Schlagwort: Einsteigerbox (Seite 1 von 7)

Erschienen, vorbestellbar, Collector’s Club: Grundregelwerk für Foundry VTT, Archetypen-Heldenbögen und Würfel/SchiP-Sets zu den Einsteigerboxen

Nachdem die Open Beta für DSA5 bei Foundry VTT gestartet ist, gibt es nun auch das Grundregelwerk für den Einsatz in dem Programm für das Spiel über Computer und Internet. Ihr könnt die Lizenz im F-Shop erwerben, wo es diese aktuell für 15,95 € gibt, der spätere reguläre Preis ist mit 19,95 € angegeben.

Zwei neue Produkte sind für den Juli angekündigt worden: Zwei Boxen, die die ausgefüllten Heldenbögen für die Archetypen aus den verschiedenen Regelwerken enthalten. Beide Boxen kosten 34,95 €, in der Aventurische Abenteurer 1-Box befinden sich dabei die Heldenbögen der 36 Archetypen aus dem Regelwerk, dem Kompendium I, der Magie I und dem Götterwirken I, in der Aventurische Abenteurer 2-Box hingegen die von 32 Archetypen aus Kompendium II, Magie II, Magie III und Götterwirken II.

Ebenfalls vorbestellbar und außerdem Teil der neuen Welle im Collector’s Club sind sechs Würfel & SchiPs-Sets für die verschiedenen Einsteiger-Heldinnen und -Helden. Jedes Set enthält 3W20 (weiß, schwarz, Farbe der Figur), 2W6 in der Farbe der Helden mit passendem Heldensymbol auf der 6 und drei Schicksalspunkte im Poker-Chip-Format mit zur Figur passendem Symbol und ihrer Farbe. Die sechs Sets sind das Elfen-Set, das Hexen-Set, das Krieger-Set, das Magier-Set, das Streuner-Set und das Zwergen-Set.

Quelle: F-Shop (Foundry-Regelwerk, Abenteurer 1, Abenteurer 2, Elfen-Set, Hexen-Set, Krieger-Set, Magier-Set, Streuner-Set, Zwergen-Set)

Engor rezensiert „Die Hexe vom Schattenwasser“, erster Teil

Mit Die Hexe vom Schattenwasser ist vor kurzem einer Erweiterung für die DSA-Einsteigerbox erschienen. Engor hat sich diese angeschaut, aufgrund des Umfangs des Inhalts teilt er seine Rezension dabei in zwei Teile auf. Im aktuellen ersten Teil geht es um die Regeln und die beiden enthaltenen Soloabenteuer. Er sieht dabei das Material als gut geeignet für den Einstieg an:

„Das Material rund um die Soloabenteuer ist didaktisch gut durchdacht, EinsteigerInnen werden angemessen an die Hand genommen, wobei das Material gut funktioniert und selbsterklärend ist. Dabei steht weniger die Geschichte im Vordergrund, sondern die Funktion als spielbare Einführung. Dies wird durch die ausführlichen Heldenbögen und die kurzen Regelergänzungen unterstützt.“

– Engor in seinem Fazit

Quelle: Engors Dereblick

Ifirn-Vademecum vorbestellbar, weitere Infos zur Hexe vom Schattenwasser, Aventuria-Promopack 1

Ein neues Halbgötter-Vademecum ist vorbestellbar: Das Ifirn-Vademecum wird der neueste Teil der Reihe, kostet 14,95 € und soll im kommenden Februar erscheinen.

Zur bald erscheinenden Erweiterung der DSA5-Einsteigerbox mit dem Titel Die Hexe vom Schattenwasser gibt es weitere Informationen im Ulisses-Blog.

Unterstützer des Aventuria-Crowdfundings Nedime & Borbarad sollten außerdem den in der Auslieferung zunächst vergessenen Promo-Pack 1 erhalten haben. Dies wurde in einem Update auf der Crowdfunding-Seite angekündigt, wo außerdem zu verschiedenen aufgekommenen Fragen Antworten gegeben wurden.

Quellen: F-Shop (Ifirn-Vademecum), Ulisses-Blog (Hexe vom Schattenwasser), Game on Tabletop (Nedime & Borbarad)

Hinter dem Auge, Episode 13: Neuauflagen, CF-Auslieferungen, Aventuria, Die Schwarze Katze und The Dark Eye

In der aktuellen Episode 13 des Podcasts Hinter dem Auge geht es um folgende Themen: Den Collector’s Club, Neuauflagen der DSA5-Einsteigerbox, des DSA5-Regelwerks, Zartcovervariante des DSK-Regelwerks, Hörbuch des Dornenreich-Heldenbreviers, die Auslieferungen der Crowdfundings von Aventuria – Nedime und Borbarad sowie Die Gestade des Gottwals, die Spielkarten zum Aventurischen Herbarium, internationale Produkte und Crowdfundings, den Ulisses Vlog 86, die Aventuria-Madness-Videos, den DSK-ArtStream, die TDE-Errata und das Video sowie die Rezeption von DSA auf anderen Plattformen.

Quelle: Hinter dem Auge

Crowdfunding-Update: Gods of Aventuria, Die Schwarze Katze und Aventuria

Das Crowdfunding Gods of Aventuria wurde vor kurzem mit 336 Unterstützern und einer Finanzierungssumme 65’517 $ abgeschlossen. Wie üblich ist es damit aber noch nicht ganz vorbei, da nun der Late Pledge bis zum 23. September offensteht. Hierfür gibt es noch die Stufen „Gods of Aventuria Book Only“ für 50 $, „The Dark Eye Essentials“ für 60 $ und „Gods of Aventuria/Theater Knights Combined“ für 160 $. Das Buch befindet sich aktuell in der Layout-Phase, das PDF soll noch voraussichtlich im September an die Unterstützer gesendet werden.

Das Crowdfunding für die Einsteigerbox von The Dark Eye könnte sich auf nächstes Jahr verschieben. Für Aventuria startet das nächste im Oktober, weitere DSA-Crowdfundings sind nicht vor dem ersten Quartal 2021 geplant. Hierzu steht auch die Fasar-Erweiterung zu Die Schwarze Katze schon in den Startlöchern.

Quellen: Game on Tabletop, Ulisses Discord

Vorbestellbar im F-Shop: Kurzabenteuer, DSK-Würfel, Neuauflagen, Atelier der Zauberbilder 2 und Sternenträger 3

Einiges ist wieder im F-Shop vorbestellbar: Im September soll das Kurzabenteuer Wandel im Chaos erscheinen, Reste der DSK-Würfel wandern auch in den Shop als Set 1 und Set 2, neu aufgelegt werden das DSK-Bestiarium,  das Abenteuer Gefangen in der Gruft der Königin, die Rüstkammer der Siebenwindküste und die DSA5-Einsteigerbox.

Im Dezember wird der zweite Teil des Ateliers der Zauberbilder herauskommen.

Der dritte Teil von Sternenträger 3 Der Abgesang Ometheons wurde auf der Webseite von Ulisses angekündigt. Er ist im F-Shop vorbestellbar und für November angekündigt.

Die Charity-Ausgabe von Aventurisches Götterwirken wird derzeit ausgeliefert.

Quellen: F-Shop (Wandel im ChaosDSK-Würfelset 1, DSK-Würfelset 2, DSK-Bestiarium, Gefangen in der Gruft der Königin, Rüstkammer der Siebenwindküste, DSA5-Einsteigerbox, Atelier der Zauberbilder 2, Der Abgesang Ometheons), Ulisses Spiele (Sternenträger 3)

 

The Dark Eye im Crowdfunding und auf der Ulisses Online Con

In zwei Beiträgen zeigt Jan-Tajo Fittkau Inhalte aus dem kommenden Crowdfunding für The Dark Eye (TDE):

Zum einen in Gods of Aventuria die Liturgien und Sonderfertigkeiten für Geweihte, Kirchenbräuche, Predigten und Visionen sowie Liturgiestile.

Zum anderen gibt er Spielleitern einen Einblick mit Spoilern in das Abenteuer Green Platoon (Der Grüne Zug) aus der Kampagne The Theater Knights (Theaterritter), welche mit dem nächste Woche startenden Crowdfunding vervollständigt werden wird. Er verweist hierzu auch auf den entsprechenden Beitrag von Jasmin Neitzel bei der Ulisses Online Con am 25. Juli um 21 Uhr (12 PST).

Weitere Programmpunkte zu TDE auf der Convention sind am Freitag um 23 Uhr „The Dark Eye — 30 years of lore“ mit Niko und Tajo, am Samstag um 4 Uhr „The Dark Eye for New GMs“ mit Tajo und sonntags um 2 Uhr „The Dark Eye – past, present and future“ mit Tajo und Jasmin.

Tajo hat auf dem Ulisses Discord bereits durchblicken lassen, dass die Coast of the Seven Winds (Siebenwindküste) auf Englisch übersetzt wurde und als nächste Regionalspielhilfe erscheinen wird. Die Einsteigerbox wird ebenfalls möglichst bald erscheinen. Parallel zur Hauptlinie ist zudem das Setting Die Schwarze Katze zur Übersetzung vorgesehen.

Quellen: Ulisses Spiele International (Blessed Ones, Theater Knights), Ulisses Discord

Nandurion rezensiert die Heldenwürfel-Sets

Im Rahmen der Produkte zur Einsteigerbox sind auch eigene Würfelsets für die vier Spielerhelden erschienen. Nanduriat Krassling hat sich, auf der Suche nach zu DSA passenden Würfelsets, diese genauer für seine Runde angeschaut und präsentiert seine Einschätzung zu den Sets in einer Rezension. Insgesamt kommt er dabei zu einem positiven Fazit:

„Tatsächlich muss ich aber sagen, dass die Sets nicht nur nett gemacht sind, sondern auch ausgesprochen praktisch. Ich kann einem Spieler ein solches Set in die Hand drücken und er ist würfeltechnisch bestens versorgt. Die deutlich unterscheidbaren Farben unterstützen bei der Differenzierung der drei Eigenschaftsproben und die Symbolik passend zur Einsteigerbox und den Schicksalspunktmarkern finde ich sehr gelungen.“

– Krassling in seinem Fazit

Quelle: Nandurion

DSA-Werkstattbericht mit Alex Spohr bei Twitch

Alex Spohr hat in Ulisses‘ Twitch Kanal einen DSA-Werkstattbericht präsentiert. Wir präsentieren euch hier die wesentlichen Aussagen in Schriftform, erst die kürzeren Infos, dann die beiden Blöcke, zu denen es deutlich mehr gab:

Sandy Petersens Cthulhu Mythos für DSA

Die Auslieferung soll bald erfolgen, der Hauptband wird wohl der dickste bisherige DSA5-Band überhaupt werden.

Aventurischer Bote 200 / zugehöriges Heldenwerk

Das Heldenwerk zum kommenden Jubiläumsboten trägt den Titel Madas blaue Augen und wird auch Metaplot-Relevanz besitzen. Es wurde von den vier DSA-Redakteuren gemeinsam geschrieben und hat die üblichen 16 Seiten Umfang. Man spielt – in Umkehrung der Rollen des ersten alleinstehenden DSA-Soloabenteuers – Sultan Hasrabal.

Stand des Crowdfundings von Gestade des Gottwals Weiterlesen

Januar-Werkstattbericht aus der DSA-Redaktion

DSA-Chefredakteur Nikolai Hoch gibt in seinem Januar-Werkstattbericht einen Rundumüberblick über alle derzeitigen Aktivitäten der DSA-Redaktion:

Dazu gehören die Vorbereitungen zum Kaiser Raul Konvent, wie es mit dem Aventurischen Herbarium weitergeht, um ein geheimes Großprojekt sowie eine noch nicht angekündigte Regionalspielhilfe und für den 200. Aventurischen Boten im April wird es eine Spezialausgabe des Heldenwerks geben.

Die Arbeiten an Die Dampfenden Dschungel schreiten voran und damit auch am Rabenkrieg, umso mehr noch für Die Gestade des Gottwals, DSA-Mythos liegt in den letzten Zügen, danach geht es an die Werkzeuge des Meisters und die Erweiterung für die Einsteigerbox.

Unerwartete Verzögerung gab es bei der Sternenträger-Kampagne und zuletzt verweist Niko euch noch auf das nächste Hardcover-Abenteuer, das 4 von 4 Punkten auf der Skala „Lebendige Geschichte“ beinhalten wird.

Quelle: Ulisses Spiele

« Ältere Beiträge