Schlagwort: Kickstarter (Seite 1 von 2)

Aventurischer Podcast: Jens Ballerstädt über Crowdfundings

Marketingmanager und Kommunikationsleiter Jens Ballerstädt erklärt MrTurkelton bis ins Detail, wie er die Crowdfundings von Ulisses Spiele betreut. Konkret also diejenigen zu Mythos für 5E (D&D) und DSA, Die Schwarze Katze, Äventyr sowie die Gestade des Gottwals für Thorwal. Dabei werden auch Erfolge und Misserfolge beleuchtet. In den ersten paar Minuten dieser Folge geht es um den Event-Sommer und den nächsten Kaiser Raul Konvent 2020.

Die deutschsprachigen Crowdfundings erschienen auf der Plattform GameOnTabletop und die englischsprachigen auf Kickstarter.

Quelle: Aventurischer Podcast

Hüne Aventurien Tisch-Spielmatte aus Kickstarter in Auslieferung und bald bestellbar

Im November des letzten Jahres startete bei Kickstarter ein Crowdfunding für spezielle Spieltische der Firma Hüne und dazu passenden Spielmatten von Kraken Wargames. Tische und Spielmatten sind inzwischen fertig und werden an die Unterstützer ausgeliefert (bzw. von diesen abgeholt). Bei den Spielmatten gab es u. a. eine Version mit einer Aventurienkarte. Unterstützer Markus hat Bilder von der Matte, die er inzwischen bekommen hat, bei Facebook in der Das Schwarze Auge – Aventurien-Facebook-Gruppe (Stelle 1 und Stelle 2) und im Orkenspalter eingestellt. Laut Kommentar bei Facebook soll die Matte in etwa drei Wochen auch regulär erhältlich sein, wobei es sie in den Maßen (jeweils cm) 183×122, 183×92 und 160×85 geben soll. Bei den schmaleren Motiven sollen neben der Aventurienkarte auch noch die 12 Götter abgebildet sein. Der Bezug dürfte dann über den Shop auf der Seite von Kraken Wargames erfolgen (aktuell ist die Matte dort noch nicht gelistet).

Quellen: Kickstarter, Facebook (1, 2, Kommentar), Orkenspalter, Kraken Wargames

Aventuria: Lebensräder

Aufgrund des Austauschs mit der Community über Kickstarter und auf anderen Kanälen, wird es nun doch wieder Lebensräder für Aventuria geben. Diese gab es in den ersten Auflagen der Grundbox und den Erweiterungen. In den aktuellen Boxen sind stattdessen Karten zur Lebenspunktanzeige beigelegt. Das neue Set wird die bisherigen 11 Helden in zwei Geschlechterversionen beinhalten, es ist im F-Shop vorbestellbar und soll voraussichtlich am 29. August erscheinen.

Quellen: Kickstarter, F-Shop, Facebook

Aventuria: Inn of the Black Boar – Late Backer Option und Pledge Manager

Für alle, die beim Kickstarter zur Inn of the Black Boar-Erweiterung von Aventuria mitgemacht haben, wird voraussichtlich nächsten Woche Mittwoch der Pledge Manager freigeschaltet. Wie ebenfalls beim Projekt bekannt gegeben wurde, wird es auch noch eine Late Backer Option geben, sodass alle, die doch noch an diesem Crowdfunding teilnehmen wollen, dazu eine Chance bekommen werden. Ein Termin dazu wurde aber noch nicht genannt.

Quelle: Kickstarter ProjektSeite

„The Magic of Aventuria“-Crowdfunding endet

Ein paar Stunden vor Beendigung hat das Kickstarter-Projekt „The Dark Eye – Magic of Aventuria“ über 400 Unterstützer mit insgesamt rund 38.000 € erreicht. Neben Zubehör wie Deluxe-Charakterbögen, Magie-Schicksalspunkten und Kartensets gehören das Kernstück „Magic of Aventuria“ (erster Magieband) als auch das Soloabenteuer „Conspiracy of Mages“ (Verschwörung der Magier) und die Spielhilfe „Legacy of the Theater Knights“ (Das Erbe der Theaterritter) zu den Paketbestandteilen.

Zuletzt wurde von diesen Herrschaften auf der Messe Origins Game Fair in den USA dafür geworben.

Quelle: Kickstarter, Wikipedia

Ulisses-Kickstarter: Aventurische Magie I auf Englisch

Kurz vor Ankündigung des nächsten Kickstarters war es noch ruhig bei Ulisses Spiele. Nun läuft das Kickstarter-Projekt „The Dark Eye – Magic of Aventuria“ und kann bis zum 18. Juni unterstützt werden. Grund genug für das Ulisses-Team anzustoßen.

Quellen: Facebook, Kickstarter, Instagram (Ruhe, Party)

Aventuria: Live-Runde im Wirtshaus, Strategie der Buskur, Video mit der Amazone

Diesen Mittwoch Abend, 22. Mai, läuft ab 19:30 Uhr auf dem Twitch-Kanal von Ulisses Spiele eine Live-Runde Aventuria mit dem Wirtshaus zum Schwarzen Keiler.

Passend hierzu ist des Grolms Strategieartikel zur magiedilettantischen Buskur Nicole Sororis auf Facebook erschienen. Ebenso wurde das Video zum Deck der Amazone Palinai Erlendur von Kurkum auf Kickstarter nachgereicht.

Quelle: Twitch, Facebook, Kickstarter

Aventuria: Heldendecks und zukünftige Projekte

Aventuria Wirtshaus zum Schwarzen KeilerKurz vor Ablauf des Aventuria-Kickstarters für die englischsprachigen Versionen der Grundboxneuauflage und der des Wirtshaus zum Schwarzen Keiler stellt Markus Plötz die neuen Decks vor. Genauer also Helden aus der Wirtshaus-Box: Der tobrische Söldner Heigan Malleaux und der grolmische Händler Neerax Dal. Zu Heigans Deck gibt es ausserdem auf Facebook einen Strategieartikel von Hans-Werner Grolm. Von der Buskur Nicole Sororis gibt es ein Bild bei „The Dark Eye“ ebenso wie eine weitere Vorschau auf die Karte „Drunken Revelry“ mit Bruder Hilbert und Arbosch beim Zechen.

Zudem gibt es inzwischen die geschlechtsalternativen Varianten in den Erweiterungen zu sehen, zum einen den Katzenhexer, zum anderen den Thorwaler Krieger.

Weitere Aventuria-Projekte sind ebenfalls schon angekündigt: Eine Solovariante von „Nedime, die Tochter des Kalifen“ und eine Aventuria-Umsetzung des DSA-Klassikers „Die Sieben Magischen Kelche“. Ein Testspiel mit dem Soloabenteuer kann man bei Aventuria-Entwickler Christian Lonsing auf Twitter sehen. Links im Bild ist das Spielfeld mit Raumkarten, die den Palast von Sultan Hasrabal darstellen.

Quellen: Kickstarter (Söldner, Grolm, Hexer, Krieger), Facebook (Strategie, Zukunft, Buskur, Karte), Wiki Aventurica (Nedime, Kelche), Twitter

Update zu Aventuria-Kickstarter

In einem Videobeitrag antwortet Markus Plötz auf die Fragen von Jens Ballerstädt zum aktuellen Aventuria-Kickstarter der englischen Version. Hierbei geht es um die neuen Lebenspunkte-Karten statt Drehscheiben, den Inhalt der Wirtshaus-Box und des neuen Abenteuers „Das Steinerne Schiff“ sowie um die Aventuria-Kartentruhe.

Quelle: Kickstarter

Aventuria-Kickstart für Wirtshaus auf Englisch

„Aventuria – Inn of the Black Boar“ lautet das aktuelle Kickstarter-Projekt von Ulisses Spiele, welches auf Facebook angekündigt wurde. Unterstützer können hiermit die englischen Ausgaben der zweiten Auflage der Grundbox und der namensgebenden Box „Wirtshaus zum Schwarzen Keiler“ bis zum 14. Mai finanzieren.

Quellen: Facebook, Kickstarter

« Ältere Beiträge