Schlagwort: Klemmbausteinset

Schelmischer Rückblick auf die Ulisses-Online-Con 2020

Kai Frerich blickt in seiner Rückschau auf die Ulisses Online Con 2020, die vom 24. bis 26. Juli stattfand. In seinem ausführlichen Bericht auf Vier Helden und ein Schelm geht es um seinen doch noch nicht zum Einsatz gekommenen DSA-Discord-Bot, die Angelegenheit um den eingeladenen YouTuber Erik Range alias Gronkh, die Ulisses Keynote, die große Palette angekündigter und künftiger Produkte, die zahlreichen Vorträge auf der Con, die von Kai gelösten Aufgaben der Rätselqueste (wir berichteten) und Noppenstein-Sets im Schelmenkeller.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Produkte: Erschienen, vorbestellbar, Termin aktualisiert

Echsengötter, der neunte Band aus der Reihe der Phileasson-Romane, ist nun offiziell erschienen. Der Band von Autorenduo Bernhard Hennen und Robert Corvus ist bei Heyne erschienen und kostet gedruckt 15,99 €.

Eine Reihe von Produkten ist im F-Shop frisch vorbestellbar:
Noch im August sollen verschiedene kleinere Sachen für Aventuria erscheinen, wobei der Preis jeweils 4,95 € beträgt: Die alternativen Geschlechterkarten der Helden der Grundbox,  die jeweils 4 Karten umfassenden Promokarten-Packs #1, #2 und #3 sowie das Promoszenario Kreuz der Auslese.
Das Con-Abenteuer Wandel im Chaos kann für 4,99 € vorbestellt werden. Es wird voraussichtlich ab September im F-Shop verfügbar sein.
Das Atelier der Zauberbilder 2 kann nun auch regulär vorbestellt werden. Es kostet 14,95 € und soll im Dezember erscheinen.

Zwei Terminverschiebungen gibt es noch zu vermelden:
Das Erscheinen der Thorwaler-Otta von BlueBrixx ist im F-Shop nun ebenfalls schon für den August geplant. Das Klemmbaustein-Schiff kostet 44,95 €. EDIT: Bei Bluebrixx ist die Otta ebenfalls erhätllich.
Der Erscheinungstermin für das Sternenträger-Abenteuer Der Abgesang Ometheons hat sich dagegen auf Oktober verschoben.

Quellen: Random House (Heyne), F-Shop (Alternative Geschlechter, Promo 1, Promo 2, Promo 3, Promoszenario, Wandel im Chaos, Atelier der Zauberbilder 2, Otta, Ometheon)

Updates: Bote, Heldenwerk, BlueBrixx und Aventuria-Crowdfunding

Abonnenten der digitalen Ausgabe des Aventurischen Boten haben die neue Ausgabe 201 erhalten, die unter der Schlagzeile „Freiheit für das Kemi-Reich“ den Grundkonflikt für die kommende Kampagne Rabenkrieg weiter begleitet. Das dem Boten beiliegende Heldenwerk Hinter der Fassade stammt von Markus Keck und ist im Hohen Norden angesiedelt.

Im BlueBrixx-Blog gibt es die Ankündigung der Thorwaler-Otta, womit gehofft werden darf, dass diese nun bald erscheint. Im Shop sind zudem auch schon die weiteren angekündigten Sets zu Das Schwarze Auge zu sehen: Nahemas Turm und der Magierturm zu Yol Ghurmak.

Bei den Neuigkeiten zu den Crowdfundings fehlte uns in der letzten Meldung noch das zu Aventuria: Wie bei Games On Tabletop geschrieben wurde, ist auch beim Nahema & Borbarad-Projekt soweit alles in Produktion, weshalb es für einer Auslieferung im August gut aussieht.

Quellen: E-Mail, BlueBrixx (Blog, Shop), Game On Tabletop

 

BlueBrixx stellt Thorwaler-Otta bei YouTube vor

Im YouTube-Kanal von BlueBrixx gibt es ein neues Video, in dem u. a. der Prototyp der Thorwaler-Otta vorgestellt wird, die im Crowdfunding zu Die Gestade des Gottwals als Bonusziel freigeschaltet wurde. Es wird auch darauf eingegangen, warum das Projekt länger dauert als geplant. Voraussichtlich wird die Otta ab Juni oder Juli erhältlich sein.

Quelle: YouTube

Neues zum Tragen, Hören, Anschauen oder einfach günstiger zu kaufen

Ulisses hat eine Rabattaktion im E-Book-Shop gestartet, wie man bei Facebook nachlesen kann. Bis Ende April sind dort alle Sachen mit Ausnahme von Bündeln und den Community-Inhalten um 25% herabgesetzt, um die Zeit zu Hause leichter mit dem schönsten Hobby der Welt zu verbringen (ja, der Schreiber hat bereits per Botenvogel 5 Silber in die örtliche Phrasenkasse bringen lassen).

Godicon hat die auf 33 Stück limitierte Ausgabe des Dämonenkronen-Anhängers nun in seinen Shop gestellt.  Für 29,99 € gehört das Zeichen Borbarads euch.

Ralf Kurtsiefer hat in sein SoundCloud-Archiv einen kurzen Track mit der Anrufung INVOCATIO MAIOR eingestellt. Ob beim Abspielen tatsächlich gehörnte Schrecken freiwerden, konnte der Botenvogel noch nicht bestätigen, wir warten noch auf Antwort unserer zuständigen Botenvogelredakteurin Ente.

Noch nicht, aber vermutlich bald zum Basteln verfügbar, aktuell noch nur zum Anschauen, ist Nahemas Turm von BlueBrixx. Falls eure Helden in Havena mal wieder die Herausforderung suchen.

Quellen: Facebook (E-Books), Ulisses‘ E-Book-Shop, Godicon, SoundCloud, BlueBrixx

Magierturm zu Yol-Ghurmak von BlueBrixx

Klemmbausteinanbieter und DSA-Lizenznehmer BlueBrixx hat nun den Magierturm zu Yol-Ghurmak im Sortiment. Wie bereits berichtet, sind noch weitere derartige Sets in Planung.

Quelle: BlueBrixx

Blick ins BlueBrixx Lager mit Otta

Bei YouTube gibt es ein kurzes Video, in dem die Neuheiten im BlueBrixx-Lagerverkauf gezeigt werden. Dabei wird auch die Otta aus dem Thorwal-Crowdfunding kurz gezeigt und gesagt, dass noch ein bis zwei Projekte in Planung sind, die sich um einen Turm (möglicherweise Nahemas Turm?) und eine Art römischer Galeere (al’anfanische Galeere?) drehen.

Quelle: YouTube

Aventurischer Podcast: Jens Ballerstädt über Thorwal und Ottas

Jens Ballerstädt ist erneut zu Gast im Aventurischen Podcast. Mr. Turkelton spricht mit ihm über das aktuelle DSA-Crowdfunding „Die Gestade des Gottwals – Thorwal und das Gjalskerland“ und Inhalte wie z.B. weitere Acryl-Spielmarken. Jens verrät dabei, dass das Stretchgoal Klemmbausteinset „Thorwaler Drachenschiff, Otta“ (wie auf Facebook bekanntgegeben) den Auftakt zu einer DSA-Serie von solchen Sets bei BlueBrixx bildet.

Quellen: Aventurischer Podcast, Facebook