Schlagwort: Neue Brabaker Bilderpostille

Bilder: Ausmalbilder, Blakharaz, Lolgramoth, Hetmann, Hochelfenkönig, Chibi-Rakorium, Gjalsker Barbarin, Zerzalkind, Waldelf, Aktbild und Rabenhexe

Um Kinder daheim zu beschäftigen und allgemein zum Ausmalen hat Nadine Schäkel Zeichnungen kostenfrei ins Scriptorium gestellt. Darunter sind unter anderem Motive aus der Serie um Nubor. Weitere Ausmalbilder gibt es auch von der Illustratoren Organisation e.V.
Die Reihe der Erzdämonen setzt Nadine mit Blakharaz, dem Herr der Selbstjustiz, und dem ruhelosen Lolgramoth auf ihrem Instagram-Konto pechschwinge fort.

Ramona von Brasch zeigt weitere Charakterportraits in der Orkenspalter-Galerie: Zum einen den Spielercharakter Thorwaler Hetmann Orik Hallarson. Zum anderen aus ihrer Pardona-Kampagne Alassar Windreiter, den Hochelfenkönig von Vayavinda.
Ausserdem präsentiert sie eine Panoramasicht auf Fasar, der ältesten Menschenstadt Aventuriens.

Die Neue Brabaker Bilderpostille zeigt eine Chibiversion von Echsenexperte und Erzmagus Rakorium Muntagonus, die von Lilly alias nyah_lillytaku gemalt wurde.

Fífa Finnsdóttir alias florafaunafifa hat der muskelbepackten Gjalsker Barbarin Thòra brai Milbeth Gestalt und Farbe gegeben.

Stephanie Bünger alias Schiraki wurde von Nadine Schäkels ArtStream zu einer Szenenskizze mit Zerzalkind Almond Aschenherz aus Die Schwarze Katze inspiriert.

Bei Diana Rahfoth enstanden eine Ansicht des Waldelfen Andarion und ein Aktbild des Spielercharakters Necaris, der Borongeweihten, die von Ellie Veit gespielt wird.

Matthias Schmidt hat in der „Das Schwarze Auge – Die Aventurien Facebookgruppe“ die Rabenhexe Niam, eine Seherin von Heute und Morgen, gepostet.

Quellen: Scriptorium Aventuris (Ausmalbilder), Illustratoren Organisation e.V. , Instagram (Blakharaz, Lolgramoth, Chibi-Rakorium, Gjalsker Barbarin, Zerzalkind, Waldelf, Aktbild) , Orkenspalter (Hetmann, Hochelfenkönig, Fasar, ), Facebook (Rabenhexe)

Facebook-Bilder: Dämonen, NSC, Katzen, Cover und Karte

Nach der Ankündigung der Spielhilfe Aventurisches Pandämonium gibt es bei Facebook weitere Auszüge aus dem Band zu sehen. Ein Beispiel ist der Darkha, ein neuer Dämon aus der Domäne Belhalhars dessen Bild und Werte auf der Facebookseite von Das Schwarze Auge zu sehen sind. Die Neue Brabaker Bilderpostille zeigt auf ihrer Facebookseite die Ingame-Darstellung von drei verschiedenen Shruuf-Formen, wobei sie eine eigene Übersetzung der Zhayad-Inschriften mitliefern, bei der es uns allerdings so scheint, als ob sie diese eher bei einem Zhayad-Hautstecher aus der Stadt eingeholt haben und nicht bei einem Spezialisten der örtlichen Akademie.

Als kleinen Vorgeschmack auf das kommende Abenteuer Krallenspuren gibt es auf der Das Schwarze Auge-Facebookseite ein Bild des Hesindegeweihten Hexander zu sehen, der im Abenteuer eine Rolle spielt. Außerdem gibt es dort mit dem Porträt einer Waldkatze ein Bild aus dem Kompendium für Die Schwarze Katze, das gerade als PDF für die Unterstützer verfügbar gemacht wurde.

Die DSA-Pinnwand zeigt bei Facebook das von Nadine Schäkel stammende Coverbild des Romans Pfad des Phex, der 2015 erschienen ist. Ingo Taag arbeitet derweil am nächsten Kartenpaket für das Scriptorium Aventuris. Als Vorgeschmack präsentiert er bei Facebook eine von ihm erstellte Karte der bornischen Stadt Norburg.

Quellen: Facebook (Darkha, Schruufya, Hesindegeweihter, Waldkatze, Pfad des Phex, Norburg)

Aprilscherz-Resümee: Aktionen von DSA-Seiten

Wie jedes Jahr waren auch an diesem 1. April nicht alle Meldungen, die man am Tag so präsentiert bekam, immer so ganz ernst gemeint. Hier findet ihr eine Auswahl der Aprilscherze im DSA-Kosmos, die uns dieses Jahr aufgefallen sind:

Bei Nandurion haben Felixilius und Fenia eine etwas überraschende Note aus Aventurische Tiergefährten aufgegriffen, um daraus die Beschreibung einer etwas besonderen Hexe zu machen. In den Tiergefährten wird für Schwestern des Wissens als besonderes Vertrautentier (wohl irrtümlich) der Lachs aufgezählt, wie Mháire von Orkenspalter TV schon bei ihrer Rezension des Bandes herausfand. Das haben Felixilius und Fenia als Inspiration für die Beschreibung einer Piratenhexe mit einem Lachs als Vertrauten (samt Bildern!) im Rahmen der NSC-Schmiede genommen. Ein Aprilscherz, der also im Spiel eingesetzt werden kann.

Bei Asboran gibt es ebenfalls einen Aprilscherz, der gleichzeitig durchaus im Spiel eingesetzt werden kann. Aus der verborgenen Stadt gibt es eine Ausarbeitung für karmale Rur & Gror-Priester. Die Spielhilfe kommt mit allen nötigen Regeln zum Einsatz in DSA5 daher, ist in der Form aber nicht Teil des DSA-Kanons. Dafür ist sie inzwischen kostenlos im Scriptorium Aventuris zu finden.

Die Brabaker Bilderpostille verkündete ihrerseits bei Facebook die Übernahme des Aventurischen Boten, da Stoerrebrandt bankrott sei.

Auch das Wiki Aventuria beteiligt sich in diesem Jahr wieder an den 1. April-Scherzen. Die Seite greift dabei die EU-Urheberrichtslinie auf und bittet ihre Nutzer, Nacktbilder von sich einzusenden, um damit einen Filter gegen den Upload von intimen Bildern einzurichten.

Auch bei den Meldungen von Ulisses in den sozialen Medien waren heute einige Sachen nicht wirklich ernst gemeint. So übernahm der Social Media Wizard die Ägide bei Facebook und ersetzte unter Einsatz einer Flut von Hashtags den sonst dort für Ulisses auftretenden Alrik Immerdar. Es folgte die Ankündigung eines neuen Crowdfundings bei Instagram, das kurze Zeit später als Aventurische Lesezeichen enthüllt wurde (bei Facebook und Instagram).

Edit-Ergänzung:
Der Orkenspalter war auch mit von der Partie, die Ankündigung von Aventurien Go! als neuem Spiel für das Smartphone war ebenfalls ein Scherz, auch wenn das Umherreisen durch Aventurien auf Suche nach Abenteuern und dem Sammeln von Gegenständen an und für sich ja nur nach dem normalen Verhalten einer Abenteurergruppe klingt.

2. Edit-Ergänzung:
Auch der verkündete DSA-Abschied von Zydie, den sie in ihrem YouTube-Kanal Zydie plays verkündet hatte, ist nur ein Aprilscherz gewesen.

Quellen: Nandurion, Asboran (Scriptorium), Brabaker Bilderpostille, Wiki-Aventurica, Ulisses (Facebook 1, Instagram 1, Facebook 2, Instagram 2), Orkenspalter, Zydie Plays