Schlagwort: Eisparadies

Hintergründe zu DSK im Eisparadies, Teil 4

Der vierte Teil der Post-mortem-Analyse von Die Schwarze Katze geht schon über die Hälfte des Regelbands hinaus. Zum Thema Archetypen steuert Jens Ullrich einen ursprünglichen Probetext bei, der in dieser Form als Interview nicht in der finalen Version vorkommt. Der generelle Aufbau der Charaktere aus Rasse, Kultur und Profession wurde aus DSA beibehalten, Vor- und Nachteile entstanden hauptsächlich durch Kürzen und Ergänzen hin zu einer für Katzen typischen Menge.

„Das Verhältnis der Kulturen untereinander und die Überzeugung, jeweils der überlegeneren anzugehören, ist ein zusätzliche potentielle Konfliktlinie, die das Spiel interessanter gestalten kann. „

Jens Ullrich,Eisparadies

Quelle: Eisparadies

Hintergründe zu DSK im Eisparadies, Teil 3

Im dritten Teil der Post-mortem-Analyse holt Jens Ullrich etwas weiter aus als in den Teilen davor, um das Regelwerk von Die Schwarze Katze nachträglich genauer unter die Lupe zu nehmen. Insbesondere bei den Grundregeln stand das DSA5-Regelwerk Pate, einiges wurde aber weggelassen, verkürzt und vereinfacht. Dieses Prinzip zieht sich durch die Charaktererschaffung. Abschliessend wird noch der Hintergrund der Katzenwährung, der Mondglöckchen, beleuchtet.

Quelle: Eisparadies

Hintergründe zu DSK im Eisparadies, Teil 2

Im zweiten Teil der Post mortem-Analyse von „Die Schwarze Katze“ geht es im Eisparadies um die Wahl des Ortes, namentlich Havena, und den Umfang der Beschreibung dazu. Anhand eines stichwortartigen Konzepts aus dem Jahr 2016 enstand diese in ihrer heutigen Form. Zuletzt gibt Jens Ullrich noch einen Kommentar zur Namensgebung von Katzen bei DSK.

Quelle: Eisparadies

Jens Ullrich Eindruck zum Abschluss der Schwarzen Katze

Nachdem seine Arbeiten an der Schwarzen Katze nun abgeschlossen sind, meldet sich Jens Ullrich in seinem Blog, dem Eisparadies, wieder zurück. Unter dem Titel Der Katzensturm nach der Ruhe zieht er ein kurzes Resümee, dankt seinen Mitstreiterinnen und wirft einen Blick nach von.

Quelle: Das Eisparadies