Schlagwort: Marie Mönkemeyer

Lesungen und Workshops zur Ulisses Online Con 2021 sind online

Inzwischen sind die Lesungen und Workshops zur Ulisses Online Con 2021 auf der Webseite eingetragen. Dazu zählen die Lesungen von Carolina Möbis und Marie Mönkemeyer mit den Themen „Das Heldenbrevier der Sonnenküste“ bzw. „Südmeer, Kürbisse und mehr“ sowie die Workshops „Nichtspielercharaktere — Zweck, Erschaffung und Darstellung“ und „You killed my father! Prepare to die! – SC-Hintergründe in das Spiel einbinden“ von Fred Ericson bzw. Felix Pietsch.

Außerdem könnt ihr euch seit gestern Abend für Spielrunden anmelden (wir berichteten). Die Autorenrunden werden angeboten von Christian Nehling, Thorsten Most, Rafael Knop, David Schmidt und Sebastian Kreppel.

Quellen: Ulisses Webseite, Facebook

Werkstattbericht zu Aventurische Bibliothek

Eevie Demirtel fasst im aktuellen Werkstattbericht auf dem Ulisses Blog  zusammen, wie die Aventurische Bibliothek entstand. Insgesamt ca. 200 Bücher wurden darin von ihr, Marie Mönkemeyer und Wolf-Ulrich Schnurr beschrieben.

Quelle: Ulisses Blog

Marie Mönkemeyer-Interview bei ichlesefrauen.de

Die Seite ichlesefrauen.de hat für ihren Neujahrskalender den DSA-Roman Kurs Südmeer zum Anlass genommen, um dessen Autorin Marie Mönkemeyer zu interviewen.

Quelle: ichlesefrauen.de

Nandurion: 2. Teil des Aranien-Interviews

Der 2. Teil des großen Aranien-Autoren-Interviews bei Nandurion ist online. Marie Mönkemeyer, Zoé Adamietz, Christian Nehling, Tara Flink, Jasmin Neitzel, Serina Steinmann, Johannes Kaub, Thomas Eberhard und Alex Spohr stehen auch dieses Mal Rede und Antwort.

Quelle: Nandurion

Nandurion interviewt die Aranien-Autoren

Nandurion setzt seine Interview-Reihe fort. Diesmal sind gleich 9 (Phex wird es freuen!) Autoren der Aranien-Spielhilfe zu Gast (namentlich: Marie Mönkemeyer, Zoé Adamietz, Christian Nehling, Tara Flink, Jasmin Neitzel, Serina Steinmann, Johannes Kaub, Thomas Eberhard und Alex Spohr)  und geben Auskunft. Da bei so vielen Personen das Interview recht umfangreich geworden ist, kommt es in zwei Teilen, deren erster inzwischen online ist.

Quelle: Nandurion