Schlagwort: Facebook (Seite 1 von 8)

DSA-Song bei SoundCloud

Patrick Geiss aka Ryu Ookami hat bei Facebook auf einen DSA-Song hingewiesen, den er bei SoundCloud eingestellt hat. Der Titel Jans Doppeleins Song – A DSA Parody verweist schon darauf, dass das Lied nicht allzu ernst gemeint ist und auch kein innerweltliches Lied darstellt.

Quellen: SoundCloud, Facebook

Bekleidetes Schlappohr-Erdmännchen für DSK

In der Facebook-Gruppe zu Die Schwarze Katze hat Jens Ullrich eine neue Skizze des bereits bekannten Schlappohr-Erdmännchens (das wir sträflicherweise als Hund titulierten) präsentiert. In diesem Fall trägt das erwachte Tier Kleidung, inklusive eines Helms.

Quelle: Facebook

Ralf Kurtsiefer mit englischem Aventurien-Intro

Ralf Kurtsiefer hat für die Fangemeinde einige Intro-Tracks für Aventurien erstellt (Nuntiovolo berichtete). Nun hat er auch eine englischsprachige Version des Stücks in seinem SoundCloud-Verzeichnis eingestellt, für die er Robert Cousland gewinnen konnte, wie er bei Facebook schreibt.

Quelle: SoundCloud, Facebook

Aventurisches Pandämonium 2 angekündigt

Auf der Facebookseite „Das Schwarze Auge“ wurde das vor wenigen Tagen gestellte Rätsel gelöst. Der zweite Band des Aventurischen Pandämoniums ist angekündigt. Darin kommen weitere 60 Dämonen im Stil des ersten Bandes mit Fokusregeln und Sonderfertigkeiten für Dämonenbindung, dämonische Tradition und Zauber sowie dämonische Krankheiten vor.

Quelle: Facebook (Rätsel, Auflösung)

Bilder: Norbardin, Nebeläffchen, DSA-Würfelschatullen, Sir Robert von Albernia, Rahja-Holzamulett, Rondrageweihte und Druide

Seit der RPC 2010 ist Melanie Philippi als Künstlerin für Ulisses Spiele und insbesondere für Das Schwarze Auge tätig.
Unter ihrem Namen Frivolita hat sie eine Serie geschaffen, zu der monden.kind mit ihrer LARP-Norbardin Parischka Model stand: Original und das Bild dazu seht ihr bei Instagram.

Ramona von Brasch hat das neu erfundene maraskanische Nebeläffchen Kasim gemalt. Er passt gerade so in eine menschliche Hand. (Video)

Politikerin und Rollenspielerin Marina Weisband zeigt auf Twitter verschiedenfarbige Schatullen mit den Göttersymbolen von Hesinde, Rahja und Mada sowie zugehörige Würfel, die sie aus Epoxidharz selbst hergestellt hat.

DSA-Botschafter Robert Cousland präsentiert auf Twitter ein Portrait seines Alter Ego Sir Robert von Albernia, im Dienst seiner Kaiserin Rohaja, welches von Sergej Fel gemalt wurde.
Passend hierzu hat Thomas Rietz die Miniaturfigur von Sir Robert bemalt und fotografiert.

Das nächste Holzamulett von Godicon zu Rahja ist fertig zur Vorschau. Es wird demnächst auf dem Weltenwerker und dem Kaiser Raul Konvent erhältlich sein.

Stephanie Bünger legt auf Instagram ein ausführlich bebildertes Charakterportrait ihrer salutaristischen Rondrageweihten Fiana vor.

Der schüchterner Druide Pagol traute sich aus dem Wald bei sellue_art.

Quellen: Facebook (Melanie Philippi), Orkenspalter (Nebeläffchen), Instagram (Norbardin, Rahja-Holzamulett, Rondrageweihte, Druide), Twitter (DSA-Würfelschatullen, Sir Robert von Albernia, als Miniatur)

Endgültig klar: Hunde bei Die Schwarze Katze

Jens Ullrich hat inzwischen bei Facebook die unverpixelte Version des Bildes mit aufrecht gehendem Hund geteilt, womit klar sein dürfte, dass es in Zukunft bei Die Schwarze Katze auch erwachte Hunde geben wird.

Quelle: Facebook

Aventuria-Crowdfunding: Schatzjäger Heldenset

Eine weitere Box aus dem Aventuria-Crowdfunding ist das Schatzjäger Heldenset. Enthalten sind laut Beschreibung auf Facebook ein Entdecker-Heldendeck mit eigenem Abenteuer um Untote und Perlen im Süden.

Quelle: Facebook

Robert Corvus und Bernhard Hennen live auf YouTube

Robert Corvus und Bernhard Hennen sind am kommenden Mittwoch Abend ab 19:30 Uhr live auf YouTube um über ihre Arbeit an der Phileasson-Saga zu berichten. Wer möchte, kann bereits vorab auf Facebook oder Twitter Fragen stellen. Zum Einrichten der Erinnerung geht es hier zu YouTube.

Quelle: Facebook, Twitter, YouTube

Werkzeuge des Meisters-Crowdfunding mit Inrah-Karten ab 18.3.

Im Umfeld des kommenden Computerspiels Book of Heroes konnte man schon die von Tokala stammenden neuen Inrah-Karten sehen, die im Spiel für die Charakterentwicklung genutzt werden. Im kommenden Crowdfunding zu den Werkzeugen des Meisters, das am 18.3. starten wird, werden auch die Karten als Inrah-Set enthalten sein, wie man bei Facebook inklusive der Darstellung einer entsprechenden Karte sehen kann.

Quelle: Facebook

Neue RatCon München findet am 2. und 3. Mai statt

Wie man bei Facebook lesen kann, findet dieses Jahr am 2. und 3. Mai das erste Mal die  RatCon München statt, die damit neben derjenigen in Berlin den zweiten Ableger des Formats darstellt. Als Örtlichkeit dienen die Eisbach Studios. Nächste Woche soll es zudem noch Informationen über eine weitere neue Veranstaltung geben.

Quelle: Facebook

« Ältere Beiträge