Schlagwort: Gebet an die Tiefe

„Gebet an die Tiefe“ im Ringboten

André Frenzer vom Ringboten hat das Heldenwerk „Gebet an die Tieferezensiert. Mit kaum Abstrichen bewertet er das Abenteuer positiv als „lohnenswerten Dungeoncrawler“.

„Während ich mit der 36. Ausgabe nicht wirklich zufrieden war, macht „Gebet an die Tiefe“ wiederum vieles richtig. Trotz des geschichtsträchtigen Ortes und einiger knackiger Gegner verliert sich das Abenteuer nicht in einer vorgetäuschten Epik. Stattdessen sind die Ziele der handelnden Personen klein und persönlich.“

André Frenzer in seiner Kritik

Quelle: Ringbote

Bote 208 und Heldenwerk „Gebet an die Tiefe“ digital verfügbar

Der aktuelle Aventurische Bote 208 und das zugehörige Heldenwerk Gebet an die Tiefe sind nun auch für Nicht-Abonnenten digital verfügbar. Der Bote ist kostenlos verfügbar, das PDF des Heldenwerks erhaltet ihr für 2,99 €.

Quelle: Ulisses‘ E-Book-Shop (Bote, Heldenwerk)

Neue Produkte, neue Auflagen, neue Termine

Neu im F-Shop verfügbar sind sechs Hörbücher, jeweils für 9,95 €. Dabei sind die Romane Der Pfad des Wolfes (1 MP3-CD, 8 h Laufzeit), Über den Dächern Gareths (2 MP3-CDs, 10 h Laufzeit) und die vier Teile der Isenborn-Reihe: Teil 1 Stein (2 MP3-CDs, 10 h Laufzeit), Teil 2 Erz (2 MP3-CDs, 9 h Laufzeit), Teil 3 Eisen (2 MP3-CDs, 10 h Laufzeit) und Teil 4 Stahl (2 MP3-CDs, 13 h Laufzeit).

Das Heldenwerk Gebet an die Tiefe und der Aventurische Bote 208 sind nun auch für Nicht-Abonnenten für 4,99 € verfügbar.

Das bereits angekündigte Nandus-Vademecum ist nun vorbestellbar. Der Preis beträgt 17,95 € und als Erscheinungsdatum wird der November angegeben.

Drei neue Auflagen sind vorbestellbar: die 4. Auflage des Hesinde-Vademecums (17,95  €, 12. August), die 3. Auflage des Peraine-Vademecums (17,95 €, 12. August) und die neue Auflage der Regionalspielhilfe Die Streitenden Königreiche Nostria & Andergast (44,95 €, November).

Für eine Reihe von bereits vorbestellbaren Sachen gibt es zudem aktualisierte Termine: Beim Kamaluq-Vademecum wird nun der Oktober angegeben, ebenso für die Produkte des Aventuria-Mythen-&-Legenden– und des DSK-Fasar-Crowdfundings, für das Spielkartenset Kampfbegegnungen – Räuber & Gardisten ist nun der November eingetragen.

Eine Übersicht über die Erscheinungstermine findet ihr in unserer Produktübersicht.

Quellen: Hörbücher (Der Pfad des Wolfes, Über den Dächern Gareths, Isenborn Teil 1, 2, 3 und 4), Gebet an die Tiefe, Vademecums (Hesinde, Kamaluq, Nandus, Peraine). Streitende Königreiche, Spielkartenset, Aventuria, DSK-Fasar

Produktupdates: Sonnenküste, DSK-Fasar, Bote, Heldenwerk und Bibliothek

Die Unterstützer:innen des Sonnenküste-Crowdfundings haben weitere PDFs erhalten, wie man bei Game On Tabletop lesen kann: Der Sphärenklang-Soundtrack, die Rüstkammer und das Heldenbrevier sind digital verschickt worden, Fehler können noch gemeldet werden.

Auch bei der Schwarzen Katze gab es für Unterstützter:innen ein weiteres PDF-Paket: Das Meisterschirmset mit vier verschiedenen Heldenbögen im Layout für die jeweilige Tierart und dem Abenteuer Fasarer Fetzen von Stefan „Steff“ Tannert.

Der Aventurische Bote 208 samt Heldenwerk Gebet an die Tiefe von Autor Benjamin Bahr sind inzwischen auch in gedruckter Form an die Abonnenten gegangen.

Zur Aventurischen Bibliothek gibt es bei Discord eine Information von Björn Meyer zum aufgetauchten interessanten Fehler, bei dem aus den meisten Wörtern mit der Zeichenfolge „intere“ eben diese verschwunden ist: Der Fehler sei in der Phase der Einarbeitung der Collector’s-Club-Anmerkungen aufgetreten, Ulisses werde nach der Fehlerquelle suchen, damit dies in Zukunft nicht wieder auftrete und es soll nach Textprüfung eine Errata-Liste geben.

Wenn ihr einen Überblick über erschienene und angekündigte Produkte bekommen wollt, so findet ihr diesen in unserer Produktvorschau, die regelmäßig von Mit-Botenvogel „GTStar“ Gernot aktualisiert wird.

Quellen: Game On Tabletop (Sonnenküste), Crowdfunding-Email (DSK), Eigener Briefkasten (Bote), Discord (Bibliothek)

Aventurischer Bote 208 und Heldenwerk „Gebet an die Tiefe“ erschienen

Abonnenten der digitalen Version des Aventurischen Boten haben heute die neue Ausgabe mit der Nummer 208 als PDF erhalten, inklusive des neuen Heldenwerks Gebet an die Tiefe aus der Feder von Benjamin Bahr. Die Eckdaten des Abenteuers:

Stichworte zum Abenteuer: eine geschichtsträchtige Klosterruine, eine verschwundene Forscherin, ein uralter Tempel, eine drohende Gefahr und unerwartete Hilfe
Genre: Dungeon-Abenteuer
Voraussetzungen: Heldenmut, Neugier, Abenteuerlust und keine Angst vor Wasser!
Ort: Brabak und eine Klosterruine nahe Ranak
Zeit: ab Spätsommer 1043 BF
Komplexität (Spieler/Meister): mittel / hoch
Erfahrung (Helden): kompetent bis meisterlich
Anforderungen: Kampftalente 3/4, Naturtalente 3/4, Körpertalente 2/4, Lebendige Geschichte 2/4

Quelle: E-Mail an die Abonnenten