Schlagwort: Matthias Rothenaicher

Bilder: Gewächshaus und Kräutergarten, Wappen, Elfe, Linoldruck, Marbidin, Avesgeweihter und Rondra-Armschienen

Aus dem Aventurischen Herbarium II stammen Gewächshaus und Kräutergarten mit Pflanzenbeschriftungen, die Matthias Rothenaicher illustriert hat.
Andere Vorschauen aus dem Pflanzenband waren bisher das Jagdgras und die Schwarzäugige Canyzeth (wir berichteten).

Nadine Schäkel alias Pechschwinge präsentiert zwei weitere Wappen: zum einen ihres eigenen Helden Carolan von Nebelhain und zum anderen des Zwergen Karaxin mit seinen Zwergenponies.

Die Portraits aus der Borbarad-Kampagne setzt Ramona von Brasch mit ihrer Elfe Elara fort.

Robin Brownstone hat einen Linoldruck mit dem Thema magische Verwandlung geschnitten und zu Papier gebracht. Der Schriftzug in Nanduria wurde in der Das Schwarze Auge Die Aventurien-Facebookgruppe als „Mutatio“ entziffert.

Während der Splitterdämmerungs-Spielrunde zeichnet Mabel Pines alias mabelschmaybel mit, hierbei wurden festgehalten: eine Marbidin und das Treffen eines Avesgeweihten mit der Königin von Aranien.

Merlin alias lygionn hat aus Leder Armschienen mit dem Symbol von Rondra angefertigt.

Quellen: Instagram (Gewächshaus und Kräutergarten, Wappen: von Nebelhain, Karaxin, Marbidin, Avesgeweihter, Rondra-Armschienen), Orkenspalter (Elfe), Facebook (Linoldruck)

Bote 194 und Heldenwerk „Dornenpfad“ erschienen, „Fest der Feinde“ angekündigt

Vor kurzem sollten alle Abonnenten des digitalen Aventurischen Boten Nachricht von Ulisses bekommen haben. Der neue Aventurische Bote 194 und das Heldenwerk Dornenpfad steht für sie zum Download bereit. Der Inhalt des Boten wird bald, wie üblich, auch Nicht-Abonnenten zugänglich sein.

Die aktuelle Aufgabe dürfte bei Leuten, die sich für einen Einstieg in das Briefspiel in den Nordmarken interessieren, ganz besonders reizvoll sein, findet sich doch eine Aktion des Nordmärker Briefspiels im Blatt.

In der Werbebeilage findet sich zudem die Enthüllung eines weiteren kommenden Abenteuers in Form eines Werkstattberichts: Fest der Feinde ist ein Detektiv-/Intrigenabenteuer von Jeanette Marsteller und spielt in Neetha. Auch bei Facebook ist das Abenteuer inzwischen angekündigt worden, wo es auch den kompletten Stadtplan Neethas von Matthias Rothenaicher zu sehen gibt, der in den letzten Tagen bereits mehrfach angeteasert wurde.

Quelle: Aventurischer Bote 194, Facebook