Schlagwort: Nordlandtrilogie

Der CRPG Addict spielt weiter Blade of Destiny: Ei im Gesicht

Im Blog des CRPG Addict gibt es den nächsten Teil seines Spielberichts zu Blade of Destiny, der englischsprachigen Version vom ersten Teil der Nordlandtrilogie. Neben seinen Erlebnissen beim Spiel erfahrt ihr außerdem, warum für ihn DSA in Zukunft als „Ei im Gesicht“ im Gedächtnis blieben wird.

Quelle: CRPG Addict

Spieletest zu „Blade of Destiny“, Fortsetzung

Chester Bolingbroke setzt seinen Test von Blade of Destiny der Reihe Realms of Arkania (wir berichteten) fort. Inzwischen hat er sich an die Steuerung gewöhnt. In seinem Bericht fällt ihm auf, dass DSA so entworfen wurde, möglichst wenig Ähnlichkeit mit D&D zu haben. Weitere Themen sind die Benachteiligung von Spruchzauberern, der Stufenanstieg und seine Auswirkungen, Verwalten der Ausrüstungsgegenstände, die Rolle des Einhorns in verschiedenen Kulturen sowie sein Nachholbedarf in Kräuterkunde.

Quelle: The CRPG Addict

Spieletest zu „Blade of Destiny“

Nach mehr als 350 Titeln ist Chester Bolingbroke nun bei Blade of Destiny aus der Reihe Realms of Arkania, zu deutsch Die Schicksalsklinge der erste Teil der Nordlandtrilogie, angelangt. Auf seinem Blog bespricht er seit Februar 2010 unter Pseudonym meist in mehreren Teilen Computerrollenspiele aus der Vergangenheit ab 1979.  Auf dem Blog sind die Liste der noch vorgesehenen Spiele und der bisher bewerteten verlinkt. Spiegel Online hat bereits 2013 über das Langzeitprojekt berichtet.

Quelle: The CRPG Addict

DSA-Museum: Schatten über Riva

Vor rund 25 Jahren erschien die Nordlandtrilogie als die drei Computerspiele „Die Schicksalsklinge“, „Sternenschweif“ und „Schatten über Riva“. Zu diesen zeigte uns der Grolm aus seinem Hort immer wieder Marketing-Artikel, letzten Monat das Messeposter in DINA4 des dritten Teils. Nicht zu verwechseln mit der riesigen Variante in DINA1. Das Bild darauf ziert auch das Cover der zugehörigen Soundtrack-CD und das T-Shirt.

Quelle: DSA-Museum (Poster A4, Poster A1, CD, T-Shirt), Wiki Aventurica

PC-Rollenspiele für DSA im GameStar-Ranking

Die GameStar-Redaktion hat die Top 100 der PC-Rollenspiele gekürt und enthüllt nach und nach die Ränge bis zum 2. August. Das DSA-Spiel Drakensang hat es auf Platz 76 geschafft, direkt hinter der Nordlandtrilogie auf Platz 75.

Quelle: Gamestar

Pen&PaperTube: Von Heldenliedern und eisernen Flammen

Wir berichteten bereits im Video-Watch #1 vom 16. März 2019 von dem sich bildenden Kollektiv aus Videokünstlern, deren Inhalte vorrangig aus Pen&Paper bestehen. Zum 01. 07. ging nun der gemeinschaftlich geführte Kanal online, Pen&PaperTube. Im Video Pen&PaperTube – Wir stellen uns vor stellen sich 15 der teilnehmenden Kanäle kurz vor. Darunter Namen, die ihr vielleicht auch aus diesen Beiträgen hier schon kennen könntet, aber auch Videokünstler, deren Inhalte nichts mit DSA zu tun haben. Der Kanal soll Zuschauern helfen, die Inhalte zu entdecken, die sie wirklich interessieren und nicht bei den von YouTube vorgeschlagenen großen Kanälen hängenzubleiben.
Erste Projekte wie etwa ein monatliches Thema, zu dem mehrere der Mitglieder eigenständige Videos produzieren, wurden bereits angekündigt.

Die Ratcon Limburg rückt näher und mit ihr die Veröffentlichung der heiß ersehnten Fortsetzung der Splitterdämmerung „Eiserne Flammen“. Dies hat Frosty Pen&Paper Online zum Anlass genommen, in seinem Spezial Metaplot zu Eiserne Flammen + Leonardo + Agrimoth-Splitter (Schattenschmiede)  noch einmal alles wichtige zu thematisieren, was man wissen sollte, um auch als Neueinsteiger die Hintergründe der Splitterdämmerung zu kennen.

BioIng hat neben seinen eigenen Actualplays in den letzten Wochen drei Videos veröffentlicht, die Fans der Theaterritter-Runde von Affendämon Tsu erfreuen könnten. Nach dem nun das zweite Abenteuer der Kampagne „Das Blaue Buch“ durchgespielt ist, hat BioIng jedem der dabei gewesenen Helden ein Lied gewidmet. Die Songs sorgen mit einem Schmunzeln auf den Lippen für viel Spaß beim Zuhören und wecken die eine oder andere Erinnerung an die Highlights der Live-Runde. Weiterlesen

YouTube: Neues Logo und Uhrwerk-Livestreams

Das Team von StefZ Hörspiele hat ein neues Logo, vorrangig damit sie damit auf der RatCon Berlin erkannt und angesprochen werden können. Zusätzlich nutzen sie diesen Anlass, um ein kleines Gewinnspiel zu veranstalten. Ihre könnt noch bis zum Sonntag, den 09.06., teilnehmen. Alle Teilnahmebedingungen findet ihr in der Infobox des Videos. Wir wünschen allen viel Glück beim Gewinnspiel.
StefZ Hörspiele: Info Video: Gewinnspiel zum neuen Logo

Die Nachricht der Insolvenz vom Uhrwerk Verlag beschäftigt viele von uns. Frosty Pen&Paper Online und Ben&Paper haben am 04.06. einen Spontanstream organisiert, um dort die Zuschauer zu animieren jetzt den Uhrwerk Verlag zu unterstützen.
Frosty Pen&Paper Online: Superspontaner Livestream: Uhrwerk-Verlag retten

Auf OrkenspalterTV wird es EDIT: möglicherweise (Nach Aussage von Patric Götz im Tanelorn-Forum ist es noch nicht sicher, dass der Stream zustande kommt!) diesen Samstag, den 08.06., ab 18:00 Uhr einen Livestream zu diesem Thema geben. Bei diesem auch Patric Götz als Leiter des Uhrwerk Verlags viele Fragen klären wird. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr auch diesen Stream besucht und eure Solidarität zeigt.
OrkenspalterTV-Kanal: Orkenspalter TV

Edit 2: Der Termin entfällt, da Patric ein wichtiger Termin dazwischen gekommen ist, siehe seinen Beitrag im Tanelorn-Forum. Weiterlesen

YouTube-Let’s Plays: Neues & Fortführungen

Die Alriks arbeiten nicht nur an einer neuen Homepage, sie starten auch eine neue Let’s Play-Reihe mit dem Klassiker Der Wald ohne Wiederkehr, deren erste Folge bereits online ist.  Sie spielen das Abenteuer allerdings als eigene Interpretation des Originals und nutzen ihr eigenen Regelwerk Fabula für das Spiel.

AlionLive Gaming führt euch weiter durch Drakensang. Aktuellster Teil ist die Nr. 42 (Start der Reihe mit Folge 1).

Der Kalle Games ist inzwischen beim Spielen der Schicksalsklinge, des ersten Teils der Nordlandtrilogie, bei Episode 6 angekommen (Start der Reihe mit der Prolog-Folge).

PsychoPhex steckt derweil in Sternenschweif, dem zweiten Teil der Trilogie, und ist dort inzwischen bei Folge 38 angelangt (Start der Reihe bei Folge 1).

Captain, als dritter im Bunde, spielt sich derweil durch den dritten Teil, Schatten über Riva. Folge 7 ist hier die neueste Episode (Start der Reihe bei Folge 1).

Frosty schlägt schließlich weiter die Schlacht in den Wolken, wo er inzwischen den 47. Teil hochgeladen hat (Start der Reihe bei Folge 1).

Quellen: Die Alriks (Homepage, Let’s Play), AlionLive Gaming, Der Kalle Games, PsychoPhex, Captain, Frosty

Archaelund: Nicht-DSA-Rollenspiel im Stil der Nordlandtriologie angekündigt

Zwar kein DSA-Spiel, aber für Freunde der Nordlandtriologie aufgrund seines Stils sicher ein interessantes Konzept: Archaelund. Mehr Informationen zum Computer-RPG, das sich allerdings noch in der Entwicklung befindet, kann man bei Steam (auf Englisch) oder bei der PC Games nachlesen. Es ist in der Welt der Exiled Kingdoms angesiedelt, zu der man ebenfalls mehr auf Steam finden kann.