat.

Neben den Ulisses-Mitarbeitern werden diverse Autoren, Botenvögel und RegelWIKInger wie Nadine Schäkel, Jens Ballerstädt, Steffen Brand, Christian Nehling, Julian Härtl, Rafael Knop, Jan Kampen, Christian Dieling, Thorsten Most, Marcel Blex, Dennis Jantoss und Lukas Keese im Greifenhemd leiten.

Der vierte Kaiser Raul Konvent findet am Wochenende vom 13. bis 15. März wie im Vorjahr im Tagungshotel Collegium Glashütten statt. Weitere Details findet ihr auf der Event-Webseite.

Quelle: Facebook

Nandurion interviewt Rafael Knop

Die Reihe der Interviews bei Nandurion ist um eine weitere Ausgabe reicher. Einhorn (und Botenvogel) Nottel führte ein Gespräch mit Autor Rafael Knop, der als Autor bspw. die Donnerwacht-Kampagne und das Abenteuer Fauler Frühling geschrieben hat. Das komplette Interview findet ihr in Nandurions Unterblog Xeledons Spottgesang.

Quelle: Nandurion

Der Sternenwanderer rezensiert die Donnerwacht-Kampagne

Im Sternenwanderer-Blog gibt es eine Rezension der Donnerwacht-Kampagne von Rafael Knop. Im Artikel werden Stärken und Schwächen der beiden Teile Zeichen der Macht und Bündnis der Wacht aus Sicht des Rezensenten dargestellt, der insgesamt zu einem durchwachsenem Fazit kommt:

„Gerade im ersten Teil dienen die Schauplätze nur dazu, etwas zu erledigen und dann weiter zu ziehen. Besonders im Fall von Lowangen ist das schade. […] Der offenere Aufbau tut der Kampagne im zweiten Teil gut. Allerdings ist der Schwierigkeitsgrad gerade angesichts der Kämpfe stellenweise ordentlich. […] Für Freunde eher gradliniger Abenteuer, die mal in einer seltener genutzten Region unterwegs sein wollen, ist die Kampagne einen Blick wert.“

– Fazit des Sternenwanderer-Blogs

Quelle: Sternenwanderer

« Ältere Beiträge