Schlagwort: Ifirn

Engor rezensiert das Ifirn-Vademecum

Vor kurzem erschien das Ifirn-Vademecum von Christian Nehling. Engor hat es für euch in seinem aktuellen Beitrag im Dereblick rezensiert. Die Darstellung der Ifirn-Kirche grenzt sich durch ihre Vielfalt insbesondere von der Firun-Kirche ab, vor allem sieht Engor dies bei den verschiedenen Charakterkonzepten. Eine weitere Stärke nimmt er bei der Anbindung an die aktuellen Geschehnisse in Aventurien wahr. Nur zu südlicheren Regionen hätte er sich mehr gewünscht in seiner ansonsten sehr guten Wertung.

„Positiv gestaltet sich auch der Stil des Vademecums, das neben den informativen Anteilen auch vieles aus dem Legendenbereich beinhaltet, was zu dem märchenhaften Wesen Ifirns gut passt. Unterstrichen wird dies zusätzlich durch die schönen Illustrationen von Katharina Niko, die gerade die Atmosphäre des hohen Nordens gut einfangen.“

Engor in seiner Kritik

Quelle: Engors Dereblick

Bilder: Comic-Strip, Olport, DSK-Cover, Thorwalerin, Hexe, Ifirn, Nachtalb, Eispalast, Pardona, Napewanha, Rondrageweihte, Würfelbrett und Angrosch-Geweihter

Hyacinthley spielt gemeinsam mit den Lesern ihrer Seite eine Geschichte als Comic-Strip durch. Dazu hat sie auf Facebook eine Abstimmung gestartet. Die Vorrunde geht bis zum 18. Dezember, in der drei Favoriten-Charaktere bestimmt werden.

Bei Ulisses Spiele gab es folgende Cover und Illus: Die Hafeneinfahrt von Olport aus der Vogelperspektive von Stefan Wacker, das Cover vom DSK-Bestiarium von elbenherzart, eine Thorwalerin von Regina Kallasch, die Hexe vom Schattenwasser von Christiane Ebrecht.

Anlässlich des Verkaufs in ihrem etsy-Shop zeigt Caryad diese Illustrationen aus dem DSA3-Abenteuer „Schwingen aus Schnee“: Ifirn mit vier Schwänen, der Nachtalb Sli’yanka Tagauge und der zerstörte Eispalast der Himmelslichter.

Ramona von Brasch zeigt eine weitere Darstellung von Pardona.

Lisa Marie alias mariechan.art hat als weiteren Waldmenschen ein Mädchen vom Stamm der Napewanha abgebildet.

Bei lincemor erhebt eine junge Rondrageweihte mit Blessuren im Gesicht ihren Rondrakamm.

Auf den Spielercharakter zugeschnitten hat Kim alias vardronica ein Würfelbrett angefertigt, unter anderem mit einem Boronsrad.

Finja präsentiert den erzzwergischen Angrosch-Geweihten Arthagasch groscho Angratasch.

Quellen: Facebook (Comic-Strip, Ifirn mit vier Schwänen, Nachtalb, Eispalast), Instagram (Olport, DSK-Cover, Thorwalerin, Hexe, Napewanha, Rondrageweihte, Würfelbrett, Angrosch-Geweihter) Orkenspalter (Pardona)

 

 

Frühlingsanfang: Bilder und Foto

Passend zum Frühlingsanfang dankt die Das Schwarze Auge Facebook-Seite mit einer Darstellung der Göttertochter Ifirn von Nadine Schäkel von 2017.

Die ikonischen Helden Geron Waisenmacher, Layariel Wipfelglanz, Carolan Calavanti und Arbosch, Sohn des Angrax, auf einer Gondelfahrt durch Belhanka zeigt uns Elif Nele Siebenpfeiffer.

Ein unheimliche Begegnung in der Dämonenbrache von Christian Schob gab es bereits in der Gareth-Box von 2012.

Der Auftrag Adliger Schwertgeselle mit Streitross wurde von Verena Biskup in Farbe ausgeführt.

Ramona von Brasch erstellt nicht nur Karten (wir berichteten), auf ihrer Facebook-Seite RvB Illustration zeigt sie auch das Bild einer Ottaskin.

Ellie Veit stellt ihren ältesten eigenen DSA-Charakter, die Heilerin Aedis Steinmühle, vor.

Der Flamingo, der sich zu den DSA-Plüschis bei Ulisses Spiele gesellt, erinnert an den Besuch von Online-Fernsehsender NerdStar in Waldems.

Quellen: Facebook 1, Facebook 2, Facebook 3, Facebook 4, Facebook 5, Instagram