Schlagwort: Philipp Koch

„Halt, Polizei!“ auf Dnalors Fantasy-Blog

Dnalor befasst sich in bisher drei Beiträgen mit dem Monatsthema „Halt, Polizei!“ des Karnevals der Rollenspielblogs:

Er stellt eine Polizeieinheit in Rakshazar vor, die auf der realweltlichen Ethnie der Medjai beruhen.

Aus der Myranor-Anthologie Gefährliche Gassen rezensiert er das Abenteuer Drei Tage Gardist von Dennis Rüter.

Für Aventurien hat Philipp Koch zuletzt die Connetablia Criminalis Capitale im Scriptorium Aventuris vorgestellt, Dnalor fasst das Werk nochmal für euch zusammen.

Quelle: Dnalors Fantasy-Blog (Polizeieinheit in Rakshazar, Gefährliche Gassen, Die CCC)

„Die CCC ermittelt“ im Scriptorium Aventuris

Autor Philipp Koch stellt vier Szenarien unter dem Namen Die CCC Ermittelt – Abenteuer der Connetablia Criminale Capitalis in Vinsalt vor. Die Abenteuersammlung umfasst 41 Seiten und kann zum selbst festgelegten Preis im Scriptorium Aventuris heruntergeladen werden.

Quelle: Scriptorium Aventuris

Neu im Scriptorium: Abschluss der dreiteiligen Kampagne „Mengbillade“

Philipp Koch schließt seine DSA5-Kampagne „Mengbillade“ mit dem dritten Teil „Das Taya vom Verborgenen Tal“ ab.  Den Auftakt machte vor einem Jahr „Der verschwundene Saurologe“ , der zweite Teil „Tsa’s Kinder“ erschien im August.

Quelle: Scriptorium Aventuris