Schlagwort: Nahemas Turm

Produktneuigkeiten: Spielkarten, Gottwal, Noppensteine und Würfelschatulle

Die ehemals als Einzelpakete erhältlichen Spielkarten zu den beiden Bänden Aventurische Magie und Aventurisches Götterwirken sind nun neu als Komplettpakte erhältlich. Die beiden Bündel für die Aventurische Magie und Aventurisches Götterwirken kosten dabei jeweils 19,95 €. Für die Produkte zu den Gestaden des Gottwals gibt der F-Shop nun übrigens den 25. Februar als regulären Erscheinungstermin an, die Pakete für die Unterstützer sollten also wohl auch bald verschickt werden.

Auch von BlueBrixx gibt es Neuigkeiten: Die Noppensteinversion des Magierturms zu Yol-Ghurmak ist erschienen und für 74,95 € zu erhalten. Im Vorstellungsvideo der Neuheiten wird der Turm auch vorgestellt, außerdem soll es, wenn alles klappt,  auch noch ein Vorstellungsvideo des Turms mit Niko Hoch geben. Beim Nahemas Turm, dem geplanten dritten DSA-BlueBrixx-Set hat sich derweil die Zahl der Teile noch einmal um 100 erhöht.

Godicon setzt derweil bei Facebook die neue Reihe der Produktvorstellvideos fort. Dieses Mal geht es um die Würfelschatullen, von denen die Ausgabe mit Phex-Symbol im Video gezeigt wird.

Quellen: F-Shop (Magie, Götter, Thorwal), BlueBrixx (Yol-Ghurmak, Nahema, Video), Godicon (Würfelschatulle)

DSA-Produktupdate im Dezember

Die Hexe vom Schattenwasser, die Erweiterung der DSA5-Einsteigerbox, kommt am 17. Dezember heraus. Niko Hoch zeigt auf Facebook ein Exemplar, das gerade im Lager eingetroffen ist.

Für Aventuria erscheint am 10. Dezember eine neue Kartentruhe mit dem Motiv von Aventurisches Götterwirken, auf dem (Peraine-) Bruder Hilbert zentral abgebildet ist.

Bei Bluebrixx kommt die Ankunft der DSA-Kemmbausteintürme schrittweise voran: Der Magierturm zu Yol Ghurmak ist nun „bald erhältlich“ und die Anzahl der Bausteine für Nahemas Turm steigt auf 1832 Teile.

Bereits Ende Oktober wurde bekannt gegeben, dass YARPS in Schwierigkeiten steckt. Eventuell wird die Entwicklung im nächsten Jahr fortgesetzt.

Quellen: Ulisses Spiele (Kartentruhe, Hexe vom Schattenwasser), F-Shop, Bluebrixx (Magierturm zu Yol Ghurmak, Nahemas Turm), YARPS

Erschienen, angekündigt, vorgestellt, unterstützbar

Werkzeug des Bösen, die elfte Folge der DSA-Hörspielreihe von WinterZeit, ist erschienen und kann aktuell bspw. bei WinterZeit selbst für 7,99 € als CD (zzgl. Versandkosten) oder für 6,49 € als digitaler Download erworben werden.

Für das dritte DSA-Klemmsteinprojekt von BlueBrixx, Nahemas Turm, gibt es nun eine Angabe zur Anzahl der enthaltenen Teile. Mit 1459 Stück liegt der Turm damit zwischen der Thorwaler Otta (686) und dem Magierturm zu Yol-Ghurmak (1819).

Bei Facebook gibt es von Westfalia weitere Bilder von DSA-Miniaturen. Neben einer bemalten Ausgabe von Elfe Layariel aus dem ersten Crowdfunding gibt es außerdem ein erstes Bild des fast fertigen Entwurfs der Figur von Magier Jander Silberhaar.

Das The Dark Eye-Crowdfunding zu Gods of Aventuria, der englischsprachigen Ausgabe von Aventurisches Götterwirken I, läuft noch bis zum 12. August. Inzwischen sind fast 35.000 $ finanziert worden, was bei dieser Marke das Freischalten des 10. Bonusziels bedeutet. Damit sind u. a. die Übersetzung des Großteils des Kor Vademecums und des Heldenwerks Drei Farben Schnee (als Three Colors of Snow) freigeschaltet. Als Add-On gibt es im Crowdfunding weiterhin die weiße Charity-Ausgabe von Gods of Aventuria für 95 $ zu erwerben. Der Erlös hieraus wird an Ärzte ohne Grenzen zum Kauf von Schutzausrüstung gehen. Von der 100 € teuren deutschsprachigen Ausgabe wurden während der Ulisses Online Con, wie man bei Facebook nachlesen kann, 96 Stück verkauft, womit 9.600 € an Ärzte ohne Grenzen gehen, die laut Ulisses damit 576 Corona-Schutzausrüstungen kaufen können.

Quellen: WinterZeit, BlueBrixx, Facebook (Layariel, Silberhaar, Götterwirken), Game On Tabletop

DSA-Klemmbausteine von BlueBrixx

Im Rahmen der Ulisses Online Con gab es auch ein Interview mit Marco von BlueBrixx, die mehrere Klemmbaustein-Projekte zu DSA in der nächsten Zeit herausbringen werden (wir berichteten). Der archivierte Stream ist aktuell bei Twitch im Gesamtvideo des Con-Tages zu finden, wird dort aber voraussichtlich bald verschwinden und dann als eigenständiges Video bei YouTube landen. Wie man im Video sieht, ist Marco selbst aktiver DSA-Spieler und er stellt die fertige Version der Thorwaler Otta und einen Prototypen (bei dem Steine noch falsche Farben haben) des geplanten Magierturms zu Yol-Ghurmak vor. Er erzählt zudem mehr zu beiden Projekten und zum dritten geplanten Produkt, Nahemas Turm, von dem es aber noch keinen Prototypen gibt.

Quelle: Twitch

Updates: Bote, Heldenwerk, BlueBrixx und Aventuria-Crowdfunding

Abonnenten der digitalen Ausgabe des Aventurischen Boten haben die neue Ausgabe 201 erhalten, die unter der Schlagzeile „Freiheit für das Kemi-Reich“ den Grundkonflikt für die kommende Kampagne Rabenkrieg weiter begleitet. Das dem Boten beiliegende Heldenwerk Hinter der Fassade stammt von Markus Keck und ist im Hohen Norden angesiedelt.

Im BlueBrixx-Blog gibt es die Ankündigung der Thorwaler-Otta, womit gehofft werden darf, dass diese nun bald erscheint. Im Shop sind zudem auch schon die weiteren angekündigten Sets zu Das Schwarze Auge zu sehen: Nahemas Turm und der Magierturm zu Yol Ghurmak.

Bei den Neuigkeiten zu den Crowdfundings fehlte uns in der letzten Meldung noch das zu Aventuria: Wie bei Games On Tabletop geschrieben wurde, ist auch beim Nahema & Borbarad-Projekt soweit alles in Produktion, weshalb es für einer Auslieferung im August gut aussieht.

Quellen: E-Mail, BlueBrixx (Blog, Shop), Game On Tabletop

 

Neues zum Tragen, Hören, Anschauen oder einfach günstiger zu kaufen

Ulisses hat eine Rabattaktion im E-Book-Shop gestartet, wie man bei Facebook nachlesen kann. Bis Ende April sind dort alle Sachen mit Ausnahme von Bündeln und den Community-Inhalten um 25% herabgesetzt, um die Zeit zu Hause leichter mit dem schönsten Hobby der Welt zu verbringen (ja, der Schreiber hat bereits per Botenvogel 5 Silber in die örtliche Phrasenkasse bringen lassen).

Godicon hat die auf 33 Stück limitierte Ausgabe des Dämonenkronen-Anhängers nun in seinen Shop gestellt.  Für 29,99 € gehört das Zeichen Borbarads euch.

Ralf Kurtsiefer hat in sein SoundCloud-Archiv einen kurzen Track mit der Anrufung INVOCATIO MAIOR eingestellt. Ob beim Abspielen tatsächlich gehörnte Schrecken freiwerden, konnte der Botenvogel noch nicht bestätigen, wir warten noch auf Antwort unserer zuständigen Botenvogelredakteurin Ente.

Noch nicht, aber vermutlich bald zum Basteln verfügbar, aktuell noch nur zum Anschauen, ist Nahemas Turm von BlueBrixx. Falls eure Helden in Havena mal wieder die Herausforderung suchen.

Quellen: Facebook (E-Books), Ulisses‘ E-Book-Shop, Godicon, SoundCloud, BlueBrixx