Schlagwort: Lowanger Lügenmärchen

Crowdfunding „Rohals Erben“ gestartet

Das neue DSA-Cowdfunding Rohals Erben ist gestartet. Die Finanzierungssumme von 20.000 € wurde in 32 Minuten erreicht. Bis zum Zeitpunkt, da dieser Artikel geschrieben wird (30.09., 13:05), tragen 333 Unterstützer:innen 81.186 € bei, was etwa 244 € pro Nase entspricht. 9 Bonusziele wurden freigeschaltet:

  • das „Auf ins Abenteuer“-Paket mit 6 Archetypen und dem Abenteuer Lowanger Lügenmärchen,
  • Charakterbögen im Stil für Graumagier und für Schwarzmagier (je zwei physische plus PDF),
  • ein Sonderausgabe des Salamanders (gedruckt und als PDF),
  • sechs Einleger für den Universal-SL-Schirm (gedruckt und als PDF),
  • ein Lesezeichenset mit Symbolen der drei Gilden,
  • ein Aufkleberset mit Symbolen der drei Gilden und
  • zwei Wendeposter, jeweils mit Cover-Motiv und Karten-Motiv.

Zum Crowdfunding gibt es auch wieder einen Einkaufsführer von GTStar: einmal als interaktive Excel-Datei und einmal als informative PDF-Datei.

Quelle: Game On Tabletop

Crowdfunding „Rohals Erben“ angekündigt

Bei Twitch wurde von Ulisses gestern nicht nur das Abenteuer Lowanger Lügenmärchen weitergespielt, es wurde auch das Thema des neuen Crowdfundings enthüllt. Es trägt den Titel Rohals Erben und dreht sich um Fluff-Material zu den Gildenmagiern. Teil des Ganzen soll  eine Spielhilfe nach Art der Regionalspielhilfen sein, die sich aber nicht um eine Region, sondern um die Gildenmagier dreht und Fluff zu deren Hintergründen präsentiert. Ebenso soll es Abenteuer dazu geben, zu denen auch Lowanger Lügenmärchen gehört. Außerdem soll es ein neues, umfangreiches Zauberbuch geben, das Grimorum Cantiones, in dem nicht nur alle bisherigen Zauber zu finden sein sollen, sondern auch Informationen zu Zaubertechniken, unterschiedlichen Sprachen und Gesten. Es sollen außerdem weitere, noch fehlende Zaubertraditionen und die Regeln zum REVERSALIS ergänzt werden. Start des Crowdfundings wird am 29. September bei Game On Tabletop sein.

Quelle: Twitch, Game On Tabletop