Schlagwort: Kann nicht lesen kann nicht schreiben aber will Baronin werden

Umfrage und Gewinnspiel im März bei Vier Helden und ein Schelm

Die Umfrage auf Vier Helden und ein Schelm im März drehte sich um den Kaiser Raul Konvent. Kai Frerich wollte von seinen Lesern unter anderem wissen, wie sie die Veranstaltung jetzt und in den Vorjahren bewerten, was ihnen dabei am wichtigsten ist und auch wie sie die Lage bzgl. Maßnahmen gegen Ansteckungen einschätzten.

Neben der Bekanntgabe der Gewinner der Auslosung, bietet er den Lesern zudem an, Restbestände von gedruckten Romanen von Ina Kramer zum Selbstkostenpreis zu erwerben.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Märzumfrage beim Schelm

Der neue Monat ist frisch angebrochen, da wird es natürlich Zeit für die neue Umfrage von Vier Helden und ein Schelm. In diesem Monat geht es um den KRK, gedruckte Ausgaben der Ina Kramer-Geschichten Kann nicht lesen, kann nicht schreiben, aber will Baronin werden und Madame um Mitternacht sowie die Coronavirus-Situation im Hinblick auf den Besuch einer Convention. Verbunden mit der Umfrage ist wieder ein Gewinnspiel, beide laufen bis zum 15. März 12 Uhr.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Engors Rezension zu „Kann nicht lesen, kann nicht schreiben, aber will Baronin werden“

Engor hat sich die aktuelle Kurzgeschichte „Kann nicht lesen, kann nicht schreiben, aber will Baronin werden“ von Ina Kramer zum Rezensieren vorgenommen. Den langen Titel hält er für gut gewählt und die bornische Atmosphäre sagt ihm besonders zu, wie er mehrfach hervorhebt. Insgesamt kommt Engor zu einem sehr guten Fazit ohne Punktwertung.

„Tatsächlich wirkt die Geschichte im besten Sinne altmodisch, erinnert an frühe Erzählungen aus dem Bornland z.B. an das eben schon genannte Abenteuer oder auch an Ulrich Kiesows Roman Das zerbrochene Rad.“

Engor, Engors Dereblick

Quelle: Engors Dereblick

Schelmgeflüster, die siebte

Das siebte Schelmgeflüster wird angeführt von der neu veröffentlichten Erzählung „Kann nicht lesen, kann nicht schreiben, aber will Baronin werden“ von Ina Kramer. Kai Frerich enthüllt auf seinem Blog „Vier Helden und Schelm“ zusätzliche Details zu weiteren Geschichten der Autorin, die noch veröffentlicht werden könnten.

Weitere Themen sind die Downloadmöglichkeit des PDFs „Aventurisches Pandämonium“ aus einem Bundle im Ulisses Ebook-Store, die Deluxe-Kartenbox, das Juli-Gewinnspiel und die Umfrage zu diversen Themen auf dem Blog sowie die gefühlte Leserreichweite in der Praxis.

Quelle: Vier Helden und ein Schelm

Eine Geschichte aus dem Baroniespiel von Ina Kramer

Ina Kramer ist eine Autorin, Zeichnerin und Beitragende zu DSA von Anfang an. Jetzt erzählt sie die Geschichte der Baronin Dythlinde von Brinnbruch, die sie früher gespielt hat. Die 69-seitige Erzählung „Kann nicht lesen, kann nicht schreiben, aber will Baronin werden“ gibt es als PDF im Scriptorium Aventuris zum Pay-What-You-Want-Preis.

Quelle: Scriptorium Aventuris