Schlagwort: Limitierte Ausgabe

Neuigkeiten von der RatCon-Keynote

Am Samstag von 12 bis 13 Uhr fand die Keynote der ersten RatCon in Berlin statt, bei der Markus Plötz auf die vergangenen 12 Monate, die Gegenwart und das kommende halbe Jahr zu sprechen kam, wobei es nicht nur um DSA ging. Manche Sachen waren dabei eifrigen Newslesern sicher schon bekannt, ein paar ganz frische Neuigkeiten gab es auch für DSA. (Den Video-Hauptblock findet man aktuell bei Twitch, wobei die Keynote am Anfang kommt.)

Für Eiserne Flammen, das zur RatCon in Limburg in limitierter und normaler Version erscheinen soll, wurde bekannt, dass es 8 Seiten mehr Umfang erhält und so 120 statt geplanter 112 Seiten umfassen wird.

Als Hot Topic wurde das Thema limitierte Auflagen und der Sekundärmarkt genannt. Hier soll es eine Neuerung geben, deren genaue Gestalt Markus Plötz aber erst auf der RatCon in Limburg vorstellen will, da noch nicht alle rechtlichen Punkte in trockenen Tüchern seien. Er hat aber so viel verraten, dass es eine Lösung geben soll, die sowohl an die Sammler denkt, die nicht zu Cons fahren können, als auch das Problem anpackt, bei der Fertigstellung der teilweise sehr komplexen Werke Ausrutscher bei der Fehlerzahl zu vermeiden.

Aventurisches Götterwirken 2

Das Cover von Aventurisches Götterwirken 2

Im Ausblick wurde bestätigt, dass Sternenträger 1 – der Ruf der Bahalyr im August erscheinen soll und, wenn alles glattläuft, auch schon in Limburg zu kaufen sein wird. Die weiteren Bände sollen dann im 3-Monats-Abstand folgen. Für die Regionalspielhilfe Das Dornenreich – Aranien und das Erbe des Moghulats steht nach wie vor der September-Termin, der sich aber immer noch verschieben kann. Gleiches gilt für Aventurisches Götterwirken 2, für das auch das Cover präsentiert wurde. Das Crowdfunding für die (nicht-kanonische) DSA-Version von Sandy Petersens Cthulhu Mythos soll im August starten. Nach Aussage von Markus Plötz soll es sich wie eine Verschwörungstheorie in Aventurien einfügen. Es ist nicht-kanonisch, soll sich aber in die Lücken des Settings einschmiegen und stimmige Erklärungen liefern, sodass man so den Cthulhu-Mythos, wenn man möchte, wirklich in Aventurien verankern kann. Es wird auch mögliche Zusatzprodukte im Crowdfunding geben, als Teaser wurde ein Heldenbrevier genannt, das aus Sicht eines Noioniten geschrieben sein soll, der über die (cthulhuiden) Wahnvorstellungen seiner Patienten berichtet.

Quelle: RatCon Berlin Keynote

Limitierte Ausgaben auf den RatCons und Sammler-Info-Ankündigung

Zur RatCon Berlin wird es das Aventurische Pandämonium in limitierter Ausgabe geben.  Auf Facebook könnt ihr das Cover dazu schon sehen. In dem Band kommt u.a. auch der Dämon Dharai von Helge C. Balzer vor. Wie nochmals angekündigt, wird es ebenfalls eine limitierte Ausgabe von  Eiserne Flammen auf der RatCon in Limburg geben.

Inzwischen wurde festgelegt, dass vor Ort das Kaufrecht für diese Ausgaben wieder erwürfelt werden wird. Noch interessanter für Sammler ist jedoch ein Versprechen von Ulisses Spiele Geschäftsführer Markus Plötz im letzten Livestream (ab 06:30): Auf den Keynotes der RatCons, und kurz nach beiden Conventions dann öffentlich, wird bekanntgegeben, wie die Sammler auch ohne Umweg über den Sekundärmarkt die limitierten Ausgaben zum regulären Preis erhalten können.

Quelle: Facebook (Pandämonium, Dharai, Eiserne Flammen), Twitch

Mehr Details zu „Eiserne Flammen“

Die kommende Fortsetzung des Splitterdämmerungs-Zyklus „Eiserne Flammen“ wird es, wie bereits berichtet, auch in einer limitierten Version auf der Ratcon 2019 in Limburg geben. Neben der Darstellung des Covers der Kunstlederversion gibt es nun auch eine Kurzbeschreibung. Auch wenn es sich nicht um die Fortführung einer Kampagne handelt, kann es an die Vorgänger „Schattenmarschall“ oder „Seelenernte“ angeschlossen werden. Wie die Verteilung der limitierten Ausgabe gehandhabt werden wird, ist derzeit noch offen.

Quelle: Facebook